Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Spielerdaten

Lasse Kopitz

Lasse Kopitz.
Foto: City Press.

Position: Schiedsrichter

Nation: Deutschland

Geburtsort: Berlin

Geburtstag: 21.05.1980

Alter: 38

Größe: 190 cm

Gewicht: 90 kg




Lasse Kopitz


29.11.2016, 14:33

Abgebrochenes Spiel in Duisburg wird wiederholt

Neuer Termin heute um 20.00 Uhr - hitzige Diskussionen nach Abbruch


In Duisburg ging es am Sonntag «drunter und drüber». Foto: Dirk Unverferth.

Aktualisiert Das abgebrochene Spiele zwischen den Füchsen Duisburg und den Moskitos Essen wird am Dienstagabend um 20.00 Uhr nachgeholt. Die Partie konnte am Sonntag nicht fortgesetzt werden, weil ein Loch im Eis nicht repariert werden konnte. Der Spielabbruch sorgte für hitzige Diskussionen zwischen den beiden West-Clubs.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (5)





Lasse Kopitz


27.11.2016, 21:48

Nord: West-Duell in Duisburg abgebrochen

Indians gewinnen Derby in Mellendorf - Herne deklassiert Hamburg


Essens Torwart Sebastian Staudt gegen Duisburgs Raphael Joly. Foto: Dirk Unverferth.

Das West-Duell zwischen den Füchsen Duisburg und den Moskitos Essen ist nach der zweiten Drittelpause abgebrochen worden. In Duisburg hatte es Probleme mit dem Eis gegeben. Die Gastgeber versuchten vergeblich das Eis wieder spielfähig zu machen. Schiedsrichter Lasse Kopitz brach die Partie beim Stand von 2:2 ab. Für die Moskitos ist bereits der dritte Spielabbruch in der laufenden Saison.

▸ Weiterlesen




Lasse Kopitz


04.04.2014, 18:23

Dupont und Jares verlängern

Raymond, Mulock, Conolly, Ersberg und Kopitz gehen

Richard Jares.
Foto: Dirk Unverferth.

Der kanadische Stürmer Brodie Dupont und der tschechische Verteidiger Richard Jares haben neue Jahresverträge am Seilersee unterzeichnet. „Beide Spieler haben sich in den Kern unserer Mannschaft gespielt, ihre Bedeutung in der vergangenen Spielzeit unter Beweis gestellt. Wir freuen uns, rasch mit beiden Einigkeit erzielt zu haben“, so Manager Karsten Mende.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)




Lasse Kopitz


26.01.2014, 16:51

42. Spieltag: Köln dreht Rhein-Derby

Plexiglasscheibe stoppt Hamburg nur kurz


Das 0:1 für Düsseldorf in Köln durch Colin Long. Foto: Ice-Hockey-Picture-24/US-Sports.

Zwei Knaller-Spiele gab es am Sonntagnachmittag in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) - entsprechend voll waren die Hallen. Und sowohl die 18.514 Zuschauer in der Kölner LANXESS-Arena, als auch die über 10.000 Fans in Hamburg bekamen viel geboten. So setzte sich der Tabellenzweite Köln im Rhein-Derby gegen Düsseldorf knapp mit 4:3 durch. Hamburg hielt Nürnberg 8:4 auf Distanz. Mannheim gewann vor ebenfalls über 10.000 Zuschauern 1:0 nach Penaltys gegen Straubing. Wolfsburg triumphierte mit 4:1 in Augsburg. Die Iserlohn Roosters holten mit 3:0 in Ingolstadt den sechsten Sieg in Serie, der EHC München fertigte die Schwenninger Wild Wings mit 5:1 ab. Zum Abschluss punkteten die Krefeld Pinguine mit 4:2 bei den Eisbären Berlin dreifach.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (19)




Lasse Kopitz


15.09.2013, 20:49

Munteres Scheibenschießen ohne schlechtes Gewissen

Eisbären gewinnen gegen Iserlohn 7:5


Die Berliner André Rankel und Shawn Lalonde stoppen Iserlohns Michael Wolf. Foto: Private Press.

Nach einem absolvierten Spieldrittel stand es am späten Sonntagnachmittag in der O2-World Berlin vor 13.100 Zuschauern bereits 3:4, sieben Tore hatten sich die Abwehrreihen der Berliner Eisbären und der Iserlohn Roosters da bereits zu Schulden kommen lassen. Aber am 2. Spieltag der jungen DEL-Saison sollte man vielleicht nicht gleich das Haar in der Suppe suchen, denn andersherum boten beide Teams den Zuschauern auch sehenswertes Angriffs-Eishockey.

▸ Weiterlesen




Lasse Kopitz


15.09.2013, 19:34

2. Spieltag: Torfestival in Berlin

Auch Krefeld, München und Nürnberg mit zweiten Siegen


Chance für Iserlohns Fischhaber. Berlins T.J. Mulock und Torhüter Rob Zepp sind auf der Hut. Foto: Private Press.

Am 2. Spieltag haben die Eisbären Berlin den bisherigen Tabellenführer Iserlohn mit 7:5-Toren geschlagen und von der Tabellenspitze geholt. Ganz oben stehen nun die Krefeld Pinguine nach einem 4:1-Sieg bei Aufsteiger Schwenningen, auch der EHC München und die Nürnberg Ice Tigers konnten jeweils die zweiten Siege einfahren. Noch ohne Punkt sind die Düsseldorfer EG, die Schwenninger Wild Wings und auch die Straubing Tigers, die in Augsburg mit 3:5 unterlagen. Nach Verlängerung setzte sich der ERC Ingolstadt in Wolfsburg durch und holte den ersten Saisonsieg. Zum Abschluss setzten sich die Kölner Haie gegen die Adler Mannheim mit 4:3 nach Penaltyschießen durch.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (9)





▸ Weitere Suchergebnisse "Lasse Kopitz" anzeigen

Tippspiel: wer gewinnt?

Iserlohn Roosters
Grizzlys Wolfsburg






Tipp-Ergebnis anzeigen

38 %
 
 
62 %




Lausitzer Füchse
EHC Freiburg






Tipp-Ergebnis anzeigen

50 %
 
 
50 %




Calgary Flames
Vancouver Canucks






Tipp-Ergebnis anzeigen

63 %
 
 
37 %



▸ Weitere Spiele tippen



Forum: Kommentare
Krefeld Pinguine

Arturs Kruminsch ist sch... (3)




Schwenninger Wild Wings

Rihards Bukarts wechselt... (2)




Tölzer Löwen

Stephen MacAulay besetzt... (1)




▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

EC Harzer Falken

Andreas Druzhinin
V


EC Harzer Falken

Phil Miethling
V


Kölner Haie

Austin Madaisky
V


▸ Weitere Transfers


TV-Tipp: DEL 14.09.2018, 19:30

Eisbären Berlin
EHC Red Bull München


und

▸ Weitere TV-Termine


Geburtstage
31 Jahre

Will Acton
S


26 Jahre

Kirill Kabanov
S


32 Jahre

Dylan Yeo
V


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de

Umfrage

Wie zufrieden sind die Eishockey-Fans mit dem DEL-Spielplan?







Sehr zufrieden








Zufrieden








Weder zufrieden noch unzufrieden








Unzufrieden








Sehr unzufrieden








Weiß nicht




▸ Ergebnis