Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Daten

Lubor Dibelka

Ravensburg Towerstars
Lubor Dibelka.
Foto: City-Press.

Position: Stürmer
Nation: Tschechien
Geburtsort: Brno
Geburtstag: 22.02.1983
Alter: 36
Größe: 182 cm
Gewicht: 83 kg
Statistik: Saison 2018/2019
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Tölzer Löwen DEL2 Liga 22 23 45

Tölzer Löwen DEL2 Playoff 2 2 4

Statistik: Saison 2017/2018
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

SC Riessersee DEL2 Liga 23 30 53

SC Riessersee DEL2 Playoff 1 7 8

Statistik: Saison 2016/2017
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Grizzlys Wolfsburg DEL Liga 2 7 9

Statistik: Saison 2015/2016
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Grizzlys Wolfsburg DEL Liga 5 4 9



Suchergebnisse: "Lubor Dibelka"


Ravensburg Towerstars


03.05.2019, 10:09

Stephan Vogt beendet Karriere

Weitere Abgänge und erste Neuzugänge

Stephan Vogt.
Foto: City Press.

Transfer Nach dem bereits bestätigten Wechsel von Schlussmann Jonas Langmann nach Nürnberg haben die Ravensburg Towerstars weitere Personalentscheidungen bekanntgegeben. Auch Michael Böhm, Daniel Schwamberger, Martin Kokes und Meistertrainer Rich Chernomaz verlassen den DEL2-Meister, Stephan Vogt beendet seine Karriere.

▸ Weiterlesen




DEL2


30.03.2019, 00:07

6. Viertelfinale: Alle Entscheidungen vertagt

Kaufbeuren, Dresden und Bad Tölz gleichen aus


Bad Tölz jubelt über den Sieg in der Verlängerung in Freiburg. Foto: SpradeTV.

Aktualisiert Der ESV Kaufbeuren und die Dresdner Eislöwen konnten die jeweiligen Serien zum 3:3 ausgleichen und haben am kommenden Sonntag Entscheidungsspiele um den Einzug ins Halbfinale der Playoffs. Der ESVK setzte sich bei den Lausitzer Füchsen nach Verlängerung mit 3:2 durch, die Eislöwen schlugen die Bietigheim Steelers ebenfalls nach Verlängerung mit 7:6. Durch ein 5:4 nach dritter Verlängerung beim EHC Freiburg haben auch die Tölzer Löwen in den Playdowns zum 3:3 ausgeglichen.

▸ Weiterlesen




DEL2


22.03.2019, 23:19

3. Viertelfinale: Frankfurt und Ravensburg vor Halbfinaleinzug

Weißwasser und Dresden drehen Serien - Dritter Sieg für Bayreuth - Bad Tölz verkürzt


Dresden feiert einen 5:1-Sieg in Bietigheim. Foto: SpradeTV.

Die Löwen Frankfurt liegen im Viertelfinale gegen die Eispiraten Crimmitschau nach einem 2:0-Sieg mit 3:0 in Führung. Auch die Ravensburg Towerstars führen gegen den EC Bad Nauheim nach einem 3:0-Sieg mit 3:0. Mit jeweils 2:1 sind die Lausitzer Füchse gegen den ESV Kaufbeuren und die Dresdner Eislöwen gegen die Bietigheim Steelers in Führung gegangen. In den Playdowns entschieden die Bayreuth Tigers auch Spiel drei gegen den Deggendorfer SC für sich, die Tölzer Löwen verkürzten gegen den EHC Freiburg zum 1:2.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (3)




DEL2


01.03.2019, 23:52

51. Spieltag: Löwen verteidigen Führung vor Steelers und Towerstars

Wichtige Siege für Eislöwen und Eispiraten im Kampf um die Pre-Playoffs


Andrej Bires (EC Bad Nauheim) gegen Jere Laaksonen (Kaufbeuren). Foto: Andreas Chuc.

Auch nach dem 51. Spieltag liegen die Löwen Frankfurt nach einem 5:4 gegen den Deggendorfer SC an der Tabellenspitze der DEL2. Mit zwei Punkten Rückstand folgen die Bietigheim Steelers nach einem 6:3 gegen die Bayreuth Tigers und die Ravensburg Towerstars nach einem 3:1 gegen die EC Kassel Huskies. Die Lausitzer Füchse unterlagen im Derby gegen die Eispiraten Crimmitschau und fielen auf Rang vier zurück, die Eispiraten kletterten in die Pre-Playoff-Plätze.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (8)




DEL2


22.02.2019, 23:31

49. Spieltag: Fünf Teams innerhalb von drei Punkten an der Spitze

Kassel baut Vorsprung auf Rang elf aus - Bayreuth schließt auf Crimmitschau auf


Dennis Reimer (EC Bad Nauheim) scheitert an Brett Kilar (Crimmitschau). Foto: Andreas Chuc.

Fünf Teams liegen in der DEL2 drei Spieltage vor Ende innerhalb von drei Punkten an der Tabellenspitze. Die Löwen Frankfurt liegen trotz eines 2:5 bei den Bayreuth Tigers auf Rang eins, gefolgt von den punktgleichen Ravensburg Towerstars, die gegen die Tölzer Löwen mit 3:4 unterlagen. Einen Punkt Rückstand haben die Bietigheim Steelers nach einem 5:1 gegen die Lausitzer Füchse, die punktgleich hinter die Steelers zurückgefallen sind. Weitere zwei Punkte Rückstand hat der EC Bad Nauheim nach einem 6:3 gegen die Eispiraten Crimmitschau.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (5)




DEL2


17.02.2019, 21:19

48. Spieltag: Towerstars schlagen Löwen und schließen zum Spitzenreiter auf

Füchse fallen zurück - Crimmitschau und Dresden holen wichtige Dreier


Spielszene Bad Nauheim gegen Bietigheim. Foto: Andreas Chuc.

Aktualisiert Das Spitzenspiel des 48. Spieltags haben die Ravensburg Towerstars gegen die Löwen Frankfurt mit 3:1 gewonnen und können vier Spieltage vor Ende der Hauptrunde ebenfalls 90 Zähler aufweisen. Einen Punkt zurück liegen die Lausitzer Füchse nach einem 3:4 nach Verlängerung bei den Tölzer Löwen, der EC Bad Nauheim kassierte im Duell um das Heimrecht im Viertelfinale ein 3:5 gegen die Bietigheim Steelers.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (6)





▸ Weitere Suchergebnisse "Lubor Dibelka" anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
Pittsburgh Penguins

Dominik Kahun wech... (1)
Eisbären Berlin

Chris Lee ist tot (1)
NHL

Blues gewinnen ers... (1)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































teileshop.de