Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Daten

Marco Pfleger

Marco Pfleger.
Foto: City Press.

Position: Stürmer
Nation: Deutschland
Geburtsort: Peißenberg
Geburtstag: 21.08.1991
Alter: 27
Größe: 185 cm
Gewicht: 86 kg
Statistik: Saison 2018/2019
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Straubing Tigers DEL Liga 9 6 15

Statistik: Saison 2017/2018
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Thomas Sabo Ice Tigers DEL Liga 1 4 5

Statistik: Saison 2016/2017
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Thomas Sabo Ice Tigers DEL Liga 8 5 13

Thomas Sabo Ice Tigers DEL Playoff 4 4 8

Statistik: Saison 2015/2016
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Thomas Sabo Ice Tigers DEL Liga 5 18 23

Thomas Sabo Ice Tigers DEL Playoff 0 2 2



Suchergebnisse: "Marco Pfleger"


Straubing Tigers


15.04.2019, 20:50

Mitchell Heard bleibt in Straubing

Marco Pfleger und Jared Aulin verlassen die Tigers

Mitchell Heard.
Foto: City Press.

Mitchell Heard wird auch in der kommenden Saison für die Straubing Tigers auflaufen. Für den 27-jährigen Angreifer aus Kanada waren die Niederbayern die erste Station in Europa. Die Angreifer Marco Pfleger und Jared Aulin werden sich einer neue sportliche Herausforderung stellen.

▸ Weiterlesen




DEL


22.02.2019, 22:43

49. Spieltag: München gewinnt Spitzenspiel in Mannheim

Vierkampf um Heimrecht - Rückschlag für Krefeld - Iserlohn wahrt Chance


Daryl Boyle (München) gegen Garrett Festerling (Mannheim). Foto: GEPA.

Drei Spieltage vor Ende der Hauptrunde hat der EHC Red Bull München den Rücktand auf Spitzenreiter Adler Mannheim durch ein 2:1 im Spitzenspiel auf drei Zähler verkürzt. Hinter dem Duo ist ein Vierkampf um das Heimrecht im Viertelfinale entbrannt, in den die Düsseldorfer EG, die Augsburger Panther, die Kölner Haie und der ERC Ingolstadt involviert sind. Während die DEG in Nürnberg und der ERC Ingolstadt gegen die Eisbären Berlin jeweils 2:3 unterlagen, schlug Augsburg Köln mit 2:1.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (2)




DEL


19.02.2019, 22:29

48. Spieltag: Adler bauen Vorsprung wieder aus - Wild Wings verpassen Playoffs

Pinguine verkürzen Rückstand auf Rang zehn


Spielszene Krefeld gegen München. Foto: Sylvia Heimes.

Am ersten Tag des 48. Spieltags haben die Adler Mannheim ihren Vorsprung auf den EHC Red Bull München durch ein 6:5 gegen die Fischtown Pinguins auf sechs Punkte ausgebaut. Die Bayern unterlagen bei den Krefeld Pinguinen mit 2:3 nach Verlängerung. Die Kölner Haie setzten sich gegen die Thomas Sabo Ice Tigers mit 6:3 durch, die Straubing Tigers gegen die Eisbären Berlin mit 7:3.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (10)




DEL


20.02.2019, 14:26

47. Spieltag: München verkürzt Rückstand auf Mannheim

Augsburg, Schwenningen und Düsseldorf punkten doppelt


Spielszene Bremerhaven gegen Schwenningen. Foto: Jasmin Wagner.

Aktualisiert Die Schwenninger Wild Wings und die Augsburger Panther haben die Auftaktspiele des 47. Spieltags in der DEL für sich entschieden. Die Wild Wings setzten sich bei den Fischtown Pinguins nach Verlängerung mit 4:3 durch, die Panther schlugen die Straubing Tigers ebenfalls nach Verlängerung mit 3:2. Der EHC Red Bull München verkürzte den Rückstand auf die Adler Mannheim durch einen 6:1-Sieg bei den Kölner Haien, während die Adler beim 3:5 bei den Grizzlys Wolfsburg leer ausgingen.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (8)




DEL


15.02.2019, 22:22

46. Spieltag: Klare Siege für Mannheim und München

Düsseldorf und Köln tauschen Plätze - Eisbären bauen Vorsprung auf Rang 11 aus


Nürnbergs Torwart Andreas Jenike rettet vor den Münchnern Jason Jaffray und Mads Christensen. Foto: GEPA.

Deutliche Siege haben die Spitzenteams Adler Mannheim mit 6:1 beim ERC Ingolstadt und EHC Red Bull München mit 7:2 gegen die Thomas Sabo Ice Tigers am 46. Spieltag der DEL eingefahren. Die Düsseldorfer EG verbesserte sich durch ein 5:4 nach Penaltyschießen gegen die Fischtpwn Pinguins auf Rang drei und verdrängte die Kölner Haie, die bei den Straubing Tigers mit 4:7 unterlagen. Fünf Punkte Vorsprung auf Rang elf haben die Eisbären Berlin nach einem 5:3 bei den Schwenninger Wild Wings, die Augsburger Panther schlugen die Iserlohn Roosters nach Penaltyschießen mit 3:2.

▸ Weiterlesen




DEL


09.12.2018, 22:18

26. Spieltag: Adler gewinnen Spitzenspiel in München nach Penaltyschießen

Wolfsburg überrascht in Berlin - Schwenningen verliert gegen Bremerhaven - Derbysieg für Haie


Münchens Matt Stajan gegen Mannheims Thomas Larkin. Foto: GEPA.

Aktualisiert Die Adler Mannheim haben das Spitzenspiel am 26. Spieltag in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit 1:0 nach Penaltyschießen in München gewonnen. Wolfsburg überraschte mit einem 4:1-Auswärtssieg in Berlin. Schwenningen musste sich Bremerhaven mit 2:5 geschlagen geben. Die DEG verlor gegen Ingolstadt mit 2:3 nach Verlängerung. Köln gewann das Derby in Krefeld mit 5:4. Augsburg klettert nach einem 4:2-Sieg über Iserlohn auf den zweiten Tabellenplatz. Zum Abschluss schlugen die Straubing Tigers die Thomas Sabo Ice Tigers nach Penaltyschießen.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (6)





▸ Weitere Suchergebnisse "Marco Pfleger" anzeigen

Ergebnisse: Spiele heute

WM LIVE

Gruppe A (2)



WM LIVE

Gruppe B (2)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Schweden
-
Russland



Fan-Trend anzeigen


16 %
 
 
84 %

San Jose Sharks
-
St. Louis Blues



Fan-Trend anzeigen


61 %
 
 
39 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
Weltmeisterschaft 2019

Sechster WM-Sieg f... (4)
Düsseldorfer EG

Hendrik Hane wird ... (1)
Iserlohn Roosters

Austin Madaisky we... (1)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

Grizzlys Wolfsburg

Ryan Button
V


Eisbären Regensburg

Tomas Schwamberger
S


Fischtown Pinguins

Tom Horschel
V


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by MagentaSport:
WM 20.05.2019, 20:15

CAN

DAN

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
21 Jahre

Lorenz Mittermaier
V
24 Jahre

Philipp Wachter
S
24 Jahre

Frederik Tiffels
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de