Anmelden    Registrieren

Profil

Matt McKnight

Bietigheim Steelers
Matt McKnight.
Foto: City-Press

Position: Stürmer
Nation: Kanada
Geburtsort: Halkirk
Geburtstag: 14.06.1984
Alter: 35
Größe: 185 cm
Gewicht: 89 kg
Statistik: Saison 2019/2020
Team Liga Runde T V P

Bietigheim DEL2 Liga 2 1 3

Statistik: Saison 2018/2019
Team Liga Runde T V P

Bietigheim DEL2 Liga 26 55 81

Bietigheim DEL2 Playoff 3 6 9

Statistik: Saison 2017/2018
Team Liga Runde T V P

Bietigheim DEL2 Liga 34 43 77

Bietigheim DEL2 Playoff 2 13 15

Statistik: Saison 2016/2017
Team Liga Runde T V P

Bietigheim DEL2 Liga 23 48 71

Bietigheim DEL2 Playoff 9 13 22

Statistik: Saison 2015/2016
Team Liga Runde T V P

Bietigheim DEL2 Liga 8 24 32

Bietigheim DEL2 Playoff 1 9 10



Suchergebnisse: "Matt McKnight"

DEL2 15.09.2019, 21:10

2. Spieltag: Zweiter Sieg der Tigers - Falken ohne Punkte

Freiburg schlägt Ravensburg - Zweite Niederlage für Dresden

Brett Breitkreuz (Bietigheim) gegen Derek Dinger (Kassel).
Brett Breitkreuz (Bietigheim) gegen Derek Dinger (Kassel). Foto: Imago.
Nach einem 6:3 gegen die Eispiraten Crimmitschau liegen die Bayreuth Tigers nach zwei Spieltagen ungeschlagen an der Spitze. Am Tabellenende sind die Heilbronner Falken nach einem 3:5 bei den Löwen Frankfurt, die Dresdner Eislöwen haben nach einem 4:5 bei den Tölzer Löwen einen Zähler auf der Habenseite.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)

▸ Spieltag
▸ Tabellen
SC Bietigheim Steelers 03.04.2019, 13:23

Matt McKnight bleibt in Bietigheim

Siebte Saison im Dress der Steelers

Matt McKnight.
Matt McKnight.
Foto: City Press.
Matt McKnight hat seinen Vertrag bei den Bietigheim Steelers verlängert. Der 34-jährige Kanadier geht bereits in seine Saison bei den Steelers. In bislang 354 Partien traf der zweimalige Meister und amtierende "beste Spieler" 153mal und bereitete 319 Treffer vor.
▸ Weiterlesen
DEL2 26.03.2019, 22:21

5. Viertelfinale: Frankfurt erreicht Halbfinale - Bietigheim legt vor

Kaufbeuren und Bad Tölz verkürzen

Aktualisiert Nach den Ravensburg Towerstars stehen auch die Löwen Frankfurt im Halbfinale. Spiel fünf entschieden die Hessen mit 7:4 gegen die Eispiraten Crimmitschau für sich. Der ESV Kaufbeuren konnte durch ein 6:3 gegen die Lausitzer Füchse auf 2:3 verkürzen. Mit 4:1 haben sich die Bietigheim Steelers gegen die Dresdener Eislöwen durchgesetzt und führen in der Serie mit 3:2. Im Kampf um den Klassenerhalt setzten sich die Tölzer Löwen gegen den EHC Freiburg mit 4:3 durch und verkürzten auf 2:3.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (13)
DEL2 26.03.2019, 22:04

4. Viertelfinale: Towerstars erster Halbfinalist - Tigers feiern Klassenerhalt

Erster Sieg der Eispiraten - Steelers gleichen aus - Füchse und Wölfe holen dritte Siege

Die Bayreuther Fans feiern in Deggendorf den Klassenerhalt.
Die Bayreuther Fans feiern in Deggendorf den Klassenerhalt. Foto: SpradeTV.
Aktualisiert Den ersten Sieg fuhren die Eispiraten Crimmitschau in der Serie gegen die Löwen Frankfurt ein. Durch ein 5:1 konnten die Westsachsen auf 1:3 verkürzen. Das Halbfinale haben unterdessen die Ravensburg Towerstars durch ein 5:4 nach Verlängerung beim EC Bad Nauheim erreicht. Die Serie ausgeglichen haben die Bietigheim Steelers durch einen 4:0-Sieg bei den Dresdner Eislöwen. Den dritten Sieg der Serie holten die Lausitzer Füchse mit 6:5 nach Verlängerung gegen den ESV Kaufbeuren.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (8)
DEL2 09.03.2019, 22:58

Matt McKnight zum besten Spieler der DEL2 gewählt

Felix Bick bester Torhüter, Maximilian Faber bester Verteidiger, Leon Hungerecker bester Rookie und Corey Neilson bester Trainer

Spieler des Jahres: Matt McKnight (Mitte).
Spieler des Jahres: Matt McKnight (Mitte). Foto: City-Press.
Bei der DEL-Gala in Bremerhaven hat die Deutsche Eishockey Liga 2 ihre besten Spieler und Trainer ausgezeichnet. Steelers-Stürmer Matt McKnight zum besten Spieler der DEL2-Saison 2018/2019 gewählt. Die Trophäe des Top Scorers bekam Roope Ranta von den Heilbronner Falken.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)
DEL2 01.03.2019, 23:52

51. Spieltag: Löwen verteidigen Führung vor Steelers und Towerstars

Wichtige Siege für Eislöwen und Eispiraten im Kampf um die Pre-Playoffs

Andrej Bires (EC Bad Nauheim) gegen Jere Laaksonen (Kaufbeuren).
Andrej Bires (EC Bad Nauheim) gegen Jere Laaksonen (Kaufbeuren). Foto: Andreas Chuc.
Auch nach dem 51. Spieltag liegen die Löwen Frankfurt nach einem 5:4 gegen den Deggendorfer SC an der Tabellenspitze der DEL2. Mit zwei Punkten Rückstand folgen die Bietigheim Steelers nach einem 6:3 gegen die Bayreuth Tigers und die Ravensburg Towerstars nach einem 3:1 gegen die EC Kassel Huskies. Die Lausitzer Füchse unterlagen im Derby gegen die Eispiraten Crimmitschau und fielen auf Rang vier zurück, die Eispiraten kletterten in die Pre-Playoff-Plätze.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (8)

▸ Weitere Suchergebnisse anzeigen
Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL 19.09.2019, 19.30
Nürnberg -
Wolfsburg



▸ Fan-Trend


72 %
 
 
28 %

▸ Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
DEL

2. Spieltag: Nord-... (5)
DEL2

2. Spieltag: Zweit... (1)
Washington Capitals

Yevgeni Kuznetsov ... (4)
▸ Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Düsseldorf

Christoph Körner
S


Essen

Niklas Hildebrand
S


Iserlohn

Davis Koch
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
DEL 19.09.2019, 19:30


Nürnberg -
Wolfsburg

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
37 Jahre

Matthias Bergmann
V
27 Jahre

Andreas Farny
S
24 Jahre

Fabio Wagner
V
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediaImpressum