Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Spielerdaten

Matthew MacKay

Matthew MacKay.
Foto: City-Press.

Position: Stürmer

Nation: Deutschland

Geburtsort: Kempen

Geburtstag: 27.11.1990

Alter: 27

Größe: 180 cm

Gewicht: 80 kg




Spielerstatistik: Saison 2017/2018

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Krefeld Pinguine DEL Liga 1 1 2

Heilbronner Falken DEL2 Liga 3 8 11



Spielerstatistik: Saison 2016/2017

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Augsburger Panther DEL Liga 1 4 5



Spielerstatistik: Saison 2015/2016

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Augsburger Panther DEL Liga 4 7 11



Matthew MacKay


04.03.2018, 21:50

52. Spieltag: Mannheim und Köln im Viertelfinale

Eisbären sichern Platz zwei - Wolfsburg muss in die Qualifikation


Bremerhavens Bronson Maschmeyer gegen Berlins James Sheppard. Foto: City-Press.

Aktualisiert Mannheim und Köln haben sich am letzten Spieltag direkt für das Playoff Viertelfinale qualifiziert. Die Haie gewannen durch ein spätes Tor mit 1:0 in Ingolstadt. Die Adler holten zwei Punkte nach Penaltyschießen in Augsburg. Berlin sichert sich durch einen 6:1-Kantersieg über Bremerhaven den zweiten Platz vor Nürnberg, das sich mit 7:4 gegen Straubing durchsetzen konnte. Wolfsburg rutschte nach einer 0:3-Pleite in Schwenningen auf den siebten Rang. Düsseldorf beendet die Saison mit einem 7:3-Heimerfolg gegen Krefeld.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (9)




Matthew MacKay


13.10.2017, 23:48

9. Spieltag: Steelers bauen Führung aus

Klare Siege für Kassel und Bad Nauheim - Tölzer Löwen siegen erneut


Bad Nauheims Marvin Ratmann gegen Crimmitschaus Ole Olleff. Foto: Andreas Chuc.

Die Bietigheim Steelers konnten sich durch einen 2:0-Sieg gegen die Bayreuth Tigers auf fünf Punkte von den Löwen Frankfurt absetzen, die sich erst nach Verlängerung gegen den ESV Kaufbeuren mit 5:4 durchsetzten. Die klarsten Siege des Abends fuhren die EC Kassel Huskies und der EC Bad Nauheim mit jeweils 6:1 gegen den EHC Freiburg, beziehungsweise die Eispiraten Crimmitschau ein.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (6)




Matthew MacKay


24.09.2017, 22:22

4. Spieltag: Eispiraten bleiben ungeschlagen

Frankfurt lauert - Bad Tölz weiter ohne Punkte


Spielszene mit Kaufbeurens Christoph Kiefersauer bei den Heilbronner Falken. Foto: City-Press.

Crimmitschau grüßt ungeschlagen von der Tabellenspitze (5:4-OT-Sieg in der Lausitz). Meister Frankfurt schnappte sich zwei Punkte in Ravensburg (3:2 OT) und lauert mit zehn Punkten dahinter. Bietigheim siegte erwartungsgemäß aber glücklich gegen Freiburg mit 3:1. Bayreuth überraschte gegen Favorit Kassel (2:1 OT). Und Liganeuling Bad Tölz muss weiter auf den ersten Punkt warten (2:4 gegen Bad Nauheim).

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (4)




Matthew MacKay


16.12.2016, 22:48

28. Spieltag: Adler gewinnen Klassiker gegen Haie

München siegt nach Verlängerung - Krefeld bleibt konstant schwach


Spielszene Krefeld gegen Düsseldorf. Foto: Sylvia Heimes.

Am 28. Spieltag gewann Mannheim im DEL-Klassiker gegen die Kölner Haie mit 4:2. München blieb sich treu und gewann. Der Spitzenreiter bezwang Ingolstadt im Derby 3:2 nach Verlängerung. Nürnberg kommt den Bullen nach einem deutlichen 4:1-Sieg gegen Straubing ein Pünktchen näher. Augsburg ist nach einem umkämpften 4:3-Sieg gegen Wolfsburg nun punktgleich mit den Niedersachen. Und Krefeld sinkt tiefer: Gegen die DEG setzte es eine 0:4-Heimschlappe. Der Spieltag in der Übersicht folgt.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (11)




Matthew MacKay


25.11.2016, 22:42

22. Spieltag: Wild Wings stoppen Ice Tigers

Mannheim gewinnt in Wolfsburg - Torfestival in Ingolstadt


Krefelds Rosa gegen die fünf Bremerhavener. Foto: Sylvia Heimes.

Nach acht Siegen in Folge verloren die Ice Tigers aus Nürnberg am Freitag in Schwenningen. Die Erfolgsserie von Titelverteidiger München geht dagegen weiter. Der EHC gewann gegen Straubing das neunte Spiel in Serie. Augsburg baute seine Siegesserie gegen Iserlohn auf fünf Spiele aus. Bei den Krefeld Pinguinen geht dagegen die Heimniederlagenserie weiter. Ein Torfestival erlebten die Zuschauer in Ingolstadt gegen Köln. In Wolfsburg entschieden die Adler das Verfolgerduell mit nur einem Tor. Auch Berlin blieb gegen die DEG ohne Gegentor.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)




Matthew MacKay


03.09.2016, 09:47

Ingolstadt gewinnt in Kaufbeuren

Berlin entscheidet DEL-Duell gegen Wolfsburg für sich


Jean-Francois Jacques vom ERC Ingolstadt und Joona Karevaara vom ESV Kaufbeuren. Foto: City Press.

Die Düsseldorfer EG kam beim EC Bad Nauheim zu einem 7:3-Sieg. Nach der Führung der Gastgeber durch Nick Dineen drehten Daniel Kreutzer, Bernhard Ebner, Kurt Davis, zweimal Maximilian Kammerer und Manuel Strodel die Partie zum 6:1 der Gäste. Durch Dusan Frosch und  Andreas Pauli verkürzten die Gastgeber zum 3:6, Daniel Kreutzer setzte vor 1.140 Zuschauern noch den Schlusspunkt.

▸ Weiterlesen





▸ Weitere Suchergebnisse "Matthew MacKay" anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?

Adler Mannheim
Düsseldorfer EG








83 %
 
 
17 %



▸ Tipp-Ergebnis anzeigen
Stimmen insgesamt: 66


Löwen Frankfurt
ESV Kaufbeuren








74 %
 
 
26 %



▸ Tipp-Ergebnis anzeigen
Stimmen insgesamt: 34


Boston Bruins
Washington Capitals








39 %
 
 
61 %



▸ Tipp-Ergebnis anzeigen
Stimmen insgesamt: 44



Forum: Kommentare
EHC Bayreuth die Tigers

Juuso Rajala wechselt na... (1)




Füchse Duisburg

Zwei Neue für die Füchse (1)




Lausitzer Füchse

Vertrag mit Robert Hoffm... (3)




▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

Bietigheim Steelers

Pascal Grosse
V


Höchstadter EC

Nico Henseleit
T


Krefeld Pinguine

Vinny Saponari
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipp: DEL 14.09.2018, 19:30

Eisbären Berlin
EHC Red Bull München


und

▸ Weitere TV-Termine


Geburtstage
32 Jahre

Philipp Schlager
S


32 Jahre

Chad Costello
S


32 Jahre

Peter Baumgartner
V


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de

Umfrage

Wie zufrieden sind die Eishockey-Fans mit dem DEL-Spielplan?







Sehr zufrieden








Zufrieden








Weder zufrieden noch unzufrieden








Unzufrieden








Sehr unzufrieden








Weiß nicht




▸ Ergebnis