Anmelden    Registrieren

NHL 11.04.2019, 10:01

1. Conference Viertelfinale: Islanders gewinnen nach Verlängerung

Tampa Bay verliert zum Auftakt gegen Columbus - St. Louis und Dallas siegen auswärts

New Yorks Tom Kühnachkl gegen Pittsburghs Torwart Matt Murray.
New Yorks Tom Kühnachkl gegen Pittsburghs Torwart Matt Murray. Foto: Imago.
Die New York Islanders sind mit einem 4:3-Sieg nach Verlängerung gegen die Pittsburgh Penguins in die Playoffs gestartet. Topfavorit Tampa Bay verlor sein erstes Spiel im Conference Viertelfinale gegen Columbus mit 3:4. St. Louis gewann in Winnipeg mit 2:1. Dallas sicherte sich den Heimvorteil mit einem 3:2-Sieg in Nashville. Den höchsten Sieg feierte San Jose mit einem 5:2 gegen Las Vegas.

Bei den New York Islanders kam von den deutschen Spielern nur Tom Kühnhackl zum Einsatz. Der Stürmer blieb aber ohne Scorerpunkt. Thomas Greiss saß auf der Bank, Dennis Seidenberg stand nicht im Kader. Im Tor erhielt Robin Lehner den Vorzug. Der 27-jährige Schwede wehrte 41 Schüsse ab.

Jordan Eberle (2.), Brock Nelson (16.) und Nick Leddy (53.) hatten die Islanders drei Mal in Führung geschossen. Phil Kessel (6.), Yevgeni Malkin (34.) und Justin Schultz (59.) glichen für die Penguins wieder aus. In der Verlängerung erzielte Josh Bailey (65.) den Siegtreffer für New York. Bailey wurde auch als bester Spieler der Begegnung ausgezeichnet.

Tampa Bay musste sich den Columbus Blue Jackets mit 3:4 geschlagen geben. Alex Killorn (5.) in Unterzahl, Anthony Cirelli (12.) und Yanni Gourde (18.) hatten im ersten Drittel für eine komfortable 3:0-Führung gesorgt. Im zweiten Drittel konnte Nick Foligno (30.) für die Gäste verkürzen. Im Schlussabschnitt drehten David Savard (48.), Josh Anderson (52.) in Unterzahl und Seth Jones (55.) im Powerplay die Partie.

St. Louis gewann mit 2:1 in Winnipeg. Die Führung der Gastgeber durch Patrik Laine (14.) konnten die Blues durch David Perron (45.) wieder ausgleichen. Tyler Bozak traf in der 58. Spielminute zum Sieg für St. Louis.

Der Schweizer Roman Josi (13.) traf für die Nashville Predators gegen Dallas zum 1:0. Mit einem Doppelpack von Miro Heiskanen (33./46.) und einem weiteren Treffer von Mats Zuccarello (51.) drehten die Stars das Spiel. PK Subban (54.) konnte für die Predators nur noch zum 2:3 verkürzen.

Joe Pavelski (15.), Brent Burns (27.) und Marc-Edouard Vlasic (28.) sorgten für eine 3:0-Führung der San Jose Sharks gegen die Vegas Golden Knights. Nach dem ersten Tor der Knights durch Mark Stone (28.) stellte Evander Kane (40.) den alten Abstand noch vor der zweiten Pause wieder her. In den letzten zwanzig Spielminuten nutzte Las Vegas noch ein Powerplay für den zweiten Treffer. Den Schlusspunkt setzte Tomas Hertl (59.) mit dem 5:2-Endstand.
Kommentar schreiben
Gast
15.11.2019 23:35 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kommentare (2)
13.04.2019, 01:13 Uhr
PW
Wirklich beeindruckend Columbus, auch ansonsten einiges dass man wohl so nicht erwartet hätte.
Bewerten:0 

11.04.2019, 12:05 Uhr
BlackHawk
Wer alle Spiele richtig getippt hat und nur einen 10er gesetzt hat, kann sich wohl ein nettes Wochenende machen. Wenn das so weitergeht...
Bewerten:4 


NHL 15.11.2019, 09:41

Elf Scorerpunkte für McDavid und Draisaitl bei Oilers-Sieg gegen Colorado

Derbyniederlage für Holzer - Sturm gewinnt Kellerduell gegen Detroit - Kantersieg für Tampa Bay gegen Rangers

Leon Draisaitl.
Leon Draisaitl.
Foto: NHL-Media.
Mit einem überragenden Duo McDavid-Draisaitl haben die Edmonton Oilers ihr Heimspiel gegen Colorado mit 6:2 gewonnen. Connor McDavid erzielte drei Tore und gab drei Vorlagen. Leon Draisaitl war erstmals in der Regular Season an fünf Toren als Assist beteiligt. Bei der Avalanche fehlte Philipp Grubauer.
Weiterlesen
NHL 14.11.2019, 10:31

Islanders punkten auch gegen Toronto - Traumdebüt für Grubauer-Ersatz

Oilers verlieren zweites Spiel in Kalifornien - Sturm gewinnt Kellerduell mit Los Angeles

Torontos William Nylander gegen New Yorks Devon Toews.
Torontos William Nylander gegen New Yorks Devon Toews. Foto: Imago.
Die New York Islanders haben im 13. Spiel in Folge mindestens einen Punkt geholt. Beim 5:4-Sieg gegen die Toronto Maple Leafs erhielt Semyon Varlamov den Vorzug vor Thomas Greiss.
Weiterlesen
NHL 11.11.2019, 07:38

Leon Draisaitl gewinnt deutsches Duell gegen Korbinian Holzer

Thomas Greiss überragend bei Islanders-Sieg gegen Florida - Lean Bergmann wieder im Farmteam

Thomas Greiss wehrte beim Spiel gegen Florida 37 Schüsse ab.
Thomas Greiss wehrte beim Spiel gegen Florida 37 Schüsse ab. Foto: Imago.
Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers das deutsche Duell gegen Korbinian Holzer und die Anaheim Ducks mit 6:2 gewonnen. Der 24-jährige Kölner gab vier Vorlagen. Connor McDavid feierte seinen fünften Hattrick in der NHL.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

DEL

18. Spieltag (Konferenz) (6)



DEL2

18. Spieltag (Konferenz) (7)



OL

14. Spieltag Nord (Konferenz) (6)



OL

15. Spieltag Süd (Konferenz) (5)



NHL

Regular Season (8)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
OL 17.11.2019, 18.00
Riessersee -
Selb



Fan-Trend


69 %
 
 
31 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
ESC WB Moskitos Essen

Frank Gentges verl... (7)
Deutschland-Cup

Deutschland verpas... (9)
Oberliga

13. Spieltag Nord:... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Kassel

Patrick Klöpper
S


Deggendorf

Tyler Brower
V


Lindau

Robert Chaumont
S


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
NHL 16.11.2019, 01:00


Toronto -
Boston

Weitere TV-Termine

Geburtstage
22 Jahre

Artjom Alexandrov
S
27 Jahre

Dominik Piskor
S
25 Jahre

Simon Klingler
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum