Anmelden

NHL 28.03.2011, 08:44

Auch Boston für Playoffs qualifiziert

Vancouver setzt Höhenflug fort

Als viertes Team der Eastern Conference haben sich die Boston Bruins für die Playoffs qualifiziert. Bei den Philadelphia Flyers setzte sich das Team von Dennis Seidenberg mit 2:1 durch und ist nicht mehr aus den acht Playoff-Plätzen zu verdrängen. Die Vancouver Canucks haben auch bei den Columbus Blue Jackets mit 4:1 gewonnnen und haben mittlerweile 109 Punkte gesammelt, so viele wie nie zuvor in der Geschichte der Franchise. Außerdem punkteten, jeweils nach Penaltyschießen, die Pittsburgh Penguins gegen die Florida Panthers und die Atlanta Thrashers gegen die Ottawa Senators.

Einen verdienten 2:1-Sieg feierten die Boston Bruins in der Nacht bei den Philadelphia Flyers und sind ebenfalls sicher für die Playoffs qualifiziert. Vor 19.927 Zuschauern brachte Kris Versteeg die Flyers zwar in der fünften Minute in Führung, Nathan Horton (28.) und Brad Marchand (37.) drehten den Rückstand zum 2:1-Sieg der Bruins.

Christian Ehrhoff brachte die Vancouver Canucks im Gastspiel bei den Columbus Blue Jackets mit seinem zwölften Saisontor in der achten Minute in Führung, Henrik Sedin (44.) und Christopher Higgins (50.) legten im Schlussdrittel zum 3:0 des Spitzenreiters der Western Conference nach. Vor 14.469 Zuschauern konnte RJ Umberger für die Gastgeber in der 52. Minute zum zwischenzeitlichen 1:3 verkürzen, Higgins legte mit seinem zweiten Tor in der 58. Minute zum 4:1-Endstand für die Canucks nach.

Erst nach Penaltyschießen setzten sich die Pittsburgh Penguins gegen die Florida Panthers mit 2:1-Toren durch. Ryan Carter brachte die Panthers in der 36. Minute vor 18.270 Zuschauern zunächst in Führung, Ben Lovejoy konnte für die Penguins nur knapp zwei Minuten später bereits ausgleichen (38.). Den entscheidenden Penalty zum 2:1-Sieg der Gastgeber verwandelte Alex Kovalev.

Trotz eines 5:4-Sieges nach Penlatyschießen gegen die Ottawa Senators sind die Playoff-Chancen der Atlanta Thrashers verschwindend gering, in noch sieben verbleibenden Partien müssten die Thrashers neun Punkte auf Buffalo aufholen. Bereits in der fünften Minute brachte Blake Wheeler die Thrashers vor 16.392 Zuschauern in Führung, keine zwei Minuten später glich Marek Svatos für die Senators bereits zum 1:1 aus. Innerhalb von 19 Sekunden trafen Bryan Little und Ben Maxwell in der 31. Minute zur 3:1-Führung Atlantas, erneut brauchten die Senators nur drei Minuten, um durch Chris Neil in der 34. Minute zum 2:3 zu verkürzen. Im Schlussdrittel erhöhte Mark Stuart zunächst zum 4:2, Erik Condra (48.) und Marek Svatos (55.) sicherten den Kanadiern mit den Toren zum 4:4 noch einen Zähler. Andrew Ladd verwandelte den entscheidenden Penalty zum 5:4-Sieg der Thrashers.
Kommentar schreiben
Gast
18.06.2021 23:48 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

NHL 18.06.2021, 09:35

Tampa Bay dreht Serie gegen Islanders

Canadiens gleichen gegen Las Vegas aus

Tampa Bay hat die Serie gegen die New York Islanders gedreht. Nach der Auftaktniederlage gewann Tampa Bay die folgenden beiden Spiele mit 4:2 und 2:1. Die Montreal Canadiens habe die Serie gegen Las Vegas ausgeglichen.
NHL 15.06.2021, 07:51

Auftaktsieg im Halbfinale für Golden Knights

4:1 gegen Montreal

Die Vegas Golden Knights sind in der Nacht von Montag auf Dienstag mit einem 4:1-Sieg in die Playoff-Halbfinalserie gegen die Montreal Canadiens gestartet.
NHL 14.06.2021, 12:02

Islanders gewinnen erstes Halbfinale

2:1-Sieg bei den Tampa Bay Lightning

Die New York Islanders haben das erste Playoff-Halbfinale in Tampa mit 2:1 gewonnen. Mathew Barzal (33.) und Ryan Pulock (46.) hatten für die Gäste vorgelegt. In der Schlussminute konnte Tampa Bay mit einem sechsten Feldspieler im Powerplay durch Brayden Point (60.) verkürzen.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

3. Halbinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 19.06.2021, 02.00
Montreal -
Las Vegas

Wer gewinnt?

 
 

 78 %
 
 
22 % 

Spiel anzeigen


 78 %
 
 
22 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
EC Bad Nauheim

Leon Köhler verlän... (1)
EC Hannover Indians

Michael Burns wech... (1)
Lausitzer Füchse

Jens Baxmann wird ... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Rosenheim

Zach Hamill
S


Straubing

Jeremy Williams
S


Herne

Tomi Wilenius
S


Weitere Transfers


Geburtstage
31 Jahre

Luke Adam
S
35 Jahre

Brent Aubin
S
30 Jahre

Ondrej Havlicek
S
Weitere Geburtstage