Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
NHL 12.04.2015, 11:52

Boston verpasst Playoffs

Ottawa und Pittsburgh komplettieren Achtelfinale

Die Boston Bruins um Nationalspieler Dennis Seidenberg haben die Playoffs verpasst. Die letzten beiden Tickets in der Eastern Conference sicherten sich die Ottawa Senators und die Pittsburgh Penguins. Die Bruins konnten sich aus eigener Kraft nicht mehr für die KO-Runde qualifizieren und mussten auf eine Niederlage der Konkurrenten hoffen.

Trotz einer 2:3-Niederlage nach Penaltyschießen bei den Tampa Bay Lightning bestand bis zuletzt die Möglichkeit des Weiterkommens der Bruins. Jonathan Marchessault und Nikita Nesterov hatten die Tampa Bay Lightning zweimal in Führung gebracht, Loui Eriksson und Brad Marchand glichen jeweils aus. Die Partie entschied Viktor Hedman, der den entscheidenden Penalty verwandelte.

Den siebten Tabellenplatz im Osten sicherten sich die Ottawa Senators durch einen 3:1-Sieg bei den Philadelphia Flyers, die die Playoffs bereits seit geraumer Zeit sicher verpasst haben. Die Führung der Senators durch Mark Stone konnte Matt Read noch ausgleichen. Jean-Gabriel Pageau und erneut Mark Stone sicherten den Senators die letzten beiden Punkte der Hauptrunde.

Auch die Pittsburgh Penguins fuhren ihrerseits einen Sieg ein und haben sich den achten Platz in der Abschlusstabelle gesichert. Doppeltorschütze beim 2:0-Sieg bei den Buffalo Sabres war Brandon Sutter, Torhüter Thomas Greiss nahm auf der Bank Platz und Verteidiger Christian Ehrhoff kam nicht zum Einsatz.

In den Playoffs der Eastern Conference kommt es zu folgenden Begegnungen:

New York Rangers - Pittsburgh Penguins,
Montreal Canadiens - Ottawa Senators,
Tampa Bay Lightning - Detroit Red Wings
Washington Capitals - New York Islanders.

Im Westen lauten die Paarungen:

Anaheim Ducks - Winnipeg Jets,
St. Louis Blues - Minnesota Wild,
Nashville Predators - Chicago Blackhawks
Vancouver Canucks - Calgary Flames
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
18.07.2024 03:53 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken

Kommentare (10)
14.04.2015, 12:47 Uhr
MAC aus Hannover (Gast)
Sehe es wie Sir Toby. Seidenberg soll sich auf die NHL konzentrieren. Spieler wie Rieder und Wolf sind noch relativ jung und können sich bei der WM zeigen. Rieder hat ein gutes Jahr in der NHL gespielt. Sein Tempo könnte uns sehr weiterhelfen bei der WM. . Mal abwarten wie die erste Runde der NHl...
Weiterlesen Bewerten:0 

14.04.2015, 00:26 Uhr
icefightersfan (Gast)
nur mal so zur Info: Wolf wurde letzte Woche wieder nach Calgary geholt, und die spielen ja bekanntlich 1. PO Runde gegen die Canucks, also fällt das wohl aus.
Bewerten:1 

13.04.2015, 19:50 Uhr
Knaller (Gast)
Die frage bei Wolf ist doch: wäre er nach seiner Spielsperre aus der DEl gegen Ingolstadt vom letzten Jahr überhaupt spielberechtigt? Er konnte doch die 7 (?) Spiele Sperre ja nicht wirklich absitzen, oder Irre ich mich? Das war doch auch der grund, weshalb er die letzte WM nicht mitmachen durfte, ...
Weiterlesen Bewerten:0 

12.04.2015, 21:02 Uhr
loewe (Gast)
was ist mit den anderen jungs aus nordamerika? draisaitl, kühnhackl, holzer, usw? habe leider nicht so den überblick was sich da ergeben könnte. ein seidenberg soll wohl lust auf wm haben, so steht es zumindest auf einer sportplatform mit rotem banner?!
Bewerten:0 

12.04.2015, 20:27 Uhr
H-Town (Gast)
Einen Rob Zepp braucht in der Nationalmannschaft wirklich niemand, das hat die letzte WM ja klar gezeigt.Dazu haben wir traditionell immer schon ausreichend deutsche Torleute auf Weltklasse Niveau, also auf der Position keinerlei Probleme. Wie schon bei den anderen Kommentaren sehr richtig erkannt i...
Weiterlesen Bewerten:0 

Weitere 5 Kommentare anzeigen


NHL 25.06.2024, 09:09

Florida Panthers holen den Stanley Cup

2:1-Sieg im siebten Spiel gegen Edmonton

Ryan Lomberg mit dem Stanley Cup.
Ryan Lomberg mit dem Stanley Cup. Foto: Imago.
Die Florida Panthers holen erstmals den Stanley Cup. im siebten Spiel der Best-of-Seven Finalserie setzten sich die Panthers gegen die Edmonton Oilers mit 2:1 durch. DIe Kanadier hatten zuvor einen 0:3-Rückstand in der Serie aufgeholt.
NHL 22.06.2024, 09:17

6. Stanley Cup Finale: Edmonton Oilers gleichen Serie aus

Kanadier gewinnen 5:1

Edmontons Torwart Skinner vor Floridas Matthew Tkachuk.
Edmontons Torwart Skinner vor Floridas Matthew Tkachuk. Foto: Imago.
Die Edmonton Oilers haben die Best-of-Seven Finalserie um den Stanley Cup ausgeglichen. Die Kanadier gewannen das sechste Spiel mit 5:1. Spiel sieben findet in der Nacht von Montag auf Dienstag in Sunrise statt.
NHL 19.06.2024, 08:01

5. Stanley Cup Finale: Oilers wehren zweiten Matchpuck ab

Kanadier verkürzen in der Serie auf 2:3

Connor Brown trifft in Unterzahl zum 1:0.
Connor Brown trifft in Unterzahl zum 1:0. Foto: Imago.
Die Edmonton Oilers haben den zweiten Matchpuck abgewehrt und das fünfte Finalspiel um den Stanley Cup bei den Florida Panthers mit 5:3 gewonnen. In der Best-of-Seven Serie verkürzen die Kanadier auf 2:3.
Anzeige

Tippspiel
DEL 20.09.2024, 19.30

Köln
-:-
Berlin

Wer gewinnt?

 
 

 67 %
 
 
33 % 

Spiel anzeigen


 67 %
 
 
33 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Forum: Kommentare
Selber Wölfe

Jordan Knackstedt ... (1)
EC Hannover Indians

Hannover verpflich... (1)
DEL

DEL veröffentlicht... (4)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Regensburg

Eetu Laurikainen
T


Berlin

Mitch Reinke
V


Bietigheim

Marvin Drothen
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL2 13.09.2024, 19:30



Krefeld
-:-
Selb

Weitere TV-Termine

Geburtstage
23 Jahre

John Broda
S
35 Jahre

Dominic Walsh
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige