Anmelden

NHL 17.03.2012, 11:29

Kampf um Rang acht spitzt sich zu

Winnipeg schlägt Washington - Rückschlag für Calgary

Die Winnipeg Jets haben sich gegen die Washington Capitals mit 3:2 durchgesetzt und liegen als Neunter im Osten nur noch zwei Zähler hinter den achtplatzierten Capitals. Vor 15.004 Zuschauern konnten Andrew Ladd (12.) und Nik Antropov (37.) zweimal für die Jets vorlegen, Brooks Laich (12.) und Matthieu Perreault (41.) jeweils postwendend ausgleichen. Duytin Byfuglien traf in der 50. Spielminute zum 3:2-Siegtreffer der Gastgeber.

Vor 20.500 Zuschauern setzten sich die Ottawa Senators gegen die Montreal Canadiens nach Verlängerung mit 2:1-Toren durch undverdrängten die Boston Bruins vom zweiten Tabellenplatz. Zunächst brachte Tomas Plekanec die Canadiens in Unterzahl in Führung (9.), Colin Greening glich für Ottawa in der 47. Minute aus. Den Siegtreffer markierte Filip Kuba in der 64. Spielminute.

Auch im Westen rückt der Kampf um Rang acht in den Mittelpunkt. Die Chicago Blackhawks kamen vor 19.099 Zuschauren zu einem 4:1-Sieg bei den Dallas Stars und haben nun sechs Punkte Luft auf Rang acht, während die Stars es verpassten, ihren Vorsprung auf die Phoenix Coyotes auf vier Zähler auszubauen. Dave Billand traf bereits nach zehn Sekunden zur Führung der Gäste, Patrick Sharp legte in der zweiten Spielminute zum 2:0 nach. Auch im Schlussdrittel starteten die Blackhawks mit einem Doppelschlag, nach 33 Sekunden traf Marian Hossa zum 3:0, in der 42. Minute war es erneut Patrick Sharp, der zum 4:0 einnetzte. Knapp sechs Minuten vor Spielende erzielte Jamie Benn den Ehrentreffer der Stars.

Einen Rückschlag mussten die Calgary Flames hinnehmen und fielen nach einer 1:3-Niederlage bei den Edmonton Oilers auf den elften Platz zurück. Vor 16.839 Zuschauern brachten Ryan Nugent-Hopkins (11.) und Jordan Eberle (16.) die Gastgeber zunächst mit 2:0 in Führung. Nach dem Anschlusstreffer der Flames durch Mark Giordano (33.) traf Ryan Nugent-Hopkins in der 50. Minute zum 3:1-Endstand.

Durch einen 4:2-Sieg bei den Anaheim Ducks verkürzten die Los Angeles Kings ihren Rückstand auf einen Punkt, während die Ducks zehn Spiele vor Ende der Hauptrunde bereits zehn Punkte Rückstand haben. Vor 17.367 Zuschauern brachten Ales Martinez (3.), Anze Kopitar (10.) und Justin Williams (20.) die Kings im ersten Abschnitt mit 3:0 in Führung, ehe Cam Fowler (24.) und Luca Sbisa (44.) für die Ducks zum 2:3 verkürzten. Mike Richards traf elf Sekunden vor Spielende noch zum 4:2-Endstand ins leere Tor der Ducks.
Kommentar schreiben
Gast
07.07.2020 13:46 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

NHL 17.06.2020, 21:31

Seattle verschiebt Bekanntgabe des Beinamens

Markenprobleme, Proteste und Corona

Markenprobleme, örtliche Proteste und die Corona-Pandemie haben dazu geführt, dass in Seattle die Bekanntgabe des Beinames des neuen NHL-Teams in den Herbst verschoben wird.
Weiterlesen Kommentare (5)
NHL 17.06.2020, 21:25

Edmonton, Toronto und Vancouver als Spielorte zugelassen

Statement von Kanadas Premierminister Trudeau

In der Scotiabank Arena in Toronto könnte die NHL-Saison fortgesetzt werden.
In der Scotiabank Arena in Toronto könnte die NHL-Saison fortgesetzt werden. Foto: Sylvia Heimes.
Kanadas Premierminister Justin Trudeau hat Edmonton, Toronto und Vancouver als mögliche Spielorte bei einer Fortsetzung der unterbrochenen NHL-Saison zugelassen.
Weiterlesen
NHL 06.06.2020, 10:07

Zweite Phase für den Neustart beginnt

Modus für Playoffs festgelegt

Die Vorbereitungen auf die Playoffs um den Stanley Cup laufen an.
Die Vorbereitungen auf die Playoffs um den Stanley Cup laufen an. Foto: City Press.
Am Montag beginnt für die NHL-Klubs die zweite Phase für den Neustart des Ligabetriebs. Die Klubs dürfen ihre Trainingseinrichtungen in den Heimatstädten wieder benutzen.
Weiterlesen

Forum: Kommentare
DEL2

Keine Lizenz für B... (24)
DEL

Penny wird DEL-Tit... (6)
NHL

Seattle verschiebt... (5)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Selb

Herbert Geisberger
S


Herford

Nico Schnell
V


Hamm

Thomas Lichnovsky
S


Weitere Transfers


Geburtstage
34 Jahre

Travis Turnbull
S
26 Jahre

Vojtech Suchomer
V
31 Jahre

Timo Pielmeier
T
Weitere Geburtstage

teileshop.de

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum