Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
NHL 14.05.2013, 10:25

Rangers und Bruins im Halbfinale

Capitals chancenlos - Maple Leafs verspielen 4:1-Führung

Mit den New York Rangers und den Boston Bruins ist das Halbfinale in der Eastern Conference komplett. Beide Teams treffen in der Vorschlussrunde aufeinander, das zweite Halbfinale bestreiten die Pittsburgh Penguins und die Ottawa Senators.

Die New York Rangers sind mit einem deutlichen 5:0-Sieg bei den Washington Capitals in die nächste Playoff-Runde eingezogen. Vor 18.506 Zuschauern brachte Aaron Asham das Team vom Big Apple in der 14. Minute in Führung, Taylor Pyatt (24.) und Michael Del Zotto (26.) legten zu Beginn des zweiten Drittels zum 3:0 nach. Im Schlussdrittel erhöhten Ryan Callahan (41.) und Mats Zuccarello (47.) noch zum 5:0-Endstand für die Rangers. Schlussmann Henrik Lundquist konnte alle 35 Torschüsse der Caps abwehren.

Durch einen 5:4-Sieg nach Verlängerung haben auch die Boston Bruins die Vorschlussrunde erreicht. Vor 17.565 Zuschauern brachte Matt Bartkowski die Gastgeber in der sechsten Minute in Führung, dann sorgten die Maple Leafs für die vermeintliche Vorentscheidung. Cody Franson (10. und 26.), Phil Kessel (43.) und Nazem Kadri (46.) schossen die Maple Leafs mit 4:1 in Führung. In der 50. Minute verkürzte Nathan Horton für die Bruins zum 2:4, was bis zur vorletzten Minute Bestand hatte. Mit einem Doppelschlag glichen Milan Lucic (59.) und Patrice Bergeron (60.) innerhalb von 31 Sekunden zum 4:4 aus, Patrice Bergeron erzielte in der 67. Minute auch noch den Siegtreffer der Bruins.
Kommentar schreiben
Gast
21.01.2022 08:46 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (1)
14.05.2013, 14:09 Uhr
Stadionwurscht (Gast)
Was für ein Spiel! Da kann einem Toronto schon ein bisschen Leid tun... Aber sowas ist eben Eishockey. Jetzt hoff ich, dass es Boston gegen die Rangers nich so spannend macht. Let's Go Boston!
Bewerten:0 


NHL 02.01.2022, 11:12

St. Louis gewinnt Winter Classic 2022

Edmonton verliert zweimal nach Verlängerung

Die St. Louis Blues haben das Freiluftspiel "Winter Classic" am Neujahrstag bei den Minnesota Wild vor 38.619 Zuschauern bei Minus 23 Grad Celsius mit 6:4 für sich entschieden.
NHL 21.12.2021, 09:41

Vorgezogene Weihnachtspause in der NHL

Spielbetrieb ruht von Mittwoch bis Montag

Die National Hockey League (NHL) verabschiedet sich vorzeitig in die Weihnachtspause. In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde die letzte Partie zwischen Dallas und Minnesota ausgetragen. Die Stars gewannen mit 7:4.
NHL 19.12.2021, 14:05

Siege für Edmonton und Detroit - Stützle trifft und verliert mit Ottawa

Weitere Teams vorzeitig in der Weihnachtspause

In der National Hockey League (NHL) gibt es mit den Calgary Flames, der Colorado Avalanche, den Florida Panthers, den Boston Bruins und den Nashville Predators mehrere Teams, die sich wegen Coronafällen vorzeitig in der Weihnachtspause befinden.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

45. Spieltag (Konferenz) (5)



DEL2 19:30

37. Spieltag (Konferenz) (7)



OL 20:00

30. Spieltag Nord (1)



OL 20:00

36. Spieltag Nord (Konferenz) (6)



OL 19:30

31. Spieltag Süd (Konferenz) (4)



NHL

Regular Season (9)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 22.01.2022, 01.00
Columbus -
Pittsburgh

Wer gewinnt?

 
 

 50 %
 
 
50 % 

Spiel anzeigen


 50 %
 
 
50 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
DEL

Berlin gegen Strau... (3)
DEL

Bremerhaven gegen ... (18)
EHC Bayreuth die Tigers

Tigers trennen sic... (1)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Bad Nauheim

Daniel Ketter
V


Diez-Limburg

Cody Drover
S


Bietigheim

Michael Bitzer
T


Weitere Transfers


TV-Tipp
DEL 21.01.2022, 19:30


Nürnberg -
Wolfsburg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
33 Jahre

Ken-Andre Olimb
S
30 Jahre

Quinton Howden
S
32 Jahre

Daniel Tratz
S
Weitere Geburtstage