Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Spielerdaten

Nikola Gajovsky

Eisbären Regensburg
Nikola Gajovsky.
Foto: Andreas Nickl.

Position: Stürmer

Nation: Tschechien

Geburtsort: Pisek

Geburtstag: 16.03.1987

Alter: 31

Größe: 187 cm

Gewicht: 80 kg




Spielerstatistik: Saison 2017/2018

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Eisbären Regensburg Oberliga Liga 32 52 84

Eisbären Regensburg Oberliga Playoff 1 6 7



Spielerstatistik: Saison 2016/2017

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Eisbären Regensburg Oberliga Liga 34 44 78

Eisbären Regensburg Oberliga Playoff 0 1 1



Spielerstatistik: Saison 2015/2016

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Eisbären Regensburg Oberliga Liga 29 47 76

Eisbären Regensburg Oberliga Playoff 5 14 19



Nikola Gajovsky


17.05.2018, 15:20

Eisbären besetzen zweite Kontingestelle

Stürmer Richard Divis unterschreibt bis 2020

Richard Divis besetzt im Kader der Eisbären Regensburg die Kontingentstelle neben Nikola Gajovsky. Der 32-jährige Tscheche unterschrieb bei den Domstädtern einen Zweijahresvertrag. Neben 276 Spielen in Tschechiens höchster Spielklasse, bestritt er weitere 72 Qualifikationsspiele zur höchsten Spielklasse und 506 Partien in der zweiten tschechischen Liga.

▸ Weiterlesen




Nikola Gajovsky


25.02.2018, 21:55

44. Spieltag Süd: Niederlagen für Spitzenduo

Wölfe schließen nach Punkten zu Starbulls auf


Weidens Torwart Johannes Wiedemann rettet gegen Selbs Marius Stöber. Foto: Mario Wiedel.

Spitzenreiter Deggendorfer SC musste sich dem EC Peiting vor 1.098 Zuschauern mit 1:4 geschlagen geben, liegt aber weiterhin mit drei Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze der Oberliga Süd. Ty Morris traf in der 15. Spielminute zum 0:1, Milan Kostourek (30.), Brad Miller (40-) und Florian Stauder (44.) legten nach. Erst kurz vor Spielende konnte Andreas Gawlik Peitings Schlussmann Florian Hechenrieder zum 1:4-Endstand bezwingen.

▸ Weiterlesen




Nikola Gajovsky


23.02.2018, 22:35

43. Spieltag Süd: Deggendorf punktet in Selb

Klarer Sieg der Starbulls gegen Sonthofen


Selbs Kolb gegen Deggendorfs Torwart Daniel Filimonow. Foto: Mario Wiedel.

Im Spitzenspiel der Meisterrunde im Süden hat sich der Deggendorfer SC bei den Selber Wölfen nach Verlängerung mit 4:3 durchgesetzt. Benedikt Böhm (10.) und Curtis Leinweber (16.) brachten den Spitzenreiter zunächst mit 2:0 in Führung, Jared Mudryk (19.), Landon Gare (23.) und Florian Ondruschka (32.) drehten die Partie zwischenzeitlich. In der 40. Minute glich Alexander Janzen zum 3:3 aus, Kyle Gibbons traf in der 65. Minute zum Sieg der Gäste vor 1.868 Zuschauern.

▸ Weiterlesen




Nikola Gajovsky


18.02.2018, 22:24

42. Spieltag Süd: Selb gewinnt in Rosenheim

DSC baut Vorsprung aus - Landshut verliert in Peiting


Rosenheims Vitezslav Bilek gegen Selbs Torwart Niklas Deske. Foto: Mario Wiedel.

Die Selber Wölfe haben das Verfolgerduell bei den Starbulls Rosenheim mit 4:3 nach Penaltyschießen gewonnen und mit dem DEL2-Absteiger nach Punkten gleichgezogen. Tabellenführer Deggendorf konnte seinen Vorsprung durch einen 5:3-Sieg gegen Regensburg auf fünf Punkte ausbauen. Landshut musste sich in Peiting mit 1:2 nach Verlängerung geschlagen geben. Sonthofen besiegte Weiden mit 5:2.

▸ Weiterlesen




Nikola Gajovsky


16.02.2018, 22:59

41. Spieltag Süd: Wechsel an der Spitze

Deggendorf nach 3:1 in Landshut neuer Spitzenreiter


Selbs Torwart Niklas Deske schaut beim Spiel gegen Sonthofen dem Puck hinterher. Foto: Mario Wiedel.

Der Deggendorfer SC steht durch ein 3:1 beim EV Landshut fünf Spieltage vor Ende der Meisterrunde wieder an der Tabellenspitze der Oberliga Süd. Peter Abstreiter brachte den EVL vor 2.848 Zuschauern in der 14. Minute in Führung, Robert Peleikis (22.), Rene Röthke (31.) und Nico Wolfgramm (47.) drehten die Partie.

▸ Weiterlesen




Nikola Gajovsky


11.02.2018, 21:13

40. Spieltag Süd: Rosenheim stolpert in Peiting

Deggendorf nach Sieg in Weiden gleichauf


Selbs Ian McDonald vor Landshuts Devon Krogh. Foto: Mathias M. Lehmann.

Die Starbulls Rosenheim mussten sich beim EC Peiting nach Verlängerung mit 3:4 geschlagen geben. Vor 717 Zuschauern brachte Fabian Dietz die Gastgeber in der 20. Minute in Führung, Vitezslav Bilek (24.) und Chase Witala (37.) drehten die Partie. Nach dem 2:2 durch Milan Kostourek in der 38. Minute brachte Andreas Nowak den Spitzenreiter in der 50. Minute erneut in Führung. Erst 28 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit glich Brad Miller zum 3:3 aus, Ty Morris traf schließlich in der 63. Minute zum Sieg des ECP.

▸ Weiterlesen





▸ Weitere Suchergebnisse "Nikola Gajovsky" anzeigen

Tippspiel: wer gewinnt?

Düsseldorfer EG
Iserlohn Roosters






Tipp-Ergebnis anzeigen

69 %
 
 
31 %




Ravensburg Towerstars
Dresdner Eislöwen






Tipp-Ergebnis anzeigen

100 %
 
0 %




Montreal Canadiens
Toronto Maple Leafs






Tipp-Ergebnis anzeigen

34 %
 
 
66 %



▸ Weitere Spiele tippen



Forum: Kommentare
Krefeld Pinguine

Arturs Kruminsch ist sch... (3)




Schwenninger Wild Wings

Rihards Bukarts wechselt... (2)




Tölzer Löwen

Stephen MacAulay besetzt... (1)




▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

EC Harzer Falken

Andreas Druzhinin
V


EC Harzer Falken

Phil Miethling
V


Kölner Haie

Austin Madaisky
V


▸ Weitere Transfers


TV-Tipp: DEL 14.09.2018, 19:30

Eisbären Berlin
EHC Red Bull München


und

▸ Weitere TV-Termine


Geburtstage
31 Jahre

Will Acton
S


26 Jahre

Kirill Kabanov
S


32 Jahre

Dylan Yeo
V


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de

Umfrage

Wie zufrieden sind die Eishockey-Fans mit dem DEL-Spielplan?







Sehr zufrieden








Zufrieden








Weder zufrieden noch unzufrieden








Unzufrieden








Sehr unzufrieden








Weiß nicht




▸ Ergebnis