Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
TecArt Black Dragons 17.09.2007, 12:37

Black Dragons verlieren beide Spiele knapp

Nur 383 Zuschauer beim Heimspiel gegen Passau

Mit einem Punkt kam der EHC Thüringen "Black Dragons" aus der Ferne wieder! Beim Auftaktspiel bei den Blue Devils Weiden verlor die Mannschaft von Trainer Stefan Kagerer knapp mit 6 zu 5 nach Penaltiy-Schießen und konnte damit wenigstens einen Punkt aus der Oberpfalz entführen. Sicher ein bißchen überraschend aber nicht unverdient kamen die Drachen aus Weiden zurück. Der Gegner staunte mehrmals über die Black Dragons, die sich in der Vorbereitung dem Gegner aus Bayern zweimal deutlich geschlagen geben musst.

Um so größer war die Motivation vor dem heutigen Spiel. Die Black Dragons empfingen die Black Hawks aus Passau im Eissportzentrum Erfurt zum ersten Liga-Heimspiel. Leider war die Zuschauerresonanz nicht im erwarteten Umfang. "Nur" 383 Zuschauer wollten den Saisonauftakt der Black Dragons verfolgen, der erst mit einer 15-Minütigen Verspätung begann. Diese sahen von Beginn an eine engagierte Leistung der Thüringer und peitschten Ihr Team nach vorne. Doch auch Passau hatte im ersten Drittel seine Chance, die ein starker Kai Fischer zu entschärften wusste. So gingen beide Mannschaften mit einem 0:0 in die erste Drittelpause. Bereits in der ersten Minute des Mitteldrittels konnte die Hausherren mit 1:0 in Führung gehen. Zbynek Marak und Oliver Hackert legten für Sebastian Hofmann auf. Dieser erzielte den Führungstreffer für den EHC Thüringen "Black Dragons". Die Gäste aus Passau konnten in der 26 Minute dann durch Bastian Werner den Ausgleichstreffer erzielen. Nur eine Minute später gingen die Bayern sogar durch Christian Setz in Führung. Die Drachen gaben aber zu keiner Minute auf und erzielten in der 35 Spielminute durch Scott Corbett nach einer Vorlage von Brad Mehalko und Oliver Otte den Ausgleichstreffer. Wieder nur eine Minute haben die Drachen das Unentschieden halten können, dann gingen die Black Hawks erneut in Führung. Jaroslav Majer erzielten den vorerst letzten Treffer im zweiten Drittel. Mit einem Rückstand ging es dann in die Kabine. Das

Spiel wurde in der Mitte des zweiten Drittels auch deutlich Robuster. Schon früh im dritten Drittel konnten das Team der Black Dragons den Rückstand wettmachen. Sebastian Buchwieser erzielte nach einer Zbynek Marak Vorlage das 3:3. Die Zuschauer mussten dann auch nur noch eine Minute auf den nächsten Treffer warten. Oliver Otte erzielte nach einem Rebound seines eigenen Schusses den Führungstreffer. Eine lange Phase des Zitterns begann nun für die Zuschauer. Nach dem Brad Mehalko auf die Strafbank geschickt wurde, erzielten die Black Hawks Passau eine Minute vor Schluss den Ausgleichstreffer durch Jaroslav Majer. Die Overtime brachte keinen Sieger hervor und damit gingen beide Teams ins Penalty-Schiessen, das die Black Hawks mit zwei Treffern für sich entschieden. Für Erfurt traf lediglich Scott Corbett
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
21.07.2024 13:17 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



TecArt Black Dragons 16.07.2024, 19:36

Dillon Eichstadt beendet seine Karriere

Neuer Job als Nachwuchstrainer

Dillon Eichstadt.
Dillon Eichstadt.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Ein Jahr eher als geplant beendet Dillon Eichstadt seine Karriere im Profi-Eishockey. Darüber informierte der US-Amerikaner die sportliche Leitung des EHC Erfurt.
TecArt Black Dragons 07.04.2024, 09:55

Raphael Joly verlässt Erfurt

Santeri Haarala verlängert bei den Black Dragons

Raphael Joly.
Raphael Joly.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die Black Dragons Erfurt gehen mit einem neuen Trainer in die kommende Saison. Raphael Joly verlässt Erfurt nach vier Jahren.
TecArt Black Dragons 22.03.2024, 10:45

Vier Abgänge bei den Drachen

Tom Pauker, Philipp Hertel, Lukas Mannes und Konstantin Kessler

Konstantin Kessler.
Konstantin Kessler.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Mit Tom Pauker, Philipp Hertel, Lukas Mannes und Konstantin Kessler geben die Black Dragons Erfurt vier Abgänge bekannt.
Anzeige

Tippspiel
DEL2 13.09.2024, 19.30

Freiburg
-:-
Bad Nauheim

Wer gewinnt?

 
 

 75 %
 
 
25 % 

Spiel anzeigen


 75 %
 
 
25 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Forum: Kommentare
Selber Wölfe

Marco Pfleger wech... (1)
Selber Wölfe

Jordan Knackstedt ... (1)
EC Hannover Indians

Hannover verpflich... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Riessersee

TJ Fergus
V


Selb

Marco Pfleger
S


Regensburg

Ryon Moser
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL2 13.09.2024, 19:30



Krefeld
-:-
Selb

Weitere TV-Termine

Anzeige

Anzeige