Anmelden

Erding Gladiators 10.06.2014, 09:28

Fünf Verträge verlängert

Vier Verteidiger und Schlussmann Timon Ewert bleiben

Fünf Vertragsverlängerungen auf einen Schlag dürfen die Erding Gladiators bekannt geben. Mit den vier Verteidigern Sebastian Schwarz, Lars Bernhardt, Kevin Steiger und Daniel Kreß sowie Torhüter Timon Ewert binden die Gladiators gleich fünf Defensivkräfte für die neue Oberligasaison.

Sebastian Schwarz kehrte vergangene Saison aus Ravensburg nach Erding zurück und war mit seiner höherklassigen Erfahrung enorm wichtig für die Stabilität der Gladiators-Verteidigung. In allen 48 Pflichtspielen steuerte er zudem 6 Tore und 33 Vorlagen bei. Schwarz, mittlerweile 28 Jahre alt und gebürtiger Erdinger, geht in seine zweite Gladiators-Saison und ist einer der wichtigsten Bausteine für die Defensive und vor allem aus den Über- und Unterzahlspielen nicht wegzudenken. Schwarz wurde lange beim Zweitligisten und Nachbarn aus Landshut als Neuverpflichtung gehandelt, entschloss sich jedoch im Endeffekt für eine weitere Oberligaspielzeit mit den Gladiators.

Lars Bernhardt geht mittlerweile in seine fünfte Senioren-Saison in Erding. Der 23-jährige gebürtige Hannoveraner hatte letztes Jahr einen schweren Start und musste mehrmals als überzähliger Verteidiger mit wenig Eiszeit auskommen. Lars biss sich allerdings durch diese harte Zeit und wartete geduldig auf seine Chance. Als sich diese dann ergab war er zur Stelle und entwickelte sich enorm weiter. Zeitweise spielte er sogar im ersten Verteidigungsblock und entwickelte eine enorme Routine und Ruhe in seinemSpiel. Das Erdinger Eigengewächs bleibt somit seinem Heimatverein treu und will an die Leistungen der vergangenen Saison anknüpfen.
 
In seine dritte Saison mit den Gladiators geht Kevin Steiger. Der Sohn der Erdinger und Landshuter Eishockeylegende Ewald Steiger kam vor zwei Jahren vom damaligen Oberligisten Passau in die Herzogstadt. Der in der Landshuter Eishockeyschule ausgebildete 24-jährige Verteidiger kam im vergangenen Jahr neben seinen 16 Vorlagen in 38 Spielen auf 98 Strafminuten und war der Mannschaftsinterne Strafbankkönig. Aber seine harte und kompromisslose Spielweise ist enorm wichtig für eine stabile Defensive. Auch wurde das Strafmaß bei Kevins Checks oft übertrieben hoch ausgelegt.

Daniel Kreß war die große Unbekannte im letztjährigen Kader. Aus Dorfen kommend und mit wenig Spielpraxis in der Vorsaison spielte sich der 23-jährige Verteidiger schnell auf Oberliganiveau ein. Er erspielte sich mit seiner wuchtigen 1,89 Meter großen Statur Respekt bei Teamkameraden und Gegner. Kreß stand in seiner ersten Oberligasaison in allen 48 Punktspielen auf dem Eis und erzielte ein Tor und fünf Vorlagen.

Saison Nummer vier steht für Timon Ewert im Jersey der Erding Gladiators an. Vor drei Jahren wurde Timon via Förderlizenz vom Zweitligisten Starbulls Rosenheim zu den Gladiators geschickt um sich sich erste Erfahrung in Deutschlands dritthöchster Eishockeyliga zu holen. Auch im folgenden Jahr war Timon mit dieser sogenannten Doppellizenz für die Gladiators auf dem Eis. Vor der letzten Saison wechselte Timon dann fest zu den Erdingern, kam aber bis auf wenige Einsätze nicht über die Rolle des Back-Up-Goalies hinaus. In den Playoffs schlug dann Timons große Stunde. Da Stammtorhüter Patrick Ashton verletzt ausfiel, wurde Timon in die Höhle der (Selber) Wölfe geworfen und spielte vier hervorragende Playoff-Partien gegen den Ligaprimus mit einem Gegentorschnitt von 3,03. Er konnte zwar das Ausscheiden nicht verhindern, war allerdings einer der Gründe, warum man die Serie so knapp und spannend halten konnte.
Kommentar schreiben
Gast
20.06.2021 19:05 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Erding Gladiators 15.04.2015, 23:34

Erding zieht sich aus der Oberliga zurück

Rückzug aus wirtschaftlichen Gründen

Die Erdings Gladiators ziehen sich aus der Oberliga zurück. Schulden in der abgelaufenen Saison und Altlasten zwingen den Club zum Rückzug nach vier Jahren. Ob Erding nächste Saison in der Bayernliga antreten darf liegt an der Zustimmung des Bayerischen Eissport Verbandes (BEV). Voraussichtlich wird Erding in der Bezirksliga antreten müssen.
Erding Gladiators 19.12.2014, 12:11

Tory Allan wechselt nach Erding

Stürmer kommt auf Empfehlung von Colin Mulvey

Die Erding Gladiators haben den kanadischen Angreifer Tory Allan unter Vertrag genommen. Der noch 25-Jährige kommt auf Empfehlung von Gladiators-Topscorer Colin Mulvey, mit dem er für die Norwich University gemeinsam spielte.
Erding Gladiators 05.08.2014, 09:35

Colin Mulvey besetzt zweite Kontingentstelle

Gantschnig verlässt Erding

Der US-Amerikaner Colin Mulvey kommt aus der East Coast Hockey League (ECHL) und besetzt die zweite Kontingentstelle bei den Erding Gladiators. Alexander Gantschnig wird für die kommende Saison nicht mehr zur Verfügung stehen.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

4. Halbinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 21.06.2021, 02.00
Montreal -
Las Vegas

Wer gewinnt?

 
 

 55 %
 
 
45 % 

Spiel anzeigen


 55 %
 
 
45 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
SC Riessersee

Pat Cortina wird T... (1)
EC Bad Nauheim

Leon Köhler verlän... (1)
EC Hannover Indians

Michael Burns wech... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Leipzig

Michal Schön
V


Weißwasser

Peter Quenneville
S


Rosenheim

Zach Hamill
S


Weitere Transfers


Geburtstage
24 Jahre

Raphael Grünholz
V
32 Jahre

Christopher Schimming
V
23 Jahre

Kevin Kunz
S
Weitere Geburtstage