Anmelden

EV Landshut 11.06.2019, 10:31

Robbie Czarnik und Mathieu Pompei wechseln zum Aufsteiger

Peter Abstreiter, Miloslav Horava und Tomas Plihal verlassen Landshut

Robbie Czarnik.
Robbie Czarnik.
Foto: City Press.
Transfer Vom DEL2-Meister Ravensburg Towerstars wechseln die Angreifer Robbie Czarnik und Mathieu Pompei zur kommenden Saison zum EV Landshut. Peter Abstreiter, Miloslav Horava und Tomas Plihal hingegen erhalten kein neues Vertragsangebot vom EVL und werden den Aufsteiger verlassen.

Der US-Amerikaner Robbie Czarnik hat bereits zwei Spielzeiten in der DEL2 absolviert. Nach einer Saison bei den Eispiraten Crimmitschau, in der er in 60 Spielen 38 Tore und 29 Assists erzielte, wechselte der 29-Jährige zu den Ravensburg Towerstars. Mit den Oberschwaben gewann er die Meisterschaft in der DEL2 und verbuchte 28 Tore und 29 Beihilfen in 63 Spielen.

"Ich kenne Robbie noch sehr gut aus seiner Zeit in Crimmitschau. Er hat einen exzellenten Schuss und ist enorm durchsetzungsstark. Wir werden viel Freude mit ihm haben", berichtet EVL Spielbetrieb-GmbH Geschäftsführer Ralf Hantschke.

Der 27-jährige Mathieu Pompei hat ebenfalls zwei Spielzeiten in der DEL2 absolviert, beide im Dress der Towerstars. In 96 Partien erzielte der Kanadier 39 Tore und bereitete 52 Treffer vor.

"Mathieu ist unglaublich wendig, abschlussstark und enorm schnell", sagt Axel Kammerer. "Ich bin mir sicher, dass er in spätestens drei Jahren in einer europäischen Top-Liga spielen wird. Er ist jung, dynamisch und bringt wirklich viel Qualität mit", ergänzt Ralf Hantschke.

Durch die Verpflichtungen von Robbie Czarnik und Mathieu Pompei sind alle Kontingentstellen für die kommende Saison besetzt. Dadurch ist eine Weiterverpflichtung von Tomas Plihal kein Thema mehr. "Tomas kam in einer schwierigen Situation zu uns, war sich für nichts zu schade und mit seiner Erfahrung und Routine ein absolutes Vorbild für alle jungen Spieler. Mit seiner Ruhe und Ausgeglichenheit sowie seinem Riecher für die entscheidenden Situationen war er sicher einer der Garanten für den Aufstieg", so Ralf Hantschke.

Auch werden die Verträge von Peter Abstreiter und Miloslav Horava nicht verlängert. Die beiden Routiniers hatten entscheidenden Anteil am Titelgewinn, erhalten aber im Rahmen des Verjüngungsprozesses im Kader kein neues Vertragsangebot.

"Peter hatte mit der Meisterschaft beim EVL einen wunderbaren Abschluss. Es freut mich sehr für ihn, dass er sich nochmal zurückgekämpft hat. Gerade in den Playoffs war er auch ein entscheidender Faktor und mit 13 Punkten einer unser besten Scorer. Milo hat eine großartige Saison gespielt. Genau wie Peter Abstreiter hat er in der Oberliga eine hervorragende Rolle gespielt und war ein echter Führungsspieler. Jetzt gilt es aber eine Mannschaft für die DEL2 zu formen. Da haben wir uns vorgenommen, das Team deutlich zu verjüngen. Und deshalb fiel letztlich die Entscheidung, uns von den beiden zu trennen", erläutert Cheftrainer Axel Kammerer.
Kommentar schreiben
Gast
04.06.2020 08:36 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (1)
12.06.2019, 02:05 Uhr
Wolfgang
Da kann man Landshut nur beglückwünschen. Warum in aller Welt die Ravensburger diese Spieler nicht halten konnten, na ja, es war wohl ein beiderseitiges Pokerspiel. Mit dem Royal Flush für Landshut.
Bewerten:3 


EV Landshut 29.05.2020, 14:51

Ales Jirik beendet seine Karriere

Stürmer wird Nachwuchs- und Co-Trainer

Ales Jirik.
Ales Jirik.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Ales Jirik beendet seine Karriere aus gesundheitlichen Gründen und wird Nachwuchs- und Co-Trainer beim EV Landshut.
Weiterlesen
EV Landshut 27.05.2020, 13:53

Jere Laaksonen belegt die erste Kontingentstelle

Finne kommt vom ESV Kaufbeuren

Jere Laaksonen.
Jere Laaksonen.
Foto: City Press.
Jere Laaksonen besetzt beim EV Landshut die erste Kontingentstelle. Der 29-jährige Finne wechselt nach vier Jahren vom ESV Kaufbeuren zu den Niederbayern. Landshut ist für den Stürmer die zweite Station in Deutschland.
Weiterlesen
EV Landshut 25.05.2020, 14:33

Nicolas Sauer wechselt nach Landshut

21-Jähriger kommt aus Regensburg

Nicolas Sauer.
Nicolas Sauer.
Foto: Feldmeier.
Transfer Stürmer Nicolas Sauer wechselt zur kommenden Saison von den Eisbären Regensburg zu, EV Landshut. Der 21-Jährige durchlief den kompletten Nachwuchs Regensburgs und absolvierte in den vergangenen drei Spielzeiten 100 Oberligaspiele in denen ihm 15 Tore und 23 Assists gelangen.
Weiterlesen

Forum: Kommentare
EHC Bayreuth die Tigers

Ivan Kolozvary ver... (1)
Hannover Scorpions

Roman Pfennings wi... (2)
Oberliga

Hamm und Diez-Limb... (11)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Halle

Valtteri Hotakainen
S


Hannover

Roman Pfennings
S


Mannheim

Borna Rendulic
S


Weitere Transfers


Geburtstage
27 Jahre

Dennis Reimer
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum