Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
EHC Timmendorfer Strand 06 31.07.2016, 11:32

Vitalij Blank wechselt an den Timmendorfer Strand

Neuer Abwehrchef für die Beach Boys

Vitalij Blank.
Vitalij Blank.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Der EHC TImmendorfer Strand hat mit Vitalij Blank einen Nachfolger für Marcus Klupp gefunden. Der 34-Jährige Vitalij Blank soll die Rolle des Abwehrchefs der Beach Boys übernehmen.

Der gebürtige Kasache verfügt über eine große Erfahrung aus 597 Liga-Spielen in Deutschland. Seine Karriere begann Blank in Deutschland 1999 beim damaligen Zweitligisten in Nordhorn. Über diverse Stationen in der zweiten und dritten Liga führte ihn sein Weg 2008 zu den Rostock Piranhas und damit in den Norden der Republik.
"Vitalij Blank,  spielt seit vielen Jahren in Deutschland Eishockey, er hat viel Erfahrung aus der 2 und 3 Liga. Er war immer eine guter offensiver Verteidiger mit einem guten Auge für seine Mitspieler. Ich habe selber 1 Jahr mit ihm gespielt und er ist ein ruhiger und sympathischer Mensch." so Dave Ritch der Trainer der Beach Boys über die Verpflichtung von Blank.

Unterbrochen von nur einem Jahr in Braunlage absolvierte er fünf Spielzeiten für Rostock und avancierte mit 50 Toren und 196 Vorlagen in 160 Spielen zu einem der offensivstärksten Verteidiger der Liga.

Vorstandsmitglied Martin Klemer: "Nach dem Karriereende von Marcus Klupp wollten wir einen erfahrenen, offensivstarken Verteidiger verpflichten und denken, dass uns das mit Vitalij Blank auch gelungen ist. Er wird unserer Defensive Stabilität geben und auch den einen oder anderen Akzent nach vorne setzen können. Wir freuen uns, Vitalij am Timmendorfer Strand begrüßen zu können."
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
16.06.2024 16:32 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



EHC Timmendorfer Strand 06 07.08.2018, 21:28

EHC Timmendorfer Strand muss Insolvenz anmelden

Rettungsversuche gescheitert

Der EHC Timmendorfer Strand hat vergeblich ums Überleben gekämpft. Die Sportredaktion der Lübecker Nachrichten meldet, dass es doch keinen Neustart in der Regionalliga Nord geben wird. Die Schulden sind zu hoch. Der ehemalige Oberligist bleibt nur der Gang zum Insolvenzgericht.
EHC Timmendorfer Strand 06 09.06.2018, 20:46

EHCT erhält die Regionalliga-Lizenz

Spielbetrieb gesichert

Der EHC Timmendorfer Strand 06 hat die Lizenz für die Regionalliga Nord 2018/19 am Samstag erhalten. Somit ist der Spielbetrieb für die kommende Saison sowohl für den Nachwuchs als auch für die erste Mannschaft gesichert.
EHC Timmendorfer Strand 06 06.06.2018, 08:48

EHC Timmendorfer Strand verzichtet auf Oberliga

Start in der Regionalliga geplant

Der EHC Timmendorfer Strand verzichtet auf eine weitere Teilnahme in der Oberliga Nord. Den Club drücken Verbindlichkeiten in Höhe von über 100.000 Euro. Zwölf Jahre nach der letzten Insolvenz will man an der Ostsee versuchen eine weitere Pleite abzuwenden und in der Regionalliga zu starten.
Anzeige

Forum: Kommentare
EC Bad Nauheim

Jerry Kuhn wechsel... (1)
EHC Red Bull München

Max Kaltenhauser w... (1)
EHC Freiburg

Nicolas Linsenmaie... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Höchstadt

Raivo Freidenfels
S


Selb

Carson McMillan
S


Schwenningen

Filip Reisnecker
S


Weitere Transfers


Anzeige

Geburtstage
31 Jahre

Brady Austin
V
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige