Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Spielerdaten

Patrick Senger


Position: Stürmer

Nation: Deutschland

Geburtstag: 09.07.1978

Alter: 40




Patrick Senger


20.07.2009, 21:35

Starbulls holen Marsall aus Landshut

Senger verlässt Rosenheim

Die Starbulls Rosenheim haben mit Marcus Marsall einen neuen Stürmer im Kader. Der 19-Jährige wechselt vom Zweitbundesligisten Landshut Cannibals nach Rosenheim und wird Anfang der Woche seinen Vertrag unterschreiben.

▸ Weiterlesen




Patrick Senger


14.03.2007, 12:31

Sinan Akdag wechselt nach Krefeld

Michael Rohner kehrt nach Rosenheim zurück

Sinan Akdag wird nächste Saison nicht mehr im Trikot der Starbulls auflaufen. Der junge Verteidiger wird zu den Krefeld Pinguinen wechseln. Dagegen dürfen sich die Rosenheimer Fans nun wieder auf einen alten Bekannten freuen: Verteidiger Michael Rohner kehrt nach Rosenheim zurück. Er hat bereits vor

▸ Weiterlesen




Patrick Senger


16.10.2006, 10:52

Rosenheim verlässt das Tabellenende

Klostersee schlägt Ravensburg - SCR weiter an der Spitze

Rosenheim hat durch einen Auswärtserfolg bei den Eisbären Juniors das Tabellenende verlassen und die rote Laterne an den TEV Miesbach abgegeben. Die Star Bulls gewannen die Partie in Berlin im Schlussspurt. Gabriel Krüger, Paul Weismann und Andreas Schneider machten in den letzten zehn Minuten aus einem 3:3 ein 6:3. Zuvor hatten Markus Kempf, Patrick Senger, und Sean Fischer für den SBR getroffen. Jiri Mikesz, Richard Mueller und Mikko Kainulainen waren für die Eisbären erfolgreich.

▸ Weiterlesen




Patrick Senger


14.10.2006, 11:05

Ratingen zu stark für Rosenheim

Star Bulls bleiben am Tabellenende

Mit 1:4 unterlagen die Starbulls Rosenheim vor 1425 Zuschauern am Freitag Abend den Ice Aliens aus Ratingen.

Die Starbulls haben 60 Minuten gekämpft und alles gegeben, am Ende nahmen die Ratinger aber doch die drei Punkte mit. Dabei spielten die Ice Aliens jedoch gar nicht so außerirdisch, bei ihnen kamen die Pässe stets genau auf den Schläger der Mannschaftskollegen und nicht nur im Powerplay genügten oftmals zwei schnelle Zuspiele, um die Rosenheimer Verteidigung in arge Probleme zu bringen.

▸ Weiterlesen




Patrick Senger


25.08.2006, 09:16

Rosenheimer Heimpremiere gelungen

Star Bulls gewinnen gegen St. Peterburgs zweite Mannschaft

Mit 9:4 gewannen die Starbulls Rosenheim am Mittwoch Abend das Testspiel gegen HC St. Petersburg.

Der erste Auftritt der Saison 2006/07 auf heimischem Eis darf als gelungen bezeichnet werden. Die Neuzugänge machten gute bis starke Eindrücke und auch Testspieler Sean Fischer empfahl sich mit zwei Treffern für weitere Aufgaben. Nach nur 37 Sekunden kassierten die Gäste die erste Strafzeit und eine Minute später knallte der Puck nach einem Schlagschuss vom Rosenheimer US-Boy Patrick Neundorfer an den Pfosten. In der vierten und fünften Minute folgten Chancen durch Jeremy Stasiuk und ein weiteres Mal von Neundorfer. Kurz darauf mussten innerhalb von 18 Sekunden zwei Russen auf die Strafbank und dieses doppelte Überzahl nutzte Fischer nach Vorarbeit von Neundorfer zum 1:0-Führungstreffer. Nachdem Stephan Gottwald in der 16.Minute nach zwei Minuten von der Strafbank zurückkehrte, schnappte er sich den Puck, zog aus dem linken Bullykreis aus vollem Lauf ab und erzielte das 2:0. In der 19.Minute hatten die Starbulls sogar die Möglichkeit zum 3:0: Andi Schneider nutzte einen Scheibenverlust der Gäste in der neutralen Zone, fuhr auf Torhüter Maxim Scheminin zu, doch der Winkel war zu spitz, im Nachschuss verpasste Fischer nur knapp.

▸ Weiterlesen




Patrick Senger


12.03.2006, 23:54

Starbulls festigen Playoff-Platz

5:0 gegen Neuwied

Die Starbulls Rosenheim besiegten am Sonntag Abend den SC Mittelrhein-Neuwied vor 1567 Zuschauern mit 5:0.

Die drei gewonnenen Punkte einpacken, nicht mehr viel über dieses Spiel reden, stattdessen die Blessuren pflegen ? das sollte das Fazit des Abends sein. Die Zuschauer im Rosenheimer Kathrein-Stadion sahen ein höhepunktarmes Oberliga-Match und einen kleinlich pfeifenden Hauptschiedsrichter. In den ersten zehn Minuten mussten die Starbulls, die auf Mondi Hilger verzichten mussten, über fünf Minuten (davon 50 Sekunden 3 gegen 5) in Unterzahl agieren, wobei in dieser Phase nur Sami Leinonen mit einem Schlagschuss SBR-Keeper Olli Häusler prüfte. Das war es dann aber schon mit der Neuwieder Torgefahr. Die erste Chance der Gastgeber hatte in der achten Minute Andi Schneider, der in Unterzahl direkt vor dem gegnerischen Gehäuse an SCM-Torhüter Marc Gronau scheiterte.

▸ Weiterlesen





▸ Weitere Suchergebnisse "Patrick Senger" anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?

Düsseldorfer EG
Iserlohn Roosters





Fan-Trend anzeigen




74 %
 
 
26 %


EC Bad Nauheim
EC Kassel Huskies





Fan-Trend anzeigen




40 %
 
 
60 %


Tilburg Trappers
EC Harzer Falken





Fan-Trend anzeigen




86 %
 
 
14 %


Boston Bruins
Washington Capitals





Fan-Trend anzeigen




33 %
 
 
67 %

▸ Weitere Spiele tippen



Forum: Kommentare
SC Riessersee

Gläubiger stimmen Insolv... (1)




Hannover Scorpions

Matt Wilkins besetzt zwe... (1)




Grizzlys Wolfsburg

Grizzlys und Huskies bes... (2)




▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

EXA IceFighters Leipzig

Kenneth Hirsch
S


Hannover Scorpions

Matt Wilkins
S


EC Kassel Huskies

Alexander Karachun
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipp: DEL 14.09.2018, 19:30

Eisbären Berlin
EHC Red Bull München


und

▸ Weitere TV-Termine


Geburtstage
24 Jahre

Jörn Weikamp
S


20 Jahre

Marco Sternheimer
S


22 Jahre

Tyler Bird
S


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de

Umfrage

Wie zufrieden sind die Eishockey-Fans mit dem DEL-Spielplan?







Sehr zufrieden








Zufrieden








Weder zufrieden noch unzufrieden








Unzufrieden








Sehr unzufrieden








Weiß nicht




▸ Ergebnis