Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Daten

Rene Kramer

Dresdner Eislöwen
Rene Kramer.
Foto: City-Press

Position: Verteidiger
Nation: Deutschland
Geburtsort: Berlin
Geburtstag: 24.10.1987
Alter: 31
Größe: 180 cm
Gewicht: 77 kg
Statistik: Saison 2018/2019
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Dresdner Eislöwen DEL2 Liga 6 16 22

Dresdner Eislöwen DEL2 Playoff 1 2 3

Statistik: Saison 2017/2018
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Dresdner Eislöwen DEL2 Liga 4 22 26

Dresdner Eislöwen DEL2 Playoff 0 2 2

Eispiraten Crimmitschau DEL2 Liga 0 1 1

Statistik: Saison 2016/2017
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Dresdner Eislöwen DEL2 Liga 5 12 17

Dresdner Eislöwen DEL2 Playoff 1 4 5

Statistik: Saison 2015/2016
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Dresdner Eislöwen DEL2 Liga 4 20 24

Dresdner Eislöwen DEL2 Playoff 1 2 3



Suchergebnisse: "Rene Kramer"


Dresdner Eislöwen


11.06.2019, 12:49

Rene Kramer verlängert

Christian Billich verlässt Dresden

Rene Kramer.
Foto: City Press.

Die Dresdner Eislöwen haben ihren Kapitän Rene Kramer für ein weiteres Jahr gebunden. Der 31-Jährige, der in der vergangenen Saison sechs Tore und 16 Assists in 49 Partien erzielte, geht in seine fünfte Spielzeit in Dresden. Die Eislöwen planen in der kommenden Saison nicht mehr mit Stürmer Christian Billich, dem trotz bestehenden Vertrages ein Vereinswechsel nahegelegt wurde.

▸ Weiterlesen




DEL2


07.04.2019, 20:55

3. Halbfinale: Kaufbeuren verkürzt in Ravensburg

Zweiter Sieg für Deggendorf - Frankfurt weiter ungeschlagen gegen Dresden

Der ESV Kaufbeuren hat sein erstes Spiel in Ravensburg mit 6:3 gewonnen und in der Best-of-Seven Serie auf 1:2 verkürzt. Frankfurt bleibt auch nach dem dritten Spiel gegen Dresden weiter ungeschlagen. Die Löwen gewannen gegen die Eislöwen mit 7:4. In den Playdowns gelang Deggendorf der zweite Sieg in Folge. Der Aufsteiger hat sich damit den Heimvorteil gesichert.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (9)




DEL2


22.02.2019, 23:31

49. Spieltag: Fünf Teams innerhalb von drei Punkten an der Spitze

Kassel baut Vorsprung auf Rang elf aus - Bayreuth schließt auf Crimmitschau auf


Dennis Reimer (EC Bad Nauheim) scheitert an Brett Kilar (Crimmitschau). Foto: Andreas Chuc.

Fünf Teams liegen in der DEL2 drei Spieltage vor Ende innerhalb von drei Punkten an der Tabellenspitze. Die Löwen Frankfurt liegen trotz eines 2:5 bei den Bayreuth Tigers auf Rang eins, gefolgt von den punktgleichen Ravensburg Towerstars, die gegen die Tölzer Löwen mit 3:4 unterlagen. Einen Punkt Rückstand haben die Bietigheim Steelers nach einem 5:1 gegen die Lausitzer Füchse, die punktgleich hinter die Steelers zurückgefallen sind. Weitere zwei Punkte Rückstand hat der EC Bad Nauheim nach einem 6:3 gegen die Eispiraten Crimmitschau.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (5)




DEL2


18.01.2019, 22:46

38. Spieltag: Towerstars und Füchse verdrängen Löwen

Kaufbeuren holt auf - Dresden schließt zu Kassel auf

Nach dem 38. Spieltag liegen die Ravensburg Towerstars nach einem 4:1 bei den Tölzer Löwen wieder an der Tabellenspitze der DEL2. Auf den zweiten Rang verbesserten sich die Lausitzer Füchse durch ein 3:2 gegen die Bietigheim Steelers, der bisherige Spitzenreiter Löwen Frankfurt fiel durch ein 3:4 gegen die Bayreuth Tigers auf den dritten Rang zurück.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (3)




DEL2


11.01.2019, 22:55

36. Spieltag: Niederlagen für Quartett an der Spitze

Heimsiege für Bad Nauheim, Crimmitschau und Bayreuth


Spielszene Bad Nauheim gegen Deggedorf. Foto: Andreas Chuc.

Am 36. Spieltag mussten sich die ersten vier Teams der DEL2 geschlagen geben. Die Ravensburg Towerstars unterlagen den Bietigheim Steelers mit 2:4, die Löwen Frankfurt mit 3:4 nach Penaltyschießen bei den Tölzer Löwen, die Lausitzer Füchse mit 4:5 bei den Heilbronner Falken und der ESV Kaufbeuren mit 3:6 bei den Dresdner Eislöwen.

▸ Weiterlesen




DEL2


21.12.2018, 21:07

28. Spieltag: Spitzenreiter siegt deutlich beim Schlusslicht

Frankfurt unterliegt in Dresden - Weißwasser zurück auf Rang zwei


Bayreuths Jake Newton beim Spiel gegen Weißwasser. Foto: Alex Vögel.

Spitzenreiter Ravensburg Towerstars hat die Aufgabe bei Schlusslicht Deggendorfer SC deutlich mit 7:2 gemeistert und liegt vier Punkte vor den Lausitzer Füchsen, die sich bei den Bayreuth Tigers mit 4:2 durchgesetzt haben. Die Löwen Frankfurt fielen durch ein 3:6 bei den Dresdner Eislöwen auf Rang drei zurück, der ESV Kaufbeuren verpasste durch ein 1:5 gegen die Heilbronner Falken an den Löwen vorbei zu ziehen.

▸ Weiterlesen





▸ Weitere Suchergebnisse "Rene Kramer" anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Eisbären Berlin
-
Grizzlys Wolfsburg



Fan-Trend anzeigen


59 %
 
 
41 %

EC Kassel Huskies
-
Löwen Frankfurt



Fan-Trend anzeigen


35 %
 
 
65 %

San Jose Sharks
-
Vegas Golden Knights



Fan-Trend anzeigen


67 %
 
 
33 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
EC Hannover Indians

Dritte Spielzeit a... (1)
ECC Preussen Berlin

Berlin zieht sich ... (2)
EC Harzer Falken

Insolvenzplan ange... (1)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































TV-Tipps powered by MagentaSport
DEL 13.09.2019, 19:30


▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
32 Jahre

Will Acton
S
20 Jahre

Marco Baßler
S
33 Jahre

Dylan Yeo
V
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de