Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Spielerdaten

Rylan Schwartz

Fischtown Pinguins
Rylan Schwartz.
Foto: City-Press.

Position: Stürmer

Nation: Kanada

Geburtsort: Wilcox

Geburtstag: 08.01.1990

Alter: 28

Größe: 178 cm

Gewicht: 91 kg




Spielerstatistik: Saison 2017/2018

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Fischtown Pinguins DEL Liga 10 10 20

Fischtown Pinguins DEL Playoff 2 2 4



Spielerstatistik: Saison 2016/2017

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Heilbronner Falken DEL2 Liga 16 32 48

Heilbronner Falken DEL2 Playoff 7 4 11



Rylan Schwartz


23.03.2018, 22:38

5. Viertelfinale: München, Berlin und Mannheim erreichen das Halbfinale

Nürnberg gewinnt erstes Heimspiel gegen Köln


Die Eisbären Nick Petersen und Mark Olver gegen die Wolfsburger Jeremy Dehner und Jerry Kuhn. Foto: City Press.

Der EHC Red Bull München, die Eisbären Berlin und die Adler Mannheim haben nach fünf Spielen das Playoff-Halbfinale in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) erreicht. Die Thomas Sabo Ice Tigers liegen nach dem ersten Heimsieg gegen Köln in der Viertelfinalserie erstmals in Führung.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (13)




Rylan Schwartz


09.03.2018, 22:39

2. Pre-Playoff: Pinguins schalten Roosters aus

4:3-Sieg nach Verlängerung - Nächster Gegner ist Red Bull München


Spielszene Bremerhaven gegen Iserlohn. Foto: Jasmin Wagner.

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben auch das zweite Duell gegen die Iserlohn Roosters für sich entschieden und stehen im Viertelfinale der Playoffs. Spiel zwei der Serie entschieden die Norddeutschen nach Verlängerung mit 4:3 für sich und treffen im Viertelfinale nun auf den EHC Red Bull München.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (5)




Rylan Schwartz


07.03.2018, 22:08

1. Pre-Playoff: Fischtown Pinguins legen vor

5:2-Sieg bei Iserlohn Roosters


Iserlohns Torwart Sebastian Dahm versucht den Puck vor Bremerhavens Cory Quirk zu fangen. Foto: Mathias M. Lehmann.

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben das erste Pre-Playoff bei den Iserlohn Roosters mit 5:2 für sich entschieden und den ersten von zwei zum Einzug ins Viertelfinale nötigen Siegen geholt. Am kommenden Freitag können die Norddeutschen mit einem Heimsieg in die nächste Runde einziehen, während die Roosters nach nur einer Partie bereits mit dem Rücken zur Wand stehen.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (9)




Rylan Schwartz


04.03.2018, 21:50

52. Spieltag: Mannheim und Köln im Viertelfinale

Eisbären sichern Platz zwei - Wolfsburg muss in die Qualifikation


Bremerhavens Bronson Maschmeyer gegen Berlins James Sheppard. Foto: City-Press.

Aktualisiert Mannheim und Köln haben sich am letzten Spieltag direkt für das Playoff Viertelfinale qualifiziert. Die Haie gewannen durch ein spätes Tor mit 1:0 in Ingolstadt. Die Adler holten zwei Punkte nach Penaltyschießen in Augsburg. Berlin sichert sich durch einen 6:1-Kantersieg über Bremerhaven den zweiten Platz vor Nürnberg, das sich mit 7:4 gegen Straubing durchsetzen konnte. Wolfsburg rutschte nach einer 0:3-Pleite in Schwenningen auf den siebten Rang. Düsseldorf beendet die Saison mit einem 7:3-Heimerfolg gegen Krefeld.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (9)




Rylan Schwartz


26.01.2018, 22:36

46. Spieltag: Nürnberg verliert in Iserlohn

München schlägt Köln - Wolfsburg unterliegt auch Mannheim


Nürnbergs Dupuis vor dem Iserlohner Tor. Foto: Mathias M. Lehmann.

Der EHC Red Bull München hat seinen Vorsprung an der Tabellenspitze am Freitag weiter ausbauen können. Der Titelverteidiger gewann sein Heimspiel gegen die Kölner Haie mit 5:0. Verfolger Nürnberg verlor in Iserlohn mit 2:5. Wolfsburg hat gegen Mannheim seine sechste Niederlage in Folge kassiert. Schlusslicht Straubing setzte sich gegen Ingolstadt mit 5:2 durch. Bremerhaven gewann mit 5:0 gegen die Düsseldorfer EG.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (2)




Rylan Schwartz


06.01.2018, 10:21

39. Spieltag: München schlägt Berlin im Topspiel

Köln besiegt Mannheim - Ingolstadt nimmt Punkt aus Nürnberg mit


Krefelds Patrick Seifert vor Bremerhavens Björn Svensson. Foto: Jasmin Wagner.

Aktualisiert Der EHC Red Bull München hat das Topspiel am Freitag gegen die Eisbären Berlin mit 4:1 gewonnen. Nürnberg konnte sich gegen Ingolstadt erst nach Verlängerung mit 2:1 durchsetzen. Die Adler Mannheim rutschen nach einer 0:5-Pleite in Köln aus den Pre-Playoff Rängen. Schwenningen und Iserlohn festigen mit Heimsiegen ihre Platzierung unter den Top-Sechs. Wolfsburg verliert in Augsburg.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (10)





▸ Weitere Suchergebnisse "Rylan Schwartz" anzeigen

Ergebnisse: Spiele heute

Vorbereitung


Testspiele


(1)



▸ Alle Ligen anzeigen


Tippspiel: Wer gewinnt?

Straubing Tigers
ERC Ingolstadt





Fan-Trend anzeigen




37 %
 
 
63 %


EHC Freiburg
Tölzer Löwen





Fan-Trend anzeigen




62 %
 
 
38 %


EC Harzer Falken
Hannover Scorpions





Fan-Trend anzeigen




18 %
 
 
82 %


Boston Bruins
Buffalo Sabres





Fan-Trend anzeigen




70 %
 
 
30 %

▸ Weitere Spiele tippen



Forum: Kommentare
Löwen Frankfurt

Carter Proft stürmt für ... (1)




EXA IceFighters Leipzig

Neuanfang mit einem neue... (4)




Tippspiel

Das EISHOCKEY.INFO Tipps... (1)




▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

ERC Bulls Sonthofen

Jaden Schubert
S


Crocodiles Hamburg

Philipp Kuschel
S


Lausitzer Füchse

Steve Saviano
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipp: DEL 14.09.2018, 19:30

Eisbären Berlin
EHC Red Bull München


und

▸ Weitere TV-Termine


Geburtstage
28 Jahre

Paul Klein
S


27 Jahre

Marco Pfleger
S


20 Jahre

Maximilian Eisenmenger
S


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de