Anmelden

Weltmeisterschaft 2011 04.05.2011, 20:58

Der WM-Tag zusammengefasst (6)

Norwegen und Dänemark in der Zwischenrunde

Am sechsten Tag der Weltmeisterschaft haben sich mit Norwegen und Dänemark die letzten beiden Teams für die Zwischenrunde qualifiziert. Norwegen schlug Österreich klar mit 5:0-Toren, Dänemark setzte sich gegen Lettland mit 3:2-Toren nach Penaltyschießen durch und ist in der Zwischenrunde Gegner der deutschen Mannschaft. Die unterlegenen Österreicher und Letten kämpfen nun gegen Slowenien und Weißrussland um den Klassenerhalt. Am Abend sicherten sich Tschechien und Schweden in ihren Gruppen den jeweils ersten Platz.

Vor 4.355 Zuschauern in Kosice musste sich die österreichische Nationalmannschaft gegen Norwegen mit 0:5-Toren geschlagen geben und gegen den Abstieg spielen. Bereits nach elf Minuten war die Partie entschieden, die Skandinavier führten nach Toren von Eerikki Koivu (7.), Mathis Olimb (10.) und Jonas Holos (11.) schon früh mit 3:0-Toren. Manko der Österreicher war erneut die Chancenverwertung, Norwegens Schlussmann Lars Haugen konnte alle 22 Torschüsse parieren. Lars-Erik Spets (40.) und Anders Bastiansen (50.) erzielten die weiteren Treffer Norwegens.

Dänemark musste gegen Lettland ins Penaltyschießen, um einen 3:2-Sieg einzufahren und in die Zwischenrunde einzuziehen. Bereits in der zweiten Spielminute brachte Mads Christensen von den Eisbären Berlin die Dänen in Führung und sollte zum spielentscheidenden Mann werden. Nach dem Ausgleich durch Martins Cipulis (24.) brachte Christensen die Skandinavier in der 29. Minute erneut in Führung. Jekabs Redlihs glich für die Letten in der 36. Minute noch zum 2:2 aus und brachte sein Team in die Extra-Spielzeit. Nach torloser Verlängerung verwandelte erneut Christensen den entscheidenden Penalty zum 3:2-Sieg Dänemarks.

Am Abend setzte sich Titelverteidiger Tschechien gegen Finnland mit 2:1-Toren durch und holte als einziges Team neun Punkte in der Vorrunde. Vor 9.310 Zuschauern brachte Milan Michalek die Tschechen in der 25. Minute in Führung, Jaromir Jagr erhöhte in der 43. Minute zum 2:0. Erst 19 Sekunden vor Spielende konnte Anssi Salmela für die Finnen zum 1:2-Endstand verkürzen.

Schweden erreichte in der Gruppe C durch einen 6:2-Sieg über die USA den ersten Tabellenplatz und verdrängte die Amerikaner auf den zweiten Platz. Patrik Berglund traf in der 18. Minute zur Führung der Tre Kronors, Cam Fowler glich nur gut eine Minute später bereits aus. Im zweiten Abschnitt sorgten Marcus Kruger (24.), Mattias Sjogren (31.) und Patrik Berglund (36.) mit dem 4:1 für Schweden für die Vorentscheidung. Blake Wheeler verkürzte in der 51. Minute zum 2:4, Jimmie Ericsson (57.) und David Petrasek (59.) bauten die Führung in der Schlussphase zum 6:2-Endstand aus.

Damit kommt es in der Zwischenrunde zu folgenden Gruppen:

Gruppe E: Deutschland, Russland, Slowakei, Tschechien, Finnland und Dänemark;

Gruppe F: Kanada, Schweiz, Frankreich, USA, Schweden und Norwegen;

Abstiegsrunde: Slowenien, Weißrussland, Österreich und Lettland
Kommentar schreiben
Gast
18.05.2021 16:11 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Weltmeisterschaft 2011 18.05.2011, 19:26

Finnen zerstören Weltmeisterpokal

Ursache: Exzessive Feierlichkeiten

Der Weltmeisterpokal ist exzessiven Feierlichkeiten der finnischen Nationalmannschaft zum Opfer gefallen und nahm beträchtlichen Schaden. Beim Empfang der Weltmeister in Helsinki sei die Stimmung "wild" und "ungestüm" gewesen, so Angaben des Verbandes. Man wolle versuchen den Pokal nun reparieren zu lassen, bevor dieser auf Rundreise in die Heimatstädte der am Titelgewinn beteiligten Spieler geht.
Weltmeisterschaft 2011 15.05.2011, 22:49

Finnland holt ersten WM-Titel seit 1995

6:1-Kantersieg im Finale gegen Schweden

Die Weltmeisterschaft 2011 in der Slowakei ist zu Ende - mit einem Überraschungssieger Finnland, der sich am Sonntagabend in der ausverkauften Orange Arena in Bratislava ausgerechnet gegen Angstgegner Schweden mit einem in der Höhe überdeutlichen 6:1 die Goldmedaille holte.
Weltmeisterschaft 2011 15.05.2011, 18:17

Tschechien gewinnt Bronzemedallie

7:4-Sieg über Russland im "kleinen Finale"

Titelverteidiger Tschechien hat sich im Spiel um Platz drei durch einen 7:4-Sieg über Russland die Bronzemedallie gesichert. Vor 9.283 Zuschauern trafen Roman Cervenka, Petr Prucha und Tomas Plekanec jeweils doppelt für den entthronten Titelverteidiger.
Ergebnisse: Spiele heute

DEL2 19:30

3. Finale (1)



NHL 22:00

Regular Season (1)



NHL

1. Division Halbfinale (2)



NHL

2. Division Halbfinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
NHL 18.05.2021, 22.00
Vancouver -
Calgary



Fan-Trend


61 %
 
 
39 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.


Forum: Kommentare
DEL

DEL startet am 9. ... (2)
EC Kassel Huskies

"Jetzt haben wir d... (1)
EC Hannover Indians

Indians verpflicht... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Bad Nauheim

Kevin Schmidt
V


Herne

Viktor Buchner
S


Schwenningen

Niclas Burström
V


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL2 18.05.2021, 19:30


Kassel -
Bietigheim

Weitere TV-Termine

Geburtstage
28 Jahre

Maximilian Faber
V
28 Jahre

Ralf Rinke
S
22 Jahre

Frederike Trosdorff
T
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum