Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum

Spielerdaten

Herbert Geisberger

MEC Halle 04
Herbert Geisberger.
Foto: EISHOCKEY.INFO


Position: Stürmer


Nation: Deutschland



Geburtsort: Bad Aibling



Geburtstag: 10.01.1985


Alter: 33


Größe: 178 cm


Gewicht: 82 kg




Spielerstatistik: Saison 2017/2018

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Selber Wölfe Oberliga Liga 17 33 50

Selber Wölfe Oberliga Playoff 4 7 11


Spielerstatistik: Saison 2016/2017

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Selber Wölfe Oberliga Liga 28 37 65

Selber Wölfe Oberliga Playoff 3 10 13


Spielerstatistik: Saison 2015/2016

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Selber Wölfe Oberliga Liga 21 28 49

Selber Wölfe Oberliga Playoff 1 0 1



Suchergebnis: "Herbert Geisberger"

08.05.2018, 10:33 Uhr
Saale Bulls verpflichten Herbert Geisberger
Stürmer verlässt Selb nach sieben Jahren

Herbert Geisberger.
Foto: EISHOCKEY.INFO.

Nach sieben Jahren bei den Selber Wölfen hat sich Herbert Geisberger dem MEC Halle 04 angeschlossen. Der 33-jährige Angreifer absolvierte für die Wölfe und zuvor die Moskitos Essen und den Deggendorfer SC 421 Oberligaspiele in denen er 268 Tore erzielte und 359 Treffer vorbereitete.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (2)



Suchergebnis: "Herbert Geisberger"

20.04.2018, 22:15 Uhr
Herbert Geisberger verlässt Selb
Dominik Müller bleibt bei den Wölfen

Herbert Geisberger.
Foto: EISHOCKEY.INFO.

Herbert Geisberger hat das Angebot der Selber Wölfe abgelehnt und wird den Oberligisten nach sieben Jahren verlassen. Der 33-Jährige war 2011 von den Moskitos Essen zu den Oberfranken gewechselt. In 332 Spielen für die Wölfe sammelte Geisberger 513 Punkte. Dominik Müller hat seinen Vertrag bei den Wölfen verlängert.

▸ Weiterlesen



Suchergebnis: "Herbert Geisberger"

Aktualisiert 28.03.2018, 00:36 Uhr
4. Viertelfinale: Selb und Hannover im Halbfinale
Essen gleicht gegen Deggendorf aus


Rosenheims Yannick Wenzel gegen Hannovers Sachar Blank. Foto: EISHOCKEY.INFO.

Die Selber Wölfe und die Hannover Scorpions haben am Dienstag das Halbfinale der Playoffs in der Oberliga erreicht. Das Spiel in Mellendorf wurde in den Schlusssekunden durch ein "Act of shooting goal" entschieden. Essen konnte die Serie gegen Deggendorf ausgleichen. Die Entscheidung über den vierten Halbfinalteilehmer fällt am Donnerstag beim fünften Spiel in Deggendorf.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (19)



Suchergebnis: "Herbert Geisberger"

Aktualisiert 25.03.2018, 22:57 Uhr
3. Viertelfinale: Tilburg zieht ins Halbfinale ein
Rosenheim und Leipzig verkürzen - Deggendorf wieder in Führung


Leipzigs Hannes Albrecht gegen Selbs Torwart Niklas Deske. Foto: Mario Wiedel.

Titelverteidiger Tilburg Trappers steht nach drei Spielen im Viertelfinale gegen die Eisbären Regensburg als erste Mannschaft im Halbfinale der Oberliga Playoffs. Die Niederländer gewannen am Sonntag das dritte Spiel in Folge mit 4:1. Die Starbulls Rosenheim und die EXA IceFighters Leipzig konnten in den Serien gegen die Hannover Scorpions und die Selber Wölfe auf 1:2 verkürzen. Deggendorf liegt gegen Essen nach einem 6:3-Sieg im dritten Spiel wieder in Führung.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (8)



Suchergebnis: "Herbert Geisberger"

23.03.2018, 23:17 Uhr
2. Halbfinale: Zweite Siege für Tilburg, Selb und Hannover
Essen gleicht gegen Deggendorf aus


Mit vereinten Kräften verteidigen die Moskitos Essen ihr Tor. Foto: Mathias M. Lehmann.

Den Tilburg Trappers, den Selber Wölfen und den Hannover Scorpions fehlen nach dem 2. Viertelfinale der Playoffs in der Oberliga nur noch jeweils ein Sieg zum Einzug ins Halbfinale. Die Trappers setzten sich bei den Eisbären Regensburg mit 4:2 durch, die Wölfe schlugen die IceFighters Leipzig mit 4:3 und die Scorpions behielten mit 6:5 gegen die Starbulls Rosenheim die Oberhand. Die Moskitos Essen konnten die Serie gegen den Deggendorfer SC durch einen 3:2-Heimsieg zum 1:1 ausgleichen.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (15)



Suchergebnis: "Herbert Geisberger"

13.03.2018, 22:44 Uhr
3. Achtelfinale: Drei Serien bereits entschieden
Deggendorf, Tilburg und Selb »sweepen« ins Viertelfinale


Peitings Alexander Winkler gegen Scorpion Chad Niddery. Foto: EISHOCKEY.INFO.

Der Deggendorfer SC, die Selber Wölfe und die Tilburg Trappers sind bereits nach drei Achtelfinals eine Runde weiter. Der DSC setzte sich gegen den Herner EV mit 7:0 durch und zog gar ohne Gegentor ins Viertelfinale ein, die Tilburg Trappers schlugen die Blue Devils Weiden mit 5:2 und die Selber Wölfe die Füchse Duisburg mit 6:1. Alle weiteren fünf Serien sind noch nicht entschieden.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (9)




▸ Weitere Suchergebnisse "Herbert Geisberger" anzeigen


Forum: Kommentare
Löwen Frankfurt

Löwen verpflichten Eduar... (9)




Regionalliga Nord

Eishalle Langenhagen sol... (3)




EC Bad Nauheim

Vierte Kontingentstelle ... (2)




▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

Bayreuth Tigers

Kevin Kunz
S


ERC Bulls Sonthofen

Thomas Botzenhardt
V


ECC Preussen Berlin

Lucas Topfstedt
V


▸ Weitere Transfers


Geburtstage
25 Jahre

Feodor Boiarchinov
S


25 Jahre

Maik Klingsporn
V


26 Jahre

Corey Mapes
V


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de