Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Profil

Chad Bassen

Thomas Sabo Ice Tigers
Chad Bassen.
Foto: City-Press

Position: Stürmer
Nation: Deutschland
Geburtsort: Strathmore
Geburtstag: 25.04.1983
Alter: 36
Größe: 176 cm
Gewicht: 80 kg
Statistik: Saison 2018/2019
Team Liga Runde T V P

Nürnberg DEL Liga 6 15 21

Nürnberg DEL Playoff 1 0 1

Statistik: Saison 2017/2018
Team Liga Runde T V P

Iserlohn DEL Liga 0 4 4

Statistik: Saison 2016/2017
Team Liga Runde T V P

Iserlohn DEL Liga 10 5 15

Statistik: Saison 2015/2016
Team Liga Runde T V P

Iserlohn DEL Liga 3 14 17

Iserlohn DEL Playoff 0 1 1



Suchergebnisse: "Chad Bassen"

DEL 24.03.2019, 23:21

5. Viertelfinale: Adler Mannheim erreichen Halbfinale

Augsburg legt gegen Düsseldorf vor - Berlin und Köln verkürzen

Bernhard Ebner von der Düsseldorfer EG gegen die Augsburger Adam Payerl und Simon Sezemsky.
Bernhard Ebner von der Düsseldorfer EG gegen die Augsburger Adam Payerl und Simon Sezemsky. Foto: City Press.
Aktualisiert Durch ein 7:4 gegen die Thomas Sabo Ice Tigers haben die Adler Mannheim die Serie mit 4:1-Siegen für sich entschieden und das Halbfinale erreicht. Die Augsburger Panther liegen nach einem 4:3 nach Verlängerung gegen die Düsseldorfer EG mit 3:2-Siegen in Führung, die Eisbären Berlin verkürzten durch einen 3:0 beim EHC Red Bull München auf 2:3. Auch die Kölner Haie verkürzten gegen den ERC Ingolstadt durch einen 4:2-Sieg auf 2:3.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (5)
Thomas Sabo Ice Tigers 30.01.2019, 13:46

Chad Bassen bleibt in Nürnberg

Stürmer verlängert um ein Jahr

Chad Bassen.
Chad Bassen.
Foto: City Press.
Chad Bassen hat bei den Thomas Sabo Ice Tigers einen neuen Vertrag für die DEL-Saison 2019/20 unterschrieben. Der 35-Jährige war kurz vor Beginn der laufenden DEL-Saison nach Nürnberg gekommen und hat in bislang 41 Saisonspielen sechs Tore erzielt und 14 weitere Treffer vorbereitet.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)
DEL 23.12.2018, 21:36

31. Spieltag: Adler gewinnen nach 0:3-Rückstand - DEG unterliegt Berlin

Derbysiege für Augsburg und Köln - Bremerhaven punktet gegen München

Bremerhavens Mark Zengerle gegen Münchens Torwart Kevin Reich.
Bremerhavens Mark Zengerle gegen Münchens Torwart Kevin Reich. Foto: Jasmin Wagner.
Nach dem 31. Spieltag in der DEL liegen die Adler Mannheim neun Punkte vor der Düsseldorfer EG und den Augsburger Panthern. Die Adler drehten gegen die Thomas Sabo Ice Tigers einen 0:3-Rückstand noch zum 4:3-Sieg, die DEG unterlag den Eisbären Berlin nach Penaltyschießen mit 4:5, die Panther schlugen den ERC Ingolstadt mit 6:3.
▸ Weiterlesen
DEL 07.12.2018, 23:52

25. Spieltag: Düsseldorf gewinnt Spitzenspiel in Mannheim

München verliert Derby in Nürnberg - Iserlohn schlägt Berlin - Ingolstadt siegt im Panther-Duell

Spielszene Bremerhaven gegen Straubing.
Spielszene Bremerhaven gegen Straubing. Foto: Jasmin Wagner.
Aktualisiert Die Düsseldorfer EG hat das Spitzenspiel am 25. Spieltag in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bei den Adler Mannheim mit 5:2 für sich entschieden. Verfolger München verlor das Derby bei den Ice Tigers in Nürnberg mit 1:4. Iserlohn setzte sich mit 3:2 gegen Berlin durch. Ingolstadt siegte im Panther-Duell gegen Augsburg mit 3:2 nach Verlängerung. Wolfsburg musste sich Krefeld nach Penaltyschießen geschlagen geben. Bremerhaven verlor sein Heimspiel gegen Straubing mit 1:3.
▸ Weiterlesen
DEL 25.11.2018, 23:41

21. Spieltag: Ingolstadt verliert gegen Berlin - Nürnberg gewinnt Kellerduell

Bremerhaven unterliegt Mannheim - München mit Auswärtssieg in Köln - AEV stoppt Wild Wings

Bremerhavens Torwart Tomas Pöpperle hat den Puck vor Mannheims Benjamin Smith.
Bremerhavens Torwart Tomas Pöpperle hat den Puck vor Mannheims Benjamin Smith. Foto: Jasmin Wagner.
Aktualisiert Die Ice Tigers aus Nürnberg haben das Kellerduell gegen die Grizzlys Wolfsburg ungefährdet mit 5:1 gewonnen. Mannheim enführte zwei Punkte aus Bremerhaven. Die Adler gewannen mit 5:4 nach Verlängerung. Berlin gewann mit 4:2 in Ingolstadt, Krefeld setzte sich im West-Duell gegen Iserlohn durch. Köln verlor gegen München 3:4 nach Penaltyschießen. Düsseldorf musste sich Straubing mit 1:3 geschlagen geben.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (5)
DEL 04.11.2018, 23:50

17. Spieltag: München gewinnt Verfolgerduell in Ingolstadt

Kantersiege für Düsseldorf und Nürnberg - Mannheim weiter souverän

Ingolstadts Maury Edwards gegen Münchens Maximilian Kastner.
Ingolstadts Maury Edwards gegen Münchens Maximilian Kastner. Foto: City-Press.
Aktualisiert Titelverteidiger EHC Red Bull München hat das Verfolgerduell beim ERC Ingolstadt mit 4:0 gewonnen und ist damit erster Verfolger von Spitzenreiter Mannheim. Die Adler gewannen gegen Augsburg ihr achtes Spiel in Serie und gehen mit sechs Punkten Vorsprung in die Pause. Düsseldorf feiert gegen Wolfsburg einen 7:2-Kanstersieg. Auch die Thomas Sabo Ice Tigers besiegten die Iserlohn Roosters deutlich mit 7:1, die Kölner Haie beendeten bei den Fischtown Pinguins ihre Niederlagenserie.
▸ Weiterlesen


▸ Weitere Suchergebnisse anzeigen

Ergebnisse: Spiele heute

Vorb. LIVE

Testspiele (4)



Vorb.

Dolomitencup HF (1)



Vorb. LIVE

Bodensee-Cup HF (2)



Vorb.

Köln Cup 2019 (1)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Vorb. 18.08.2019, 13.00
Graz -
Langnau



▸ Fan-Trend


100 %
 
0 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
EC Hannover Indians

Kristian Hufsky wi... (2)
Eispiraten Crimmitschau

Eispiraten verpfli... (1)
Düsseldorfer EG

Tumor bei Alexande... (2)
▸ Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Lindau

Gabriel Federolf
V


Rostock

Constantin Koopmann
S


Rostock

Werner Hartmann
V


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
Vorb. 18.08.2019, 18:30


Kaufbeuren -
Dornbirn

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
20 Jahre

Maximilian Hirschberger
S
25 Jahre

Petr Mrazek
S
26 Jahre

Valentin Gschmeißner
V
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de

Umfrage

Welche deutschen Mannschaften erreichen das CHL-Achtelfinale?







München








Augsburg








Mannheim








München und Augsburg








Mannheim und Augsburg








Mannheim und München








Alle drei Mannschaften








Weiß nicht




▸ Ergebnis