Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Daten

Jakob Weber

Eisbären Regensburg
Jakob Weber.
Foto: EISHOCKEY.INFO

Position: Verteidiger
Nation: Deutschland
Geburtsort: Regensburg
Geburtstag: 11.01.1996
Alter: 23
Größe: 190 cm
Gewicht: 90 kg
Statistik: Saison 2018/2019
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Eisbären Regensburg OL Liga 1 14 15

Statistik: Saison 2017/2018
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

EXA IceFighters Leipzig OL Liga 9 19 28

EXA IceFighters Leipzig OL Playoff 1 2 3

Statistik: Saison 2016/2017
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

EXA IceFighters Leipzig OL Liga 4 16 20

Statistik: Saison 2015/2016
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

ESC Moskitos Essen OL Liga 3 13 16



Suchergebnisse: "Jakob Weber"


Oberliga


10.03.2019, 22:22

50. Spieltag Süd: Landshut hält Regensburg auf Distanz

Memmingen verteidigt Tabellenplatz fünf


Spielszene Selb gegen Peiting. Foto: Mario Wiedel.

Aktualisiert Der EV Landshut konnte sich im Derby gegen die Starbulls Rosenheim deutlich mit 6:0 durchsetzen und den zweiten Tabellenplatz vor den Eisbären Regensburg verteidigen. Durch einen 5:3-Sieg beim Höchstadter EC hat der ECDC Memmingen den fünften Platz in der Abschlusstabelle der Oberliga Süd vor den Selber Wölfen verteidigt. Die Wölfe haben Spitzenreiter und Rundensieger EC Peiting mit 5:2 geschlagen. Die Blue Devils Weiden unterlagen den EV Lindau Islanders mit 2:4.

▸ Weiterlesen




Eisbären Regensburg


04.05.2018, 18:14

Jakob Weber kehrt nach Regensburg zurück

Drei-Jahres-Vertrag für ehemaligen Leipziger

Jakob Weber.
Foto: EISHOCKEY.INFO.

Transfer Jakob Weber wechselt von den EXA Icefighters Leipzig nach Regensburg und erhält bei den Eisbären einen Drei-Jahres-Vertrag. Jakob Weber spielte ab 2008 in der Schüler-Bundesliga bereits für die Domstädter und stand in den Jahren 2012 bis 2014 auch im Kader der Regensburger DNL-Mannschaft, sowie 2014 auch bereits 19mal im Oberliga-Team des EV Regensburg..

▸ Weiterlesen




Oberliga


25.03.2018, 22:57

3. Viertelfinale: Tilburg zieht ins Halbfinale ein

Rosenheim und Leipzig verkürzen - Deggendorf wieder in Führung


Leipzigs Hannes Albrecht gegen Selbs Torwart Niklas Deske. Foto: Mario Wiedel.

Aktualisiert Titelverteidiger Tilburg Trappers steht nach drei Spielen im Viertelfinale gegen die Eisbären Regensburg als erste Mannschaft im Halbfinale der Oberliga Playoffs. Die Niederländer gewannen am Sonntag das dritte Spiel in Folge mit 4:1. Die Starbulls Rosenheim und die EXA IceFighters Leipzig konnten in den Serien gegen die Hannover Scorpions und die Selber Wölfe auf 1:2 verkürzen. Deggendorf liegt gegen Essen nach einem 6:3-Sieg im dritten Spiel wieder in Führung.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (8)




Oberliga


26.01.2018, 23:08

35. Spieltag Nord: Tilburg besiegt Duisburg

Auswärtssiege für Indians und IceFighters - Derbysieg für Hamburg


Halles Patrik Rypar gegen Hannovers Lasse Uusivirta. Foto: Thorben Hoffmann.

Die Füchse Duisburg konnte ihre Niederlagenserie auch am Freitag beim Gastspiel bei Tabellenführer Tilburg nicht stoppen. Auswärtssiege feierten die Hannover Indians in Halle und die IceFighters Leipzig in Mellendorf. In der Qualifikationsrunde gab es einen Derbysieg für Hamburg gegen Timmendorf. Erfurt setzte sich gegen Braunlage durch. Rostock entführte die Punkte beim Gastspiel in Berlin.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (5)




Oberliga


14.01.2018, 22:00

32. Spieltag Nord: Indians gewinnen in Mellendorf

Auch Halle und Essen feiern Derbysiege


Die Hannover Indians gewannen in Mellendorf mit 4:3 nach Penaltyschießen. Foto: EISHOCKEY.INFO.

Derbysiege am Sonntag: Die Saale Bulls Halle gewannen mit 4:1 gegen den Nachbarn auch Leipzig. Essen setzte sich mit 3:2 gegen Duisburg durch. Die Hannover Indians gewannen bei den Hannover Scorpions mit 3:2 nach Penaltyschießen. In der Qualifikationsrunde gewannen Berlin und Rostock ihre Heimspiele gegen Hamburg und Timmendorf. Herne sammelte drei weitere Punkte in Braunlage ein.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (14)




Oberliga


30.12.2017, 23:16

27. Spieltag Nord: Niederlagen für das Spitzenduo

Braunlage gewinnt Kellerduell - Essen unterliegt Halle


Grund zur Freude bei den Saale Bulls nach dem zweiten Sieg in Folge gegen Essen. Foto: EISHOCKEY.INFO.

Am ersten Spieltag der Meisterrunde verlor Tabellenführer Tilburg mit 4:5 nach Penaltyschießen in der Wedemark. Verfolger Leipzig konnte den Rückstand aber nicht verkürzen. Die Sachsen verloren erneut gegen die Füchse Duisburg mit 2:3 nach Verlängerung. Halle feiert gegen Essen den zweiten Sieg in Folge. In der Qualifikationsrunde gewannen die Harzer Falken das Kellerduell gegen den EHC Timmendorfer Strand. Hamburg setzte sich mit 5:2 in Rostock durch. Erfurt besiegte Berlin mit 4:0.

▸ Weiterlesen





▸ Weitere Suchergebnisse "Jakob Weber" anzeigen

Ergebnisse: Spiele heute

NHL

5. Conference Finale (1)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Finnland
-
Schweden



Fan-Trend anzeigen


18 %
 
 
82 %

Boston Bruins
-
St. Louis Blues



Fan-Trend anzeigen


57 %
 
 
43 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
NHL

6. Conference Fina... (2)
Füchse Duisburg

Füchse verlängern ... (2)
Weltmeisterschaft 2019

Deutschland schläg... (13)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Geburtstage
23 Jahre

Dalton Yorke
V
21 Jahre

Vladimir Oscadal
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de