Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Profil

Christoph Kabitzky

Selber Wölfe
Christoph Kabitzky.
Foto: City-Press

Position: Stürmer
Nation: Deutschland
Geburtsort: Nürnberg
Geburtstag: 26.06.1994
Alter: 25
Größe: 178 cm
Gewicht: 76 kg
Statistik: Saison 2018/2019
Team Liga Runde T V P

Crimmitschau DEL2 Liga 4 10 14

Crimmitschau DEL2 Playoff 2 2 4

Statistik: Saison 2017/2018
Team Liga Runde T V P

Crimmitschau DEL2 Liga 6 11 17

Crimmitschau DEL2 Playoff 0 2 2

Statistik: Saison 2016/2017
Team Liga Runde T V P

Crimmitschau DEL2 Liga 3 8 11

Crimmitschau DEL2 Playoff 1 2 3

Statistik: Saison 2015/2016
Team Liga Runde T V P

Crimmitschau DEL2 Liga 2 4 6

Crimmitschau DEL2 Playoff 0 4 4

Frankfurt DEL2 Liga 1 2 3



Suchergebnisse: "Christoph Kabitzky"

Selber Wölfe 01.05.2019, 11:10

Eispirat Kabitzky wechselt nach Selb

Zweiter Neuzugang bei den Wölfen

Christoph Kabitzky.
Christoph Kabitzky.
Foto: City Press.
Transfer Christoph Kabitzky verlässt die Eispiraten Crimmitschau nach drei Jahren und wechselt zu den Selber Wölfen. Mit seinen 24 Jahren kann Stürmer bereits auf 200 DEL2-Spiele und 75 Oberliga-Partien zurückblicken.
▸ Weiterlesen
Eispiraten Crimmitschau 10.04.2019, 14:52

Acht Spieler verlassen die Eispiraten

Gesicht des Eispiraten-Kaders verändert sich

Sebastian Albrecht.
Sebastian Albrecht.
Foto: City Press.
Die Eispiraten Crimmitschau geben die Abgänge von acht Spielern bekannt. Patch Alber, Yannick Mund, Pat McNally, Christoph Körner, Tobias Kircher, Christoph Kabitzky, Christian Hilbrich und Sebastian Albrecht werden die Westsachsen verlassen.
▸ Weiterlesen
DEL2 26.03.2019, 22:04

4. Viertelfinale: Towerstars erster Halbfinalist - Tigers feiern Klassenerhalt

Erster Sieg der Eispiraten - Steelers gleichen aus - Füchse und Wölfe holen dritte Siege

Die Bayreuther Fans feiern in Deggendorf den Klassenerhalt.
Die Bayreuther Fans feiern in Deggendorf den Klassenerhalt. Foto: SpradeTV.
Aktualisiert Den ersten Sieg fuhren die Eispiraten Crimmitschau in der Serie gegen die Löwen Frankfurt ein. Durch ein 5:1 konnten die Westsachsen auf 1:3 verkürzen. Das Halbfinale haben unterdessen die Ravensburg Towerstars durch ein 5:4 nach Verlängerung beim EC Bad Nauheim erreicht. Die Serie ausgeglichen haben die Bietigheim Steelers durch einen 4:0-Sieg bei den Dresdner Eislöwen. Den dritten Sieg der Serie holten die Lausitzer Füchse mit 6:5 nach Verlängerung gegen den ESV Kaufbeuren.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (8)
DEL2 08.03.2019, 22:32

1. PrePlayoff: Auftaktsiege für Eispiraten und Falken

Huskies und Eislöwen mit dem Rücken zur Wand

Grund zur Freude in Crimmitschau nach dem Auftaktsieg in Kassel.
Grund zur Freude in Crimmitschau nach dem Auftaktsieg in Kassel. Foto: City-Press.
Nach nur einer Partie stehen die EC Kassel Huskies und die Dresdner Eislöwen bereits mit dem Rücken zur Wand und bei einer weiteren Niederlage vor dem Saisonende. Die Huskies mussten sich den Eispiraten Crimmitschau mit 4:5 geschlagen geben, die Eislöwen unterlagen bei den Heilbronner Falken mit 5:8.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (7)
DEL2 03.03.2019, 21:58

52. Spieltag: Löwen Frankfurt gewinnen Hauptrunde - Kaufbeuren holt Heimvorteil

Dresden und Crimmitschau erreichen Playoffs

Hauptrundensieger sind die Löwen aus Frankfurt.
Hauptrundensieger sind die Löwen aus Frankfurt. Foto: City-Press.
Die Löwen Frankfurt schließen die Hauptrunde als Spitzenreiter ab. Die Hessen gewannen in Crimmitschau mit 5:4 nach Penaltyschießen. Verfolger Bietigheim verlor in Freiburg mit 0:2. Ravensburg musste sich in Kaufbeuren mit 2:3 geschlagen geben. Bayreuth verlor gegen Bad Nauheim mit 4:7 und trifft in den Playdowns auf Deggendorf. Bad Tölz spielt in der Abstiegsrunde gegen Freiburg.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (13)
DEL2 02.01.2019, 22:51

33. Spieltag: Vier Entscheidungen erst nach Verlängerung

Frankfurt verkürzt Rückstand auf Ravensburg - 13 Tore in Bietigheim

Bad Nauheims Daniel Stiefenhofer trifft gegen Freiburgs Jimmy Hertel.
Bad Nauheims Daniel Stiefenhofer trifft gegen Freiburgs Jimmy Hertel. Foto: Andreas Chuc.
Die Ravensburg Towerstars konnten sich am 33. Spieltag erst nach Verlängerung gegen Schlusslicht Deggendorfer SC mit 4:3 durchsetzen. Durch ein 6:1 gegen die Dresdner Eislöwen konnten die Löwen Frankfurt den Rückstand auf den Spitzenreiter auf nur noch drei Punkte verkürzen. Zwei Zähler hinter den Löwen folgen die Lausitzer Füchse, die sich den Bayreuth Tigers nach Verlängerung mit 1:2 geschlagen geben mussten. Auf drei Punkte ist der ESV Kaufbeuren bei einer Partie in der Hinterhand durch ein 4:3 bei den Heilbronner Falken an die Füchse heran gekommen.
▸ Weiterlesen


▸ Weitere Suchergebnisse anzeigen

Ergebnisse: Spiele heute

Vorb. 17:30

Testspiele (2)



Vorb. 18:00

Turnier Mannheim (2)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Vorb. 21.08.2019, 17.30
Budejovice -
Weißwasser



▸ Fan-Trend


33 %
 
 
67 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
Champions Hockey League

München möchte noc... (1)
EC Hannover Indians

Kristian Hufsky wi... (2)
Eispiraten Crimmitschau

Eispiraten verpfli... (1)
▸ Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Rostock

Wladislaw Baumgardt
V


Hamburg

Dennis Reimer
S


Halle

Victor Knaub
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
Vorb. 23.08.2019, 19:30


Bad Tölz -
Riessersee

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
28 Jahre

Marco Pfleger
S
29 Jahre

Paul Klein
S
21 Jahre

Maximilian Eisenmenger
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de

Umfrage

Welche deutschen Mannschaften erreichen das CHL-Achtelfinale?







München








Augsburg








Mannheim








München und Augsburg








Mannheim und Augsburg








Mannheim und München








Alle drei Mannschaften








Weiß nicht




▸ Ergebnis