Anmelden

Anzeige
Anzeige
Frauen 26.11.2018, 19:38

Christian Künast trainiert Frauen-Nationalmannschaft

Franziska Busch übernimmt vorübergehend die U18-Auswahl

Christian Künast.
Christian Künast.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. hat die Stellen des Bundestrainers der Frauen Nationalmannschaft und der U18 Frauen-Nationalmannschaft neu besetzt. Ab dem 1. Januar 2019 betreut Christian Künast die Frauen-Nationalmannschaft langfristig als Bundestrainer. Franziska Busch übernimmt derweil als Interimstrainerin die Leitung der U18 Frauen-Nationalmannschaft.

Bis zum Ende des Jahres trainiert Christian Künast die U20-Nationalmannschaft und steht somit auch bei der 2019 IIHF U20 Eishockey-Weltmeisterschaft Div. IA in Füssen (9. bis 15. Dezember 2018) hinter der Bande. Nach dem Jahreswechsel übernimmt er die Leitung der Frauen-Nationalmannschaft mit dem langfristigen Ziel, das Team für die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking vorzubereiten und sich für das Turnier zu qualifizieren.

Franziska Busch hat bereits beim Vier-Nationen-Turnier in Bad Tölz die Leitung der U18 Frauen-Nationalmannschaft übernommen und bereitet die DEB-Auswahl aktuell auf die bevorstehende 2019 IIHF U18 Eishockey-Weltmeisterschaft Div. IA (7. bis 13. Januar 2019 in Radenthein) vor. Busch betreut die Mannschaft als Interimstrainerin bis zum Ende der aktuellen Saison.

DEB-Präsident Franz Reindl: "Der Umbruch und die Neuaufstellung im Frauenbereich zum neuen Olympischen Zyklus erfolgt mit riesigen Schritten. Wir sind sehr glücklich mit Christian Künast einen erfahrenen, motivierten Frauen-Bundestrainer und mit Franziska Busch eine junge, frisch ausgebildete U18 Frauen-Bundestrainerin für die kommenden wichtigen und schwierigen Aufgaben gewonnen zu haben. Unsere Frauen-Nationalmannschaften müssen sich in der Welt behaupten und die Teilnahme in Peking 2022 ist dabei das unbedingte Ziel."

DEB-Sportdirektor Stefan Schaidnagel: "Christian Künast hat uns mit seiner Konzeption und Vision für das deutsche Fraueneishockey überzeugt, ebenso Franziska Busch mit ihrer perfekt ergänzenden Ausrichtung für die U18-Nationalmannschaft. Beide sind bestens ausgebildet, haben Erfahrungen auf internationalem Niveau und wollen die positive Entwicklung der Frauenmannschaften aktiv gestalten. Die Spielerinnen können sich auf ein sportfachlich ausgereiftes Konzept freuen.

Gleichzeitig möchten wir uns ausdrücklich bei Benjamin Hinterstocker und Tommy Kettner für die geleistete Arbeit der letzten Jahre bedanken und wünschen beiden alles Gute für die Zukunft."

Christian Künast: "Nach fast vier Jahren als Nachwuchsbundestrainer freue ich mich auf meine neuen Aufgaben bei der Frauen-Nationalmannschaft. Über die vergangenen Jahre haben wir im Herren- und Nachwuchsbereich eine Philosophie und Struktur geschaffen, die wir nun auf die bereits bestehenden Grundstrukturen der Frauen-Nationalmannschaften aufbauen, weiterentwickeln und umsetzen werden."
Kommentar schreiben
Gast
29.11.2021 18:15 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (1)
26.11.2018, 23:21 Uhr
Nur mal so (Gast)
Schade, zu spät für die WM.........
Bewerten:0 


Frauen 14.11.2021, 20:28

DEB-Frauen verpassen Teilnahme an den Olympischen Spielen

Dänemark holt "letzten" Punkt gegen Deutschland

(L-R) Kristine Melberg von Team Dänemark, Tanja Eisenschmid von Team Deutschland und Michelle Weis von Team Dänemark.
(L-R) Kristine Melberg von Team Dänemark, Tanja Eisenschmid von Team Deutschland und Michelle Weis von Team Dänemark. Foto: City-Press.
Aktualisiert Die deutsche Eishockey Frauen-Nationalmannschaft hat die Teilnahme an den Olympischen Winterspielen in Peking verpasst. Gegen Dänemark gewannen die DEB-Frauen erst nach Penaltyschießen mit 3:2.
Frauen 13.11.2021, 17:30

DEB-Frauen schlagen Italien mit 4:1

Deutsches Team wahrt Chance auf Olympia-Teilnahme

Sonja Weidenfelder gegen zwei Italienerinnen.
Sonja Weidenfelder gegen zwei Italienerinnen. Foto: City-Press.
Aktualisiert Mit einem 4:1-Sieg gegen Italien wahrt die deutsche Frauen Eishockey Nationalmannschaft die Chance auf die Teilnahme bei den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking. Am Abend trifft Österreich in Füssen auf Dänemark.
Frauen 11.11.2021, 23:07

DEB-Frauen unterliegen Österreich

Niederlage zum Auftakt beim Qualifikationsturnier für die Olympischen Winterspiele

Theresa Naemi Schafzahl von Team Österreich und Laura Kluge von Team Deutschland.
Theresa Naemi Schafzahl von Team Österreich und Laura Kluge von Team Deutschland. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat das Auftaktspiel beim Qualifikationsturnier für die Olympischen Winterspiele in Füssen gegen Österreich mit 0:3 verloren.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (5)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
DEL2 03.12.2021, 19.30
Kaufbeuren -
Freiburg

Wer gewinnt?

 
 

 86 %
 
 
14 % 

Spiel anzeigen


 86 %
 
 
14 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
Oberliga

19. Spieltag Nord:... (2)
DEL2

18. Spieltag: Bad ... (2)
Lausitzer Füchse

Eric Valentin komm... (1)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Ingolstadt

Danny Taylor
T


Bietigheim

Mitchell Heard
S


Düsseldorf

Paul Bittner
S


Weitere Transfers


TV-Tipp
DEL 30.11.2021, 16:30


Nürnberg -
Düsseldorf

Weitere TV-Termine

Geburtstage
23 Jahre

Fabian Dietz
S
36 Jahre

Brett Carson
V
31 Jahre

Robin Slanina
S
Weitere Geburtstage