Anmelden

Nachwuchs 02.01.2021, 22:39

U20-Nationalmannschaft verliert im Viertelfinale

Florian Elias trifft bei 1:2-Niederlage gegen Russland

Die deutsche U20-Nationalmannschaft hat ihr Spiel im Viertelfinale der Weltmeisterschaft in Edmonton (Kanada) gegen Russland knapp mit 1:2 verloren. Das Tor für die DEB-Auswahl erzielte Florian Elias.

Das deutsche U20-Team begann unerschrocken und hielt auch körperlich gut dagegen. Stützle war bei seinem Pfostentreffer dicht an der Führung. Kurz nach Beginn eines deutschen Powerplays setzten die Russen allerdings einen Konter und Vasili Ponomaryov (10.) gelang das erste Tor des Spiels. Auch im Mittelabschnitt erarbeitete sich die DEB-Auswahl einige gute Gelegenheiten durch Stützle, Elias und später Josh Samanski. Doch der Treffer glückte erneut der Sbornaja durch Danil Bashkirov (29.), der eine schnelle Kombination präzise abschloss.
 
Elias? Anschlusstor, als er sich den Puck zurückeroberte und schnell abschloss, sorgte für Auftrieb. "Weitermachen, weitermachen", rief der Mannheimer seinen Kollegen auf der Bank zu. Der Kölner Luca Münzenberger im Nachsetzen nach einem Solo von JJ Peterka und Elias, der bei dem Lattentreffer einen Schuss gekonnt abfälschte, besaßen die besten Gelegenheiten zum Ausgleich bei der ersten WM-Viertelfinalteilnahme einer deutschen U20 überhaupt.
 
Interims-Sportdirektor Christian Künast: "Es war ein sehr, sehr enges Spiel, wir haben einen Top-Favoriten an den Rand einer Niederlage gebracht, darauf kann jeder stolz sein. Die Jungs sind bis ans Limit gegangen. Bei etwas mehr Glück wäre die Overtime oder noch mehr möglich gewesen. Unter den Umständen und Voraussetzungen, die wir hatten, haben alle vom Team bis zum Staff überragend gearbeitet und vor allem unser deutsches Nachwuchseishockey hervorragend vertreten. Das ist auch ein Zeichen nach außen: Wir haben gute junge Spieler, er kommt etwas nach, es gilt nur, ihnen jetzt weiter die Chance zu geben und auf sie zu bauen. Einer nächster kleiner Schritt wäre auch, die Mentalität zu entwickeln, dass wir solche Spiele gewinnen und wir werden sie in Zukunft gewinnen."
 
U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter: "Jeder kann stolz auf sich sein, es war eine unglaubliche Leistung der gesamten Mannschaft. Ich bin auch stolz auf jeden Spieler, und einfach auf jeden, der irgendwie mit dieser Leistung zu tun gehabt hat. Ich möchte mich bedanken, es war eine super Zeit und ich denke, gerade durch die Quarantäne ist die Mannschaft so richtig zusammengewachsen. Wir haben uns gegenseitig gepusht und motiviert und an diesen Erfolg geglaubt. Die Russen haben gewackelt, wir haben gedrückt und an den Sieg geglaubt. Es war ganz, ganz knapp vor einer Sensation."
 
Kapitän Tim Stützle: "Wir haben uns alle so gut verstanden, es hat so großen Spaß gemacht und war eine unvergessliche Zeit. Natürlich muss der Blick jetzt nach vorne gehen und ich kann es kaum erwarten, in Ottawa zu sein. Aber wir müssen uns bei allen Drumherum bedanken, alle haben eine Riesenarbeit gemacht, das gehört eben auch dazu. Ich bin einfach unfassbar stolz darauf, wie wir heute gespielt haben, wie wir alle das ganze Turnier über zusammengearbeitet haben. Es war eine Ehre, für Deutschland zu spielen. Am Ende ist es zwar traurig, dass wir verloren haben, aber wir können stolz darauf sein, als erste deutsche Mannschaft das Viertelfinale erreicht zu haben."
 
Florian Elias: "Die Situation war da, die Russen hatten etwas Glück und wir Pech. Aber man kann es nicht ändern. Unser Team ist einfach unglaublich gewesen, es ist einfach Pech, dass wir den Sieg nicht geschafft haben. Aber wir haben ein brutales Turnier geliefert, sind als erste deutsche U20 ins Viertelfinale gekommen. Das hat das deutsche Eishockey auf jeden Fall vorangebracht."
Kommentar schreiben
Gast
14.04.2021 18:21 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (3)
05.01.2021, 21:11 Uhr
Jason
Das war ein gutes Spiel unseres Teams. Die Russen waren wirklich beeindruckend stark - es erstaunt mich immer wieder, wie gut diese jungen Spieler heutzutage schon sind. Leider zeigt sich dann gegen Gegner diesen Kalibers eben auch, dass zu wenige von unseren Spielern Scoring-Verantwortung in ihren ...
Weiterlesen Bewerten:2 

04.01.2021, 14:25 Uhr
Hartmann
Enorme Fortschritte für den Nachwuchs. Bitte noch mehr Nachwuchs in die DEL1 und 2 bringen. Weniger US-Altersschrott für viel zu viel Geldholen einschli. der enormen Nebenkosten (Flug, Fam. Mieten etc. Coona machts mögl. leider auch diese traurigen "Nebengeräusche". h
Bewerten:6 

03.01.2021, 12:45 Uhr
woody68
Erst einmal Glückwunsch an die U20 zum Einzug in das WM - Viertelfinale und dem Spiel gegen die Sbornaja.
Gute geschlossene Abwehrleistung. Hätte mir nur mehr Kombinationsspiel über das Mitteldrittel ins Angriffsdrittel gewünscht, statt der m. E. zuvielen Solo- versuchen. Dies fiel mir auch beim...
Weiterlesen Bewerten:12 


Nachwuchs 31.12.2020, 10:32

U20-Nationalmannschaft zieht ins Viertelfinale ein

5:4-Sieg gegen die Schweiz - Torschützen Peterka (3) und Stützle (2)

John-Jason Peterka.
John-Jason Peterka.
Foto: City-Press.
Die deutsche U20-Nationalmannschaft hat nach einem 5:4-Sieg gegen die Schweiz das Viertelfinale bei der Weltmeisterschaft in Edmonton (Kanada) erreicht. Die Tore für die DEB-Auswahl schossen John-Jason Peterka (3) und Tim Stützle (2).
Weiterlesen
Nachwuchs 29.12.2020, 16:32

U20-Nationalmannschaft gewinnt Overtime-Krimi

Erster WM-Sieg gegen die Slowakei

Die deutsche U20-Nationalmannschaft hat ihr drittes WM-Gruppenspiel gegen die Slowakei gewonnen und den ersten Sieg beim WM-Turnier in Kanada gefeiert. Das weiterhin stark dezimierte Team von U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter setzte sich im Rogers Place in Edmonton mit 4:3 (1:1, 2:2, 0:0, 1:0) nach Verlängerung durch und eröffnete sich damit die Chance aufs Viertelfinale.
Weiterlesen Kommentare (1)
Nachwuchs 27.12.2020, 11:29

U20 verliert zweistellig gegen Kanada

John Peterka und Florian Elias treffen bei 2:16-Niederlage

Die deutsche U20-Nationalmannschaft hat das zweite WM-Gruppenspiel gegen Titelverteidiger und Gastgeber Kanada hoch verloren. Im Rogers Place in Edmonton verlor die DEB-Auswahl mit 2:16 (1:4, 0:7, 1:5).
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 18:30

40. Spieltag (Konferenz) (2)



NHL

Regular Season (7)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL 16.04.2021, 19.30
Ingolstadt -
Bremerhaven



Fan-Trend


44 %
 
 
56 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
EHC Bayreuth die Tigers

Cason Hohmann wech... (1)
EC Hannover Indians

Indians verlängern... (2)
EC Bad Nauheim

Hohmann und Richar... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Peiting

Maximilian Hüsken
S


Peiting

Pius Seitz
S


Bad Nauheim

Daniel Ketter
V


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 14.04.2021, 18:30


Berlin -
Nürnberg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
29 Jahre

Kevin Gagne
V
23 Jahre

Tim Lucca Krüger
S
37 Jahre

Sebastian Wolsch
C
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum