Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Nachwuchs 19.09.2018, 20:35

U20-Nationalmannschaft verliert Testspiel in Regensburg

5:8 gegen Oberligsten

Christian Künast.
Christian Künast.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die deutsche U20 Nationalmannschaft musste sich am Dienstagabend mit 5:8 (0:5 1:1 4:2) gegen die Eisbären Regensburg geschlagen geben. Das Team von U20-Bundestrainer Christian Künast lag bereits nach dem ersten Drittel mit 0:5 zurück, bewies aber im Schlussabschnitt vor 1.196 Zuschauern in der Donau-Arena Moral.

Die U20-Nationalmannschaft startete engagiert, erarbeitete sich bereits innerhalb in den zwei Startminuten erste Torgelegenheiten. Die Eisbären auf der Gegenseite zeigten sich jedoch anschließend eiskalt vor dem Tor: Nikola Gajovsky ließ die Scheibe binnen zwei Minuten einmal in eigener Unterzahl und einmal im eigenem Powerplay im Tor zappeln ? die 2:0-Führung für den Gastgeber. Diese nahmen den Schwung mit und schraubten das Ergebnis durch Tore von Fabian Herrmann (9.) und Nikola Gajovski (11.) weiter in die Höhe. Nach dem Treffer zum 0:4 reagierte Christian Künast, nahm eine Auszeit und wechselte Philipp Maurer für den glücklosen Tobias Ancicka ein. Doch auch der 17-jährige Goalie erwischte einen bitteren Start: Constantin Ontl brachte den Puck nur 23 Sekunden nach seiner Einwechslung zum 5:0 für die Eisbären im Tor unter. Anschließend stabilisierte sich die deutsche Mannschaft und ging mit dem Fünf-Tore-Rückstand in die Kabine.

Im zweiten Drittel zeigte sich die U20-Nationalmannschaft verbessert - folglich schoss Justin Schütz den ersten deutschen Treffer in der 27. Minute. Fabian Herrmann stellte kurz vor der Drittelsirene allerdings wieder den Fünf-Tore-Vorsprung des Gastgebers wieder her. Im Schlussdrittel zeigte die U20-Auswahl Moral. Dennis Lobach, Alexander Ehl, Marco Baßler und Justin Schütz gestalteten das Ergebnis attraktiver, auch wenn der Gastgeber weitere zwei Tore erzielte. Am Ende bedeutete dies eine 5:8-Niederlage für die U20-Nationalmannschaft.

U20-Bundestrainer Christian Künast: "Heute waren wir im ersten Drittel nicht bereit. Dementsprechend haben wir in der ersten Drittelpause insbesondere den Willen der Mannschaft und die Laufbereitschaft angesprochen. Im Anschluss haben unsere Spieler es besser gemacht. Wir haben heute wichtige Erkenntnisse gewonnen und werden unseren Weg weiter gehen. Ein Dankeschön gilt Regensburg, die uns dieses Spiel ermöglicht haben. Sie haben heute sehr gut gespielt."

Deutschland: Ancicka (Maurer) - Koziol, Wirt; Bappert, Birner; Bölke, Sander; Hertel, Kübler - Schiemenz, Brunnhuber, Baßler; Schütz, Wohlgemuth, Ehl; Eckl, Fischer, Reichel; Mieszkowski, Bullnheimer, Lobach

Strafminuten: Eisbären Regensburg 14 - U20-Nationalmannschaft Deutschland 6

Tore: 1:0 Gajovski (3. - SH1 / Assist: Divis); 2:0 Gajovski (4. - PP1 / Divis, Tausch); 3:0 Herrmann (9. / Weber, Bühler); 4:0 Gajovski (11. / Heider, Divis); 5:0 Ontl (11. / Keresztury); 5:1 Schütz (27. / Birner, Bappert); 6:1 Herrmann (37. - Penalty); 6:2 Lobach (44. - PP1 / Bullnheimer, Fischer); 7:2 Keresztury (44. / Schiller); 7:3 Ehl (45. / Bappert, Schütz); 8:3 Franz (45. / Heger); 8:4 Baßler (53. / Sander, Reichel); 8:5 Schütz (57. / Ehl, Bappert)
Kommentar schreiben
Gast
26.06.2022 10:36 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (1)
10.11.2018, 21:46 Uhr
Vera Rößler (Gast)
Warum wird geprüft? Künast ist so arogant wie kein anderer Trainer, oder liegt das Gesetz in Bayern. Schaut mal wo alle Spieler von Küastauswahl jetzt spielen!
Bewerten:0 


Nachwuchs 29.12.2021, 22:52

U20-Weltmeisterschaft abgebrochen

Anhaltende Ausbreitung der Omikron-Variante

Franz Reindl.
Franz Reindl.
Foto: City-Press.
Nach einer Empfehlung des medizinischen Teams bei der U20-Weltmeisterschaft und des medizinischen Komitees der IIHF, wurde die Absage des Turniers aufgrund der anhaltenden Verbreitung der Omikron-Variante beschlossen.
Nachwuchs 28.12.2021, 10:43

U20-Nationalmannschaft feiert ersten WM-Sieg

Alexander Blank trifft doppelt bei 2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen Tschechien

Alexander Blank.
Alexander Blank.
Foto: City-Press.
Mit einem 2:1 nach Verlängerung gegen Tschechien feiert die deutsche U20-Nationalmannschaft ihren ersten Sieg bei der Eishockey-WM in Kanada. Das Siegtor erzielte Alexander Blank, der bereits in der regulären Spielzeit die Führung erzielt hatte.
Nachwuchs 26.12.2021, 23:18

DEB-Team verliert Auftaktspiel bei U20-Weltmeisterschaft

1:3 gegen Finnland - Tschechien wartet im zweiten Spiel

Die deutsche U20-Nationalmannschaft hat bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in Kanada ihr Auftaktspiel gegen Finnland mit 1:3 verloren. Das Tor für die DEB-Auswahl in Edmonton erzielte Luca Münzenberger zum zwischenzeitlichen 1:1 in der 24. Spielminute.
Anzeige
Tippspiel
NHL 27.06.2022, 02.00
Tampa Bay -
Colorado

Wer gewinnt?

 
 

 38 %
 
 
62 % 

Spiel anzeigen


 38 %
 
 
62 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
NHL

Drei Matchpucks fü... (2)
Starbulls Rosenheim

Rosenheim verpflic... (3)
Schwenninger Wild Wings

Ville Lajunen wech... (1)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Herford

Dominik Patocka
S


Füssen

Bauer Neudecker
S


Hamm

Viktor Beck
S


Weitere Transfers


TV-Tipp
NHL 27.06.2022, 02:00


Tampa Bay -
Colorado

Weitere TV-Termine

Geburtstage
23 Jahre

Justin Unger
S
28 Jahre

Christoph Kabitzky
S
Weitere Geburtstage