Anmelden    Registrieren

DEL 13.12.2009, 19:53

29. Spieltag: Eisbären festigen Tabellenführung

Scorpions gewinnen Niedersachsenderby - Abbruch in Straubing

Mit einem 5:3-Auswärtssieg in Ingolstadt haben die Berliner Eisbären die Tabellenführung in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) weiter gefestigt. Die Panther begannen druckvoll, trafen zwei Mal in den Anfangssekunden den Pfosten und gingen nach 69 Sekunden durch Tyler Bouck (2.) in Führung. Mit einem Doppelschlag innerhalb von nur 20 Sekunden drehten die Gäste, bei denen fünf Stammspieler fehlten, die Partie durch zwei Tore von Constantin Braun (8.) und Sven Felski (8.). Die Antwort des ERC folgte eine Minute später mit dem Ausgleich von Rick Girard in Überzahl. Mit einem weiteren Powerplaytor legten die Ingolstädter in der Schlussminute des ersten Drittels durch Joe Motzko (20.) sogar noch einmal zum 3:2-Zwischenstand vor. Damit hatten die Panther aber ihr Pulver verschossen. Tyson Mulock (29./49.) und Alexander Weiß (60.) sorgten für den Auswärtssieg des Meisters.

Beim Niedersachsenderby in Wolfsburg setzten sich die Gäste aus Hannover mit 6:4 durch. Wolfsburg führte nach dem ersten Drittel durch ein Tor von Norm Miley (4.) mit 1:0. Nach dem Seitenwechsel legten die Scorpions dann los. Chris Herperger (21.), Matt Dzieduszycki (23.), Tore Vikingstad (24.), Thomas Dolak (27.) und Andy Reiß (30.) sorgten für eine komfortable Gästeführung zur Hälfte der Partie. Sebastian Furchner (39.) , Norm Milley (44.) und Paul Traynor (51.) brachten die Grizzly Adams noch einmal heran. Mit einem Unterzahltor in der Schlussminute entschied Martin Hlinka (60.) das Derby zu Gunsten von Hannover.

Hamburg hat auch das zweite Heimspiel an diesem Wochenende verloren. Am Sonntag unterlagen die Hanseaten den Kölner Haien mit 1:4. Zwar führten die Hamburger nach dem ersten Durchgang durch ein Tor von Francois Fortier (10.), nach der Pause trafen dann nur noch die Kölner und das drei Mal in Unterzahl. Marcel Müller (26.) und Daniel Rudslätt (26.) innerhalb von 23 Sekunden und Jason Jaspers (58.) und Martin Bartek (60.) in der Schlussphase der Partie.


Die Krefeld Pinguine befinden sich im Aufwind: Die Mannschaft von Interimscoach Reemt Pyka besiegte die Augsburger Panther mit 5:2 und holte damit einen Sechser am Wochenende. Mann des Spiels war Daniel Pietta, der an jedem KEV-Treffer beteiligt war: vier Vorlagen und ein mal selbst eingenetzt. Ebenfalls in Siegerlaune waren Richard Pavlikovsky, Herberts Vasiljevs und Boris Blank, die jeweils drei Scorerpunkte verbuchten. 

Kassel kassierte eine 5:2-Niederlage in Düsseldorf. MacDonald brachte die DEG in Front, zunächst als Torschütze in der 16. Minute, 75 Sekunden später als Assistent beim Joseph-Treffer zum 2:0.  Fabio Carciola (27.) verkürzte. Hoffnung auf Kasseler Seite? 19 Sekunden nach dem Anschluss trübte Reimer die Gemüter der Gäste. Murphy (32.) und Collins (34.) setzten innerhalb von 85 Sekunden zwei weitere markante Duftmarken. Sean Tallaire (51.) verzierte das Ergebnis noch. Die Sekundenschießer aus Düsseldorf siegten souverän.

Bitter war der Abend für die Adler Mannheim. Kein einziger Treffer gelang im Heimspiel gegen Iserlohn. Das Team aus dem Sauerland siegte mit 4:0. Mark Ardelan (1.), Christian Hommel (17.), Mads Christiansen (34.), Daniel Sparre (51.) sorgten für klare Verhältnisse.


Eine defekte Eismaschine hat das Spiel zwischen Straubing und Frankfurt vorzeitig nach zwei Dritteln beendet. Karl Stewart hatte nach 17 Sekunden den Führungstreffer erzielt, Stephan Wilhelm erhöhte zwei Minuten später auf 2:0. Den Frankfurter Anschlusstreffer hatte Hahn (32.) markiert. Das Spiel wird neu angesetzt.


Kommentar schreiben
Gast
27.01.2020 22:30 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


DEL 27.01.2020, 07:08

41. Spieltag: Köln verliert auch in Mannheim - Grizzlys schlagen München

Eisbären besiegen Schlusslicht - Straubing unterliegt in Augsburg

Mirko Sacher von den Schwenninger Wild Wings und Leo Pföderl von den Eisbären Berlin.
Mirko Sacher von den Schwenninger Wild Wings und Leo Pföderl von den Eisbären Berlin. Foto: City Press.
Aktualisiert Am 41. Spieltag hat sich Mannheim gegen Köln mit 4:3 durchgesetzt. Verfolger Straubing unterlag in Augsburg mit 2:4, Berlin verkürzte durch ein 2:1 gegen Schwenningen auf sieben Punkte auf die Tigers. Düsseldorf kam zu einem 5:1 gegen Iserlohn, wie auch Wolfsburg gegen München. Nürnberg setzte sich im Derby gegen Ingolstadt mit 4:1 durch. Bremerhaven schlug Krefeld ebenfalls mit 4:1.
Weiterlesen
DEL 24.01.2020, 22:46

40. Spieltag: Verfolger gewinnen Topspiele am Freitag

Wolfsburg trifft in letzter Sekunde am Seilersee - Krefeld schlägt Ingolstadt

Spielszene Krefeld gegen Ingolstadt.
Spielszene Krefeld gegen Ingolstadt. Foto: Sylvia Heimes.
Am Freitag haben die Verfolger aus Berlin und Straubing die Topspiele gegen Spitzenreiter München und Titelverteidiger Mannheim gewonnen. Wolfsburg feierte am Seilersee einen Sieg in letzer Sekunde. Krefeld sammelte drei Punkte gegen Ingolstadt. Bremerhaven gewann bei Schlusslicht Schwennigen und Augsburg besiegte Düsseldorf.
Weiterlesen
DEL 23.01.2020, 21:50

40. Spieltag: Kölner Haie setzen Niederlagenserie gegen Nürnberg fort

Ice Tigers punkten in der Lanxess-Arena

Nürnbergs Daniel Fischbuch gegen Kölns Frederik Tiffels.
Nürnbergs Daniel Fischbuch gegen Kölns Frederik Tiffels. Foto: Imago.
Die Kölner Haie bleiben auch im neunten Spiel in Folge sieglos. Gegen die Ice Tigers aus Nürnberg verlor der KEC vor 10.128 Zuschauern in der heimischen Lanxess-Arena mit 2:3 (1:0 0:1 1:2). Die Franken verdrängen die Rheinländer vom achten Tabellenplatz.
Weiterlesen
Tippspiel: Wer gewinnt?
NHL 28.01.2020, 04.00
Vancouver -
St. Louis



Fan-Trend


51 %
 
 
49 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Krefeld Pinguine

Roos und Sponsoren... (8)
Krefeld Pinguine

48-Stunden Frist v... (6)
Krefeld Pinguine

Gesellschafter arb... (6)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Duisburg

Manuel Neumann
V


Köln

Justin Fontaine
S


Selb

Florian Mnich
T


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
DEL 28.01.2020, 19:30


Köln -
Nürnberg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
23 Jahre

Jonas Wolter
S
21 Jahre

Louis Busch
T
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum