Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Adler Mannheim 12.01.2008, 11:48

Christoph Ullmann mit vier Punkten

6:3 gegen Augsburg

Christoph Ullmann mit vier Punkten beim 6:3 gegen Augsburg Nach zwei engen Dritteln siegten die Mannheimer Adler vor 13600 Zuschauern in der SAP ARENA gegen die Augsburger Panther am Ende klar mit 6:3. Mann des Abends war Christoph Ullmann, der zwei Tore erzielte und zwei weitere Assists verbuchte.

Wie schon am Dienstag spielten die Adler ohne den verletzten Jeff Shantz sowie die grippekranken Michael Hackert und Martin Ancicka. Am Sonntag in Iserlohn müssen die Kurpfälzer zudem noch ohne den ehemaligen Iserlohner Tomas Martinec auskommen, der gegen Augsburg die dritte Zehn-Minuten-Strafe der laufenden Saison kassierte und damit am Sonntag gesperrt ist.

Mit zwei grossen Chancen starteten die Adler in das Match gegen die Panther. Philipp Schlager hatte in der dritten Spielminute die Führung auf dem Schläger, als er drei Meter vor Augsburgs Keeper Patrick DesRochers plötzlich völlig frei an die Scheibe kam, dann aber an dem Kanadier scheiterte. Eine Minute später zischte François Bouchards Schlagschuss nur knapp am Tor der Gäste vorbei. Mit dem ersten Powerplay machten die Adler dann richtig Druck, doch als Tomas Slovak von der Strafbank wieder ins Spiel kam, stand die Powerplay-Formation der Adler noch zu offensiv. Den Konter verwertete Patrick Buzas zum 0:1 (7. Minute). Glück für Mannheim kurz danach, als Olimb den Pfosten des Adler-Gehäuses traf. In der 14. Minute traf Harlan Pratt von der blauen Linie zum 0:2 und damit waren die Adler noch gut bedient. Denn nachdem Roland Mayr sich kurz danach gegen Pascal Trepanier durchsetzte und frei vor Adam Hauser erschien, musste der Goalie der Adler sich sehr lang machen. Immerhin, Christoph Ullmann brachte die Adler mit seinem Überzahltor eine Minute vor der Pause noch auf 1:2 heran.

In der 22. Minute parierte Adam Hauser gegen Josephs Abstauber, in der 28. Minute verpasste Buzas nach einer 3:1-Kontersituation vor dem Mannheimer Tor, in der 33. Minute verbuchte Roland Mayr den zweiten Pfostenschuss für die Gäste. Aus Sicht der Adler hätte die Partie im zweiten Drittel schon ganz böse ins Auge gehen können. Doch Jason Jaspers (25.) und Ronny Arendt (37.) nach schöner Vorarbeit von Christoph Ullmann hatten die Partie zwei Mal ausglichen. Dazwischen hatte Rhett Gordon für die Gäste in Überzahl getroffen.

Im letzten Drittel zeigten die Adler jedoch eine fehlerfreie Leistung und machten mit drei Toren gegen Augsburg alles klar. Zunächst traf François Methot in Überzahl (45.), fünf Minuten später leistete sich Augsburgs Goalie Patrick DesRochers einen Schnitzer nach Jason Jaspers Rückhandschlenzer und in der 54. Minute traf Christoph Ullmann zum 6:3-Endstand.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
21.07.2024 13:07 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



Adler Mannheim 18.07.2024, 10:48

Nick Cicek komplettiert die Mannheimer Defensive

Kanadier kommt aus der AHL

Transfer Die Adler Mannheim haben ihre Defensive mit der Verpflichtung von Nick Cicek komplettiert. Der 24 Jahre alte Kanadier mit türkischem Pass wechselt aus der nordamerikanischen AHL nach Mannheim.
Adler Mannheim 15.07.2024, 19:55

Markus Hännikäinen kommt zurück

Vertrag war zunächst nicht verlängert worden

Markus Hännikäinen.
Markus Hännikäinen.
Foto: City-Press.
Die Adler Mannheim haben Markus Hännikäinen zurückgeholt. Der Vertrag mit dem 31-Jährigen war zunächst nicht verlängert worden.
Adler Mannheim 10.07.2024, 13:21

Maximilian Eisenmenger verlässt die Adler

Vertrag vorzeitig aufgelöst

Maximilian Eisenmenger.
Maximilian Eisenmenger.
Foto: City Press.
Die Adler Mannheim und Maximilian Eisenmenger haben sich auf eine vorzeitige Auflösung des ursprünglich bis 2025 datierten Vertrags geeinigt.
Anzeige

Tippspiel
DEL2 13.09.2024, 19.30

Dresden
-:-
Rosenheim

Wer gewinnt?

 
 

 33 %
 
 
67 % 

Spiel anzeigen


 33 %
 
 
67 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Forum: Kommentare
Selber Wölfe

Marco Pfleger wech... (1)
Selber Wölfe

Jordan Knackstedt ... (1)
EC Hannover Indians

Hannover verpflich... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Riessersee

TJ Fergus
V


Selb

Marco Pfleger
S


Regensburg

Ryon Moser
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL2 13.09.2024, 19:30



Krefeld
-:-
Selb

Weitere TV-Termine

Anzeige

Anzeige