Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Füchse Duisburg 06.12.2008, 03:33

Duisburg schlägt Berlin 5:4 in einem tollen Spiel

Ohne 0:2-Rückstand macht es den Füchsen keinen Spaß

Berlins Sven Felski verschießt einen Penalty gegen Füchse-Goalie Lang.
Berlins Sven Felski verschießt einen Penalty gegen Füchse-Goalie Lang. Foto: Dirk Unverferth.


Jetzt hat auch der Meister aus Berlin gegen Duisburg die Punkte gelassen, aber gegen diese Füchse darf man derzeit auch verlieren. Es war vor 1.170 Zuschauern ein begeisterndes Spiel. Eisbärencoach Don Jackson fasste es nach dem Spiel treffend zusammen: "Es war ein aufregendes Spiel, es ging hin und her, die Führung wechselte mehrfach, es gab einen Penalty und am Ende lag Duisburg vorne. Ich kann Duisburg nur zum Sieg gratulieren."

Dabei begann es eigentlich wie zuletzt immer, man lag nach einem schwachen ersten Drittel nach Toren von Busch, 8. Minute und Roach - nach sehenswerter Vorarbeit von Steve Walker in der 20. Minute - einmal wieder 0:2 hinten.

Wie verwandelt kamen die Füchse aus der Kabine. Plötzlich kamen die Pässe an, das Selbstvertrauen war wieder da. Alinc verkürzte bereits nach zwei Minuten im Mittelabschnitt auf 1:2. Die Füchse erspielten sich ein deutliches Übergewicht, hatten zahlreiche gute Chancen, aber auch die Eisbären blieben nicht passiv und nutzten jede sie bietende Chance, um Druck auf das Tor von Lukas Lang zu machen. Zepp und Lang konnten sich bei 28:38 Torschüssen wahrlich nicht über Arbeitsmangel beklagen. Eine starke Leistung von Selivanov führte in der 33.Minute zum Ausgleich. Wer dachte, dass war es schon in dem Drittel, sah sich getäuscht. Fast von der Spielerbank überraschte Alinc den verdutzten Rob Zepp in der 37. Minute zur ersten Füchseführung. Das dies so blieb, war dann Lukas Lang zu verdanken, der einen von Berry verschuldeten Penalty geschossen von Felski in der 38. Minute parierte.

Wie stark das Berliner Topteam ist, zeigte das letzte Drittel. Der Druck auf die Füchse wurde riesig. Duisburg wehrte sich, aber die Kräfte schienen immer mehr zu schwinden. Man erwartete förmlich den Ausgleich, der dann auch in der 51. Minute durch Beaufait fiel. Als der Berliner Druck nicht nachließ und Regehr in der 55. Minute zum 3:4 einschoss, fanden sich wohl schon viele Zuschauer mit einer Niederlage ab, nicht so die Spieler. Jan Alinc machte seinen Hattrick perfekt und glich nach einem perfekten Zuspiel im direkten Gegenzug zum 4:4 aus. Die Füchse packten aber noch einen drauf. Steve Palmer schloss eine gelungene Kombination in der 58. Minute unbedrängt zum 5:4 ab. Den letzten Berliner Ansturm - Jackson nahm seinen Torhüter Zepp schon über zwei Minuten vor dem Ende aus dem Tor - konnten die Duisburger erfolgreich abwehren und fuhren den dritten "Dreier" in Folge ein.

Kommentar schreiben
Gast
13.12.2018 10:16 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Füchse Duisburg 15.09.2018, 17:21

Alexander Eckl wechselt an die Wedau

Jendrik Allendorf wird dritter Torwart


Alexander Eckl.
Foto: Dirk Unverferth.
Transfer Alexander Eckl wechselt von den Eisbären Regensburg zu den Füchsen Duisburg. Der 22-Jährige konnte in den bisherigen vier Testspielen überzeugen. Jendrik Allendorf wird mit einer Förderlizenz vom EHC Neuwied die Position des dritten Keepers hinter Sebastian Staudt und Etienne Renkewitz einnehmen.
▸ Weiterlesen

Füchse Duisburg 08.08.2018, 21:11

Artur Tegkaev spielt für die Füchse Duisburg

Stürmer war letzte Saison für die Lausitzer Füchse aktiv


Artur Tegkaev.
Foto: City Press.
Die Füchse Duisburg Artur Tegkaev verpflichtet. Der 28-jährige Stürmer absolvierte in der vergangenen Saison 56 Spiele für die Lausitzer Füchse in der DEL2 und erzielte 13 Tore und gab 14 Vorlagen.
▸ Weiterlesen

Füchse Duisburg 07.08.2018, 21:26

Lasse Uusivirta wechselt nach Duisburg

Füchse vergeben zweite Kontingentstelle


Lasse Uusivirta.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Lasse Uusivirta wechselt von den EC Hannover Indians zu den Füchsen nach Duisburg und besetzt die zweite Kontingentstelle bei den Westdeutschen.
▸ Weiterlesen

Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

27. Spieltag (1)



OL 20:00

26. Spieltag Nord (1)



NHL

Regular Season (4)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Adler Mannheim
-
Augsburger Panther



Fan-Trend anzeigen


81 %
 
 
19 %

Eispiraten Crimmitschau
-
Lausitzer Füchse



Fan-Trend anzeigen


31 %
 
 
69 %

Blue Devils Weiden
-
EV Landshut



Fan-Trend anzeigen


16 %
 
 
84 %

Buffalo Sabres
-
Arizona Coyotes



Fan-Trend anzeigen


91 %
 
 
9 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
Oberliga

25. Spieltag Nord:... (5)
DEL2

25. Spieltag: Towe... (7)
Champions Hockey League

München erreicht d... (8)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

Füchse Duisburg

Simon Hintermeier
S


ERC Bulls Sonthofen 99

Wayne Lucas
V


Saale Bulls Halle

Chris Francis
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by Telekom Sport:
DEL 13.12.2018, 19:30
Thomas Sabo Ice Tigers
-
Fischtown Pinguins

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
34 Jahre

Kevin Klein
V
23 Jahre

Andrei Geraschenko
V
27 Jahre

Vladimir Tarasenko
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de

Umfrage

Gelingt der deutschen U20-Nationalmannschaft in Füssen der Aufstieg?







Ja








Nein








Weiß nicht




▸ Ergebnis