Anmelden

Iserlohn Roosters 20.06.2003, 11:54

Iserlohn Roosters vergeben 4. Ausländerlizenz

Jason Cipolla und die Sauerländer einigen sich auf eine weitere Saison

Jason Cipolla wird auch in der kommenden Saison für DEL-Club Iserlohn Roosters auf Torejagd gehen. Der 30-jährige Kanadier unterzeichnete am Vormittag einen Jahresvertrag und belegt damit die vierte von zwölf möglichen Ausländerpositionen für die DEL-Spielzeit 03/04. Cipolla wechselte im Dezember de s vergangenen Jahres vom finnischen Eliteligaclub Lukka Rauma an den Iserlohner Seilersee. In 23 Saisonspielen erzielte er sieben Tore und verbuchte neun Assists.

"Jason hatte auch Angebote anderer Vereine vorliegen, wir aber konnten ihn davon überzeugen, dass eine weitere Saison bei den Roosters der richtige Weg ist", sagt Co-Trainer Teal Fowler, der in den zurückliegenden Tagen oft und lange mit Cipolla telefoniert hat. Der Grund für das starke Interesse der Roosters an einer Rückkehr Cipollas ist in der herausragenden Schlussphase der vergangenen Saison zu suchen. ?Sein Kampf und seine Einsatzbereitschaft waren vorbildlich, seine Tore und sein Spiel haben uns geholfen?, so Fowler weiter. Der Co-Trainer hofft, dass Cipolla dieses Leistungsniveau bereits zu Saisonbeginn abrufen kann.

Cipolla wurde am 30. Dezember 1972 in Toronto (Ontario) geboren und begann seine Karriere 1991 an der Yale University in den Vereinigten Staaten. Nach Abschluss seines vierjährigen Studiums absolvierte der Kanadier seine erste Profispielzeit bei den South Carolina-Stingrays in der drittklassigen ECHL. Dort wurde auch das Farmteam der Toronto Maple Leafs auf ihn aufmerksam. Nach seinem Engagement bei den St.John´s Maple Leafs wechselte er 1997 zum IHL-Club nach Milwaukee und avancierte dort ein Jahr später mit 67 Skorerpunkten zum besten Skorer seines Teams. Anschließend folgten zwei Jahre bei den Rochester Americans und eine Spielzeit bei den Manitoba Moose.

Im vergangenen Sommer entschied sich der Kanadier auf Anraten seines Managements für einen Wechsel nach Europa. Obwohl auch die Iserlohn Roosters Interesse an Cipolla hatten, ging er nach Finnland, wurde dort aber nie heimisch. Das änderte sich erst nach seinem Wechsel zu den Sauerländern. Cipolla wird am 1. August wieder in Iserlohn erwartet.
Kommentar schreiben
Gast
26.07.2021 04:36 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Iserlohn Roosters 17.07.2021, 11:08

Dieter Orendorz wird ein Husky

Verteidiger kommt aus Iserlohn

Dieter Orendorz.
Dieter Orendorz.
Foto: City-Press.
Von den Iserlohn Roosters wechselt Verteidiger Dieter Orendorz nach Nordhessen. Der 28-Jährige war in den vergangenen neun Jahren fester Bestandteil der Roosters-Defensive und spielt ab der kommenden Saison für die Schlittenhunde.
Iserlohn Roosters 16.07.2021, 09:47

Luke Adam wechselt zu den Roosters

Stürmer kommt aus Nürnberg

Luke Adam.
Luke Adam.
Foto: City-Press.
Transfer

Luke Adam spielt in der kommenden Saison für die Iserlohn Roosters. Der 31-jährige Kanadier spielte zuletzt für die Nürnberg Ice Tigers.

Iserlohn Roosters 14.07.2021, 15:53

Eric Cornel wechselt an den Seilersee

Joel Lowry verlässt die Roosters

Eric Cornel.
Eric Cornel.
Foto: City-Press.
Transfer Eric Cornel wechselt von den Nürnberg Ice Tigers zu den Iserlohn Rooster. Die Franken waren in der vergangenen Saison Cornels erste Station in Europa, zuvor verbrachte er insgesamt sechs Spielzeiten bei den Rochester Americans in der AHL.
Tippspiel
DEL2 01.10.2021, 19.30
Kaufbeuren -
Ravensburg

Wer gewinnt?

 
 

 50 %
 
 
50 % 

Spiel anzeigen


 50 %
 
 
50 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
Löwen Frankfurt

Jake Hildebrand ko... (4)
EHC Freiburg

Cam Spiro verlässt... (1)
EC Bad Nauheim

Bad Nauheim verpfl... (1)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Nürnberg

Gregor MacLeod
S


Bad Tölz

Cam Spiro
S


Bad Nauheim

Mark Shevyrin
V


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 09.09.2021, 19:30


Berlin -
München

Weitere TV-Termine

Geburtstage
24 Jahre

Kieren Vogel
T
22 Jahre

Markus Lillich
S
29 Jahre

Joseph Lewis
S
Weitere Geburtstage