Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Adler Mannheim 16.02.2009, 00:00

Noch eine Heimpleite für Mannheim

Auch Nürnberg entführt Punkte

Nur zwei Tage nach dem 3:4 nach Verlängerung gegen die Iserlohn Roosters zeigten die Mannheimer Adler gegen die Sinupret Ice Tigers erneut eine enttäuschende Leistung in der SAP ARENA. Vor 10673 Zuschauern unterlag das Team aus der Quadratestadt mit 1:4 (0:1, 0:2, 1:2) und kassierte damit die fünfte Niederlage in den letzten sechs Heimspielen.

Bereits nach 45 Sekunden musste Fred Brathwaite zwei Mal gegen Greg Leeb retten, das Spiel erinnerte schon früh an den Heimauftritt von vor zwei Tagen. Nach sieben Minuten jagte Greg Leeb die Scheibe an den Pfosten des Mannheimer Tores, den Nachschuss versenkte Brad Leeb zum 0:1 für die Gäste. Dennoch, mit etwas Glück wären die beiden Teams mit einem Unentschieden in die erste Pause gegangen, denn Ice Tigers-Goalie Frederic Cassivi liess nach zehn Minuten den Schuss von Jason Jaspers passieren, kurz vor der Pause rutsche dem Kanadier der Schuss von Pascal Trepanier durch. Doch beide Male rutschte die Scheibe knapp am Tor vorbei.

Im zweiten Drittel bot sich den Fans der Adler jedoch ein wesentlich klareres Bild der Partie. Das 0:2 quittierten sie mit einem lautstarken „Ich bin ein Fan – holt mich hier raus“, nach dem 0:3 verabschiedeten sie das Team mit einem gellenden Pfeifkonzert in die Pause. Ernsthafte Torchancen der Adler: Fehlanzeige. Das Team von Andreas Brockmann konnte sich auf einer kompakten Defensive ausruhen und die Chancen warten, die ihnen die Adler boten. Bei Swansons 0:2 waren die Gäste in Unterzahl auf dem Eis, tauchten aber in Überzahl vor dem Mannheimer Tor auf. Beim 0:3 benögtigten die Franken ganze 18 Sekunden des 5:3-Überzahlspiels zum Treffer, Greg Leeb vollstreckte.

Michael Hackerts 1:3 in der 54. Minute war leider kein Aufruf zur Aufholjagd. Dafür traf Michael Periard in der 59. Minute von der eigenen Grundlinie noch das leere Mannheimer Tor zum 1:4-Endstand.
Kommentar schreiben
Gast
29.06.2022 02:50 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Adler Mannheim 17.06.2022, 15:13

Matt Donovan komplettiert die Adler-Verteidigung


Adler-Sportmanager Jan-Axel Alavaara.
Adler-Sportmanager Jan-Axel Alavaara.
Foto: City-Press.
Transfer Matt Donovan wechselt von Milwaukee Admirals zu den Adler Mannheim und komplettiert dei Defensive des DEL-Clubs.
Adler Mannheim 02.06.2022, 16:43

Fabrizio Pilu kehrt nach Mannheim zurück


Fabrizio Pilu.
Fabrizio Pilu.
Foto: City-Press.
Transfer Die Adler Mannheim haben Fabrizio Pilu unter Vertrag genommen. Damit kehrt der 19- jährige Verteidiger nach einem Jahr Abstinenz in seine Heimatstadt zurück. Bis 2021 war der Deutsch-Italiener für die Jungadler aktiv.
Adler Mannheim 17.05.2022, 19:54

Adler verpflichten zwei Talente


Lukas Mühlbauer.
Lukas Mühlbauer.
Foto: EV Landshut.
Die Adler Mannheim haben mit Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner zwei junge, talentierte Spieler unter Vertrag genommen.
Anzeige
Anzeige

Forum: Kommentare
Blue Devils Weiden

Kurt Davis wechsel... (1)
NHL

Colorado gewinnt d... (4)
NHL

Drei Matchpucks fü... (3)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Erfurt

Alexandre Ranger
S


Bremerhaven

Nino Kinder
S


Bremerhaven

Tim Lutz
S


Weitere Transfers


Geburtstage
27 Jahre

Korbinian Schütz
V
17 Jahre

Moritz Weißenhorn
V
33 Jahre

Drew LeBlanc
S
Weitere Geburtstage