Anmelden

DEL 05.03.2009, 21:50

Nordclubs patzen bei Pre-Playoff-Auftakt

Augsburg und Frankfurt siegen vor leeren Rängen

Die beiden Nordclubs konnten ihren Heimvorteil beim ersten Spiel der Pre-Playoffs am Donnerstag nicht nutzen. Wolfsburg verlor sein Heimspiel gegen die Augsburger Panther nach einer schwachen Vorstellung mit 1:2 (0:0 0:1 1:1). In Hamburg verspielten die Freezers eine dreifache Führung gegen Frankfurt und verloren am Ende mit 3:4 (1:1 1:0 1:3). Beide Arenen waren schwach besucht.

Nur 1.630 Zuschauer waren zum ersten Playoff Spiel in der höchsten Spielklasse in die Wolfsburger Eis-Arena gekommen und sahen zwei Minuten vor der zweiten Pause den verdienten Führungstreffer der Gäste durch Rhett Gordon. Wolfsburg schaffte nach dem Seitenwechsel mit einem Schuss von Ken Magowan in den Torwinkel den Ausgleich. Aber auch nach dem Ausgleichstor konnten die Niedersachsen nicht überzeugen. Die Panther nutzten neun Minuten vor dem Spielende ein Powerplay für die Entscheidung. Jamie Hunt konnte Oliver Jonas im Tor der Grizzly Adams mit einem Direktschuss erneut überwinden.

In Hamburg lagen die Freezers vor lediglich 5.194 Zuschauern in der Color-Line Arena dreimal nach Toren von Alexander Barta (10.), Richard Mueller (29.) und John Tripp in Führung, Pat Kavanagh (17.), Jason Young (42.) und Jeff Heerema (50.) glichen für die Lions jeweils aus. Jeff Heerema (57.) erzielte knapp vier Minuten vor dem Spielende auch den 4:3-Siegtreffer für die Löwen.

Stimmen zum Spiel in Wolfsburg

Toni Krinner (Trainer EHC Wolfsburg) "Wir haben uns das heute Abend natürlich anders erhofft und erwartet. Durch zu wenig Laufbereitschaft und nicht gewonnene Zweikämpfe haben wir uns selbst in eine schlechte Position gebracht. Am Freitag werden wir anders auftreten".

Stimmen zum Spiel in Hamburg


Paul Gardner (Trainer Hamburg Freezers): "Ein enttäuschendes Spiel für uns vor heimischer Kulisse. Wir haben heute ein paar Fehler gemacht, von denen die Lions profitieren konnten. Wir können besser spielen - das werden wir am Freitag unter Beweis stellen!"

Rich Chernomaz (Trainer Frankfurt Lions): "Zu Spielbeginn waren wir zu passiv, haben uns im zweiten Drittel dann aber gesteigert. Lediglich die Torausbeute hat mir nicht gefallen. Im letzten Abschnitt haben wir unsere Chancen endlich genutzt. Das war ein wichtiger Sieg heute, wir müssen uns aber steigern, um auch am Freitag eine Chance zu haben."


Am Freitag werden die Pre-Playoffs fortgesetzt. Erneut haben Wolfsburg und Hamburg Heimrecht.
Kommentar schreiben
Gast
02.03.2021 21:57 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

DEL 02.03.2021, 11:47

22. Spieltag: Wolfsburg gewinnt erneut in Berlin

Mannheim schlägt Nürnberg

Jeffrey Likens von den Grizzlys Wolfsburg und Haakon Hänelt von den Eisbären Berlin.
Jeffrey Likens von den Grizzlys Wolfsburg und Haakon Hänelt von den Eisbären Berlin. Foto: City-Press.
Die Grizzlys Wolfsburg haben innerhalb von einer Woche auch ihr zweites Auswärtsspiel in Berlin mit 3:2 nach Verlängerung gewonnen. Für die Eisbären ist es die dritte Niederlage in Folge. In der Süd-Gruppe bezwang Tabellenführer Mannheim Schlusslicht Nürnberg mit 4:2.
Weiterlesen
DEL 28.02.2021, 22:26

22. Spieltag: Iserlohn verdrängt Düsseldorf - Köln unterliegt Krefeld

München klettert nach Sieg gegen Straubing auf den zweiten Tabellenplatz

T.J. Mulock von den Straubing Tigers und Patrick Hager vom EHC Red Bull München.
T.J. Mulock von den Straubing Tigers und Patrick Hager vom EHC Red Bull München. Foto: City-Press.
Aktualisiert Die Iserlohn Roosters haben auch ihr Heimspiel gegen die Düsseldorfer EG mit 3:0 gewonnen. Die Sauerländer verdrängen die DEG vom vierten Tabellenplatz. Brody Sutter (3.), Alexandre Grenier (13.) und Griffin Reinhart (59.) schossen die Roosters zum Sieg.
Weiterlesen Kommentare (1)
DEL 26.02.2021, 23:00

21. Spieltag: Bremerhaven gewinnt Topspiel im Norden

Augsburg unterliegt Straubing

Spielszene Bremerhaven gegen Berlin.
Spielszene Bremerhaven gegen Berlin. Foto: Jasmin Wagner.
Die Fischtown Pinguins haben in der Nord-Gruppe den Rückstand auf Tabellenführer Berlin mit einem 5:3-Heimerfolg gegen die Eisbären verkürzt. Im Süden gewannen die Straubing Tigers mit 6:3 in Augsburg.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

DEL LIVE

23. Spieltag (Konferenz) (2)



DEL2 LIVE

12. Spieltag (1)



DEL2 LIVE

20. Spieltag (1)



DEL2

22. Spieltag (1)



OL LIVE

34. Spieltag Nord (1)



OL LIVE

40. Spieltag Nord (Konferenz) (4)



OL

9. Spieltag Süd (1)



NHL

Regular Season (8)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL2 04.03.2021, 20.00
Bayreuth -
Weißwasser



Fan-Trend


64 %
 
 
36 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Augsburger Panther

Panther sichern To... (2)
Grizzlys Wolfsburg

Vorzeitiges Saison... (1)
Schwenninger Wild Wings

Auch Co-Trainer Gu... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

München

Mathew Maione
V


Augsburg

Ryan Zapolski
T


Bad Nauheim

David Aslin
S


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 02.03.2021, 20:30


Köln -
Iserlohn

Weitere TV-Termine

Geburtstage
30 Jahre

Olivier Hinse
S
22 Jahre

Walther Klaus
V
33 Jahre

Etienne Renkewitz
T
Weitere Geburtstage

teileshop.de

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum