Anmelden

DEL 16.11.2017, 22:19

Nürnberg holt zwei Zähler im Norden

Ice Tigers wieder Spitzenreiter

Der 21. Spieltag der DEL fing kurios an: Bremerhaven und Nürnberg trennten sich 4:5 nach Penaltyschießen. Es sah alles nach einem Dreier für Fischtown aus. Doch die Gäste aus Nürnberg drehten alles auf den Kopf. Zum Mann des Abends avancierte John Mitchell. Die zwei Auswärtspunkte bugsieren die Ice Tigers voerst wieder an die Tabellenspitze.

Es schien eine klare Sache zu werden: Bremerhaven führte nach 31 Minuten mit 3:0. Ross Mauermann (15.) legte im ersten Drittel für die Nordlichter vor. Die Gäste ließen den Pinguins ausreichend Platz zum Spielen. Kevin Lavallee (28.) und Jan Urbas (31.) nutzten die Einladung und legten nach. Nürnberg stand völlig neben der Spur. Es folgte das Powerbreak im Mittelabschnitt. Ice Tigers-Coach Rob Wilson wollte den Zwischenstand nicht wahr haben und wurde laut.Worte wirken gelegentlich Wunder: Innerhalb von 89 Sekunden markierten Brandon Segal (34.) und John Mitchell (35./36.) drei Treffer. Die Franken egalisierten mal eben so innerhalb von eineinhalb Minuten zum 3:3. Der psychologische Vorteil lag jetzt ganz klar bei den Nürnbergern.
Ein intensives Schlussdrittel fast ohne Unterbrechung brachte keine Entscheidung. Obwohl Jordan Owens (58.) kurz vor Schluss seine Pinguins wieder in Front brachte, zog Oliver Mebus (59.) im Gegenzug den Ausgleich aus dem Zauberhut. 4:4 nach regulärer Spielzeit - das ging in Ordnung. Beide Mannschaften hatten sich den Punkt verdient.Im Penaltyschießen entschied John Mitchell das Spiel. Nürnberg hat nun 44 Zähler auf dem Konto und grüßt von ganz oben.
Kommentar schreiben
Gast
14.08.2020 03:34 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (1)
17.11.2017, 13:41 Uhr
Jessas
Absolute Spitzenaktion der Bremerhavener Fans gegen Gewalt. Gratuliere zu solch guten Ideen. Das Bier von Herrn Sabo bei der nächsten Auswärtsfahrt nach Nürnberg habt ihr euch verdient.
Bewerten:12 


DEL 07.08.2020, 15:03

DEL Winter Game wird verschoben

Spieltermin nicht realisierbar

Philipp Walter.
Philipp Walter.
Foto: City-Press.
Das DEL Winter Game 2021 wird verschoben. Der Spieltermin am 9. Januar 2021 kann mit dem verkürzten Terminkalender nicht realisiert werden.
Weiterlesen
DEL 04.08.2020, 10:41

Saisonstart am 13. November 2020

Spielplan Mitte September

Gernot Tripcke.
Gernot Tripcke.
Foto: City Press.
Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) beabsichtigt am 13. November 2020 in die neue Saison starten. Voraussetzung ist sowohl die rechtliche wie auch die wirtschaftliche Situation im Kontext der Corona-Pandemie.
Weiterlesen Kommentare (2)
DEL 15.07.2020, 12:01

Terminkollision beim Winter Game

Fußball-Bundesliga verkürzt Winterpause

Das RheinEnergieSTADION.
Das RheinEnergieSTADION. Foto: City Press.
Die Fußball-Bundesliga verkürzt durch die Corona-Pandemie die kommende Winterpause. Somit kommt es zu einer Terminkollision mit dem für den 9. Januar 2021 angesetzten DEL WINTER GAME zwischen den Kölner Haien und den Adlern Mannheim im RheinEnergieSTADION.
Weiterlesen Kommentare (3)
Ergebnisse: Spiele heute

NHL LIVE

2. Conference Viertelfinale (4)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
NHL 14.08.2020, 04.30
Dallas -
Calgary



Fan-Trend


45 %
 
 
55 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Nürnberg Ice Tigers

Vincent Hessler wi... (1)
Dresdner Eislöwen

Vladislav Filin ke... (1)
Adler Mannheim

Moritz Seider kehr... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Augsburg

Sahir Gill
S


Rostock

Sean Morgan
V


Krefeld

Kristopher Foucault
S


Weitere Transfers


Geburtstage
19 Jahre

Diego Kleijssen
V
26 Jahre

Jörn Weikamp
S
22 Jahre

Marco Sternheimer
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum