Anmelden    Registrieren

Krefeld Pinguine 20.01.2020, 13:15

Torwartwechsel bei den Pinguinen

Dimitri Pätzold wechselt nach Landshut - Oskar Östlund kommt

Matthias Roos.
Matthias Roos.
Foto: City-Press.
Transfer Die Krefeld Pinguine haben einen Wechsel auf der Torwartposition vollzogen. Dimitri Pätzold wechselt aus privaten Gründen zum EV Landshut in die DEL2, von Skelleftea AIK aus der ersten schwedischen Liga kommt Oskar Östlund an den Westpark.

"Das gestrige Spiel in Ingolstadt war das letzte von Dimitri in der DEL. Daher freuen wir uns umso mehr, dass es einen so positiven Ausgang hatte. Wir möchten uns bei Dimitri für seine Leistungen und seinen Einsatz im Trikot der Pinguine bedanken, wünschen ihm und seiner Familie für die Zukunft alles Gute und einen optimalen Start am neuen Arbeitsplatz in Landshut", so die Worte von Matthias Roos, Sportdirektor und Geschäftsführer der Pinguine.

Der ehemalige Nationaltorhüter absolvierte 78 seiner 515 DEL-Spiele für die Pinguine, bei denen er seit November 2017 unter Vertrag stand. "Auch wenn meine Familie in Erding geblieben ist, habe ich mich in Krefeld immer wohl gefühlt und meinen Vertrag deshalb nach der letzten Spielzeit auch verlängert. Die Entscheidung nach dieser Saison nach Bayern zurückzukehren stand damals aber auch schon fest. Dass es nun bereits im Januar soweit ist, hat neben privaten auch perspektivische Gründe. Ich möchte mich bei allen in Krefeld für die Unterstützung und eine tolle Zeit bedanken", so Dimitri Pätzold.

Neuzugang Oskar Östlund: "Mit meinem bisherigen persönlichen Saisonverlauf bin ich nicht zufrieden, weshalb ich eine neue Herausforderung gesucht habe. Jacob Berglund hat mir viel positives über Krefeld berichtet und auch mein letztjähriger Teamkollege Joel Johansson ist insbesondere von den Fans in Deutschland begeistert gewesen. Die aktuelle Situation in Krefeld ist mir bekannt und ich hoffe, dass am Ende alles gut ausgehen wird."

Der 27-Jährige gewann mit verschiedenen Junioren- Nationalmannschaften Schwedens jeweils zweimal Gold und Silber bei Weltmeisterschaften und wurde 2018 norwegischer Meister.

"Während seiner Zeit in Storhamar kommt Oskar auf einen ausgezeichneten Gegentorschnitt und sehr gute Fangquoten. Seit knapp drei Jahren ist er ein Torhüter, mit dem wir uns beschäftigen. Er ist dafür bekannt seine beste Leistung zu bringen, wenn es darauf ankommt und der Druck am größten ist. Oskar möchte die nächsten Wochen nutzen, um die Liga kennenzulernen und sich für einen Anschlussvertrag zu empfehlen", erklärt Matthias Roos.
Kommentar schreiben
Gast
28.02.2020 10:56 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kommentare (4)
21.01.2020, 14:04 Uhr
Jeroen_KEV
@Eishockey: Landshut?
Ich kann mir vorstellen das den Ausgaben für den einen oder anderen Torhüter nicht so unterschiedlich sind.

Muss aber auch sagen das ich dieser Timing nicht verstehe. Ein Taktik um druck zu setzen? Spielt was positives hinten den Kulissen?

Dimitri alles g...
Weiterlesen Bewerten:1 

20.01.2020, 19:55 Uhr
Mannae123
Bei Krefeld gehen langsam die Lichter
aus und die Mannschaft löst sich jetzt
schon auf. Viel Glück Dimitri in
Landshut
Bewerten:1 

20.01.2020, 17:20 Uhr
Eishockey
Wer zahlt das?
Bewerten:6 

20.01.2020, 16:49 Uhr
BlackHawk
Hui! Da kan man dem EVL wohl nur gratulieren. Das ist eine echte Verstärkung auf der Torhüterposition. Vielleicht gibt das den nötigen Schub nochmal Platz 10 oder sogar besser anzugreifen. Falls nicht, hat man wenigstens für die Playdowns einen hervorragenden Goalie.

Wie sich Oskar Östlund ...
Weiterlesen Bewerten:4 


Krefeld Pinguine 04.02.2020, 09:50

Gesellschafterstreit beendet

Energy Consulting gibt Anteile an Pinguinen ab

Matthias Roos.
Matthias Roos.
Foto: City-Press.
Die Energy Consulting Europe hatte ihre Anteile an den Krefeld Pinguinen an Mitgesellschafter Dirk Wellen übertragen. Damit konnte letztlich eine einvernehmliche Lösung gefunden werden, über Details haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.
Weiterlesen Kommentare (2)
Krefeld Pinguine 01.02.2020, 15:40

"Dann wären wir doch wieder im Rennen!"

Interview mit Krefelds Laurin Braun

Laurin Braun.
Laurin Braun.
Foto: City Press.
Interview Laurin Braun spielt seit zwei Spielzeiten bei den Krefeld Pinguinen. In seinem 500. DEL-Spiel konnte er einen 8:2 Erfolg gegen die Haie mit fünf Scorerpunkten feiern. Danach unterhielt er sich mit Ivo Jaschick:
Weiterlesen
Krefeld Pinguine 29.01.2020, 20:36

Mikhail Ponomarev kündigt Rückzug an

Kapitel Eishockey beendet - Konzentration auf den Fussball-Club

Gibt es jetzt eine Lösung für den Standort Krefeld?
Gibt es jetzt eine Lösung für den Standort Krefeld? Foto: Mathias M. Lehmann.
Mikhail Ponomarev hat in einem persönlichen Statement seinen Rückzug bei den Krefeld Pinguinen angekündigt. Dieser Schritt ist nach Ansicht von Ponomarev aufgrund des vergifteten Klimas zwischen den Beteiligten unausweichlich geworden.
Weiterlesen Kommentare (9)
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

49. Spieltag (Konferenz) (6)



DEL2 19:30

51. Spieltag (Konferenz) (7)



OL 19:30

43. Spieltag Nord (Konferenz) (6)



OL 19:30

47. Spieltag Süd (Konferenz) (5)



NHL

Regular Season (10)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
OL 28.02.2020, 20.00
Essen -
Hannover



Fan-Trend


33 %
 
 
67 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
DEL

49. Spieltag: Wolf... (1)
Kölner Haie

Uwe Krupp kehrt na... (23)
ERC Bulls Sonthofen 99

ERC Sonthofen meld... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Hannover

Marian Dejdar
S


Ravensburg

Timo Gams
S


München

Zachary Fucale
T


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
DEL 28.02.2020, 19:30


Mannheim -
Krefeld

Weitere TV-Termine

Geburtstage
26 Jahre

Marco Wölfl
T
29 Jahre

Jere Laaksonen
S
20 Jahre

Eric Mik
V
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum