Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Kölner Haie 28.01.2019, 20:41

"Wir halten zusammen und haben einen sehr guten Charakter"

Interview mit Kölns Sebastian Uvira

Sebastian Uvira.
Sebastian Uvira.
Foto: City-Press.
Interview Sebastian Uvira spielt nach zwei Jahren als Augsburger Panther nun in seinem vierten Jahr als Hai. Der linksschießende Flügelstürmer brachte seine Kölner mit seinem 13. Saisontor am Seilersee in Führung. Nach dem 3:2 n.P. sprach er mit Ivo Jaschick von EISHOCKEY.INFO:

Herzlichen Glückwunsch zum 2-Punkte-Sieg. Hier, in Iserlohn haben Sie das wichtige 1:0 geschossen -wie haben Sie es gesehen?

Jedes Tor ist wichtig! Natürlich freut es mich, wenn ich so ein Ding reingeht - Augen zu und durch!

Eigentlich sollte so eine Führung Sicherheit geben. Das schien aber in diesem Fall nicht der Fall zu sein! Kurz nach der Führung gab es eine 5-Minuten Strafe gegen die Roosters - in der leicht der Ausgleich hätte fallen können!

Die Iserlohner hatten nichts zu verlieren, die haben ihr Glück in der Offensive gesucht, egal, ob mit einem Mann mehr oder weniger. Sie haben versucht Druck zu machen und ein Tor zu schießen. Das ist ihnen auch ganz gut gelungen - und sie haben das Momentum mitgenommen und wir haben uns schwergetan aus diesem Loch wieder rauszukommen. Die haben den Ausgleich geschossen und wir waren in dieser Phase dann zu nervös am Schläger. Das geht beim Eishockey dann sehr, sehr schnell, wenn man noch zwei, drei Fehler macht, schon liegt man hinten! Aber wir haben es geschafft, wieder auf den rechten Pfad zurück zukommen und haben immerhin zwei Punkte mit nach Hause genommen. 

Welche Rolle spielt hier am Seilersee das Publikum?

Es macht einen unwahrscheinlichen Spaß hier zu spielen! Das Publikum, die Fans hier in Iserlohn machen durch ihre Gesänge und das Gebrüll eine wahnsinnige Stimmung. Auch wenn wir ausgebuht werden, macht es doch sehr viel Spaß hier anzutreten. Sie sind für ihre Mannschaft so etwas wie der 7. Mann - sie geben immer Gas, egal ob die Mannschaft quasi aus dem Playoff-Rennen raus ist oder nicht! Ich konnte zuerst gar nicht glauben, dass das Spiel ausverkauft war. Hut ab, vor den Iserlohner Fans! Ich hoffe, dass es für sie im nächsten Jahr besser läuft!

Zwei Spiele unter dem neuen Mann hinter der Bande Dan Lacroix - zwei Siege, vier Punkte! Was ist der Unterschied zu Peter Draisaitl?

Was heißt Unterschied? Er ist ein anderer Typ, er macht auch für andere Situationen seine Augen auf, er liest nicht nur das Spiel, wo die Scheibe ist, sondern achtet auch auf die anderen Spieler, deren Laufwege und andere Details. Das ist jetzt besonders wichtig für uns, und wir werden einen Weg finden, noch ein bisschen strukturierter zu sein. Dan macht einen sehr guten Job, indem er immer das Positive hervorhebt! Macht mal einer einen Fehler, wird es direkt in einem sehr fairen Ton angesprochen. Das hilft einem dann doch sehr - er kommt zu uns, ein paar Worte -wir wissen, dass wir einen "Bock geschossen" haben, klopft uns auf die Schulter und beim nächsten Wechsel sollte es uns nicht mehr passieren! 

Sie waren ja in den letzten Wochen nicht ganz zufrieden mit ihrer Rolle - wird noch einiges in den Reihen geändert werden?

Ich habe zuletzt zwei Fehler gemacht, aber ich denke nicht, dass viel geändert wird! Wir haben jetzt zweimal gewonnen, auch wenn es "nur" "Zwei-Punkte-Siege" waren. Denn, wie heißt es doch so schön: "Never change a winning team!" Er hat´s gesehen und weiß auch, dass wir zusammenhalten und einen sehr guten Charakter haben.

Wie ist Dan Lacroix als Mensch und Trainer?

Sehr positiv! Er adressiert auf jeden Fall sehr viel! Er spricht sehr viel mit uns, mit einer Stimme, dass wir nicht Panik schieben, sondern er hält die Latte ziemlich unten. Er strahlt sehr viel Ruhe aus und versteht es, einen wieder aufzubauen, wenn´s mal nicht so gut läuft! Er ist ein echter Taktiker und man merkt ihm seine vieljährige NHL-Erfahrung an! 

Viel Glück und weiterhin viel Erfolg!
Kommentar schreiben
Gast
24.08.2019 02:54 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kölner Haie 08.07.2019, 14:13

Haie verpflichten Zachary Sill

Stürmer kommt aus Prag

Zach Sill.
Zach Sill.
Foto: NHL-Media.
Transfer Die Kölner Haie haben den kanadische Stürmer Zachary Sill vom HC Sparta Prag verpflichtet. In Köln erhält der Center einen Vertrag bis 2020.
▸ Weiterlesen
Kölner Haie 05.07.2019, 11:44

Jakub Kindl verstärkt Haie-Defensive

Tscheche spielte zuletzt in Pilsen

Jakub Kindl.
Jakub Kindl.
Foto: NHL-Media.
Transfer Jakub Kindl wechselt vom HC Pilsen zu den Kölner Haien. Der 32-jährige tschechische Verteidiger spielte zuletzt zwei Jahre in seinem Heimatland. Zuvor war Kindl in Nordamerika aktiv und hat 350 Spiele in der National Hockey League (NHL) für Detroit und Florida absolviert.
▸ Weiterlesen
Kölner Haie 14.06.2019, 21:38

Ron Pasco komplettiert Trainerteam

Assistenz-Trainer kehrt nach Köln zurück

Ron Pasco wird zur neuen Spielzeit Chefcoach Mike Stewart an der Bande assistieren. Zusammen mit Greg Thomson und Thomas Brandl bildet der 47-Jährige künftig das Co-Trainer-Trio der Haie. Jonas Forsberg wird auch weiterhin für das Torwarttraining zuständig sein. Arne Greskowiak unterstützt das Team wie bisher als Athletiktrainer.
▸ Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

Vorb. 17:00

Testspiele (4)



Vorb. 17:00

VinschgauCup (1)



Vorb. 16:00

Turnier Dresden (2)



Vorb. 17:30

Turnier Nürnberg (1)



Vorb. 15:00

Turnier Herne (2)



Vorb. 20:00

Turnier Mannheim (1)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Vorb. 24.08.2019, 15.00
Kassel -
Herne



▸ Fan-Trend


100 %
 
0 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
EXA IceFighters Leipzig

Niklas Hildebrand ... (1)
DEL2

"Von Herzblut getr... (1)
Testspiele

Eislöwen-Testspiel... (4)
▸ Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Dresden

Joe-Richard Kiss
S


Selb

Kenny Turner
S


Rostock

Jonas Gerstung
V


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
Vorb. 24.08.2019, 16:00


Krefeld -
Litvínov

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
27 Jahre

Darcy Murphy
S
36 Jahre

Marcel Goc
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de

Umfrage

Welche deutschen Mannschaften erreichen das CHL-Achtelfinale?







München








Augsburg








Mannheim








München und Augsburg








Mannheim und Augsburg








Mannheim und München








Alle drei Mannschaften








Weiß nicht




▸ Ergebnis