Anmelden

Dresdner Eislöwen 13.03.2020, 15:53

Drei Spieler verlassen die Eislöwen

Timo Walther, Sebastian Zauner und Dale Mitchell

Timo Walther.
Timo Walther.
Foto: City Press.
Transfer Die Dresdner Eislöwen haben drei Abgänge vermeldet. Timo Walther, Sebastian Zauner und Dale Mitchell laufen in der kommenden Saison nicht mehr im Trikot der Eislöwen auf. Timo Walther wechselt in die DEL, Dale Mitchell geht nach Dänemark. Der neue Arbeitgeber von Sebastian Zauner wurde noch nicht bekanntgegeben.

Maik Walsdorf, Geschäftsführer Dresdner Eislöwen: "Mit Timo verlässt uns ein Spieler, welcher sich mit seiner offenen und ehrlichen Art schnell in die Herzen der Fans gespielt hat. Wir hätten Timo sehr gerne in Dresden gehalten, aber wir wollten ihm auch keine Steine in den Weg legen. Er hat sich in Dresden stetig weiterentwickelt und es ist toll, dass er sich dadurch für eine höhere Liga empfehlen konnte. Wir wünschen ihm alles Gute auf seinem Weg."

Timo Walther: "Ich möchte mich für die drei Jahre bei den Eislöwen und die tolle Unterstützung der Fans und des Clubs ganz herzlich bedanken. In dieser Zeit habe ich viel gelernt und die Eislöwen werden immer einen Platz in meinem Herzen haben. Der Abschied aus Dresden fällt mir schwer, aber ich freue mich auch auf die neue Herausforderung."

Marco Stichnoth, Sportlicher Berater: "Sebastian hat gerade erst sein 300. Pflichtspiel im Trikot der Eislöwen absolviert, war stets mit vollem Einsatz dabei und hat sich mit dem Standort identifiziert. Für ihn hat sich jetzt die Chance ergeben, nach Österreich zu gehen und in einer höheren Spielklasse zu spielen. Für seine private wie auch sportliche Zukunft wünschen wir ihm viel Erfolg und alles Gute."

Sebastian Zauner: "Ich habe mit den Eislöwen viele unvergessliche Momente erlebt, für die ich unglaublich dankbar bin. Die Fans, die Organisation und die Stadt sind mir in der Zeit ans Herz gewachsen und es hat mir viel Freude bereitet in Dresden zu spielen. Nach sechs Jahren ist nun aber der Zeitpunkt gekommen, eine neue Aufgabe anzunehmen und neue Impulse zu setzen. Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Fans und den Verantwortlichen der Dresdner Eislöwen für die großartige Unterstützung bedanken."

Rico Rossi, Cheftrainer: "Dale Mitchell hat in die Mannschaft viel Energie gebracht und gehörte zu einem Top-Torjäger. Es ist schade, dass er Dresden verlässt. Die familiären Beweggründe,  die ihn zur Rückkehr nach Dänemark bewogen haben, sind aber zu 100 Prozent nachvollziehbar. Wir wünschen Dale und seiner Familie alles Gute."

Dale Mitchell: "Es war ein spannendes Jahr in Dresden und ich hätte, wie alle anderen auch, sehr gerne die Saison zu Ende gespielt. Wir hätten in den Playoffs noch viel erreichen können. Nichtsdestotrotz war es eine richtige Entscheidung, die Spielzeit zu beenden. Die Entscheidung nicht ein weiteres Jahr hier zu spielen, war keine Entscheidung gegen die Eislöwen, sondern eine für Dänemark. Mein Sohn ist dort geboren und meine Frau kann in Dänemark arbeiten. Mein Dank gilt der gesamten Eislöwen-Familie und ich wünsche dem Team für die neue Spielzeit alles Gute."
Kommentar schreiben
Gast
19.06.2021 21:15 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Dresdner Eislöwen 10.06.2021, 11:12

Zweiter Schwede für die Eislöwen

David Suvanto kommt aus Frankfurt

Transfer Die Dresdner Eislöwen haben David Suvanto verpflichtet. Der schwedische Verteidiger wechselt vom DEL2-Kontrahenten Löwen Frankfurt zu den Blau-Weißen.
Dresdner Eislöwen 07.06.2021, 13:18

Moritz Israel wechselt nach Dresden

Stürmer kommt aus Leipzig

Moritz Israel.
Moritz Israel.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Transfer Moritz Israel läuft in der kommenden Saison für die Dresdner Eislöwen auf. Der 25-Jährige lief in den letzten beiden Jahren für die Icefighters Leipzig auf. Insgesamt bestritt der Angreifer bislang 241 Oberligapartien in denen er 62 Tore und 87 Assists verbuchte.
Dresdner Eislöwen 02.06.2021, 15:18

Karriereende für Steven Rupprich

Rekordspieler der Eislöwen

Steven Rupprich.
Steven Rupprich.
Foto: City-Press.
Steven Rupprich beendet seine aktive Karriere als Eishockeyprofi. Eine Schulterverletzung macht die Fortsetzung für den Rekordspieler der Eislöwen unmöglich.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

3. Halbinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 21.06.2021, 02.00
Montreal -
Las Vegas

Wer gewinnt?

 
 

 46 %
 
 
54 % 

Spiel anzeigen


 46 %
 
 
54 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
SC Riessersee

Pat Cortina wird T... (1)
EC Bad Nauheim

Leon Köhler verlän... (1)
EC Hannover Indians

Michael Burns wech... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Ravensburg

Sam Herr
S


Rosenheim

Zach Hamill
S


Straubing

Jeremy Williams
S


Weitere Transfers


Geburtstage
35 Jahre

Cody Lampl
V
25 Jahre

Erik Keresztury
S
Weitere Geburtstage