Anmelden

Dresdner Eislöwen 06.07.2019, 11:07

Eislöwen geben vier Neuzugänge bekannt

Christian Kretschmann, Alexander Dotzler, Elvijs Biezais und Kevin Lavallée

Kevin Lavellee.
Kevin Lavellee.
Foto: Jasmin Wagner.
Transfer Die Dresdner Eislöwen haben Verpflichtung von vier Spielern bekannt gegeben. Christian Kretschmann, Alexander Dotzler, Elvijs Biezais und Kevin Lavallée spielen in der kommenden Saison für die Sachsen.

Lavellee wechselt aus Bremerhaven nach Dresden. Alexander Dotzler spielte zuletzt in Iserlohn. Der Lette Elvijs Biezais kommt aus der französischen ersten Liga von Les Rapaces de Gap zu den Eislöwen. Christian Kretschmanns letzte Station war die Düsseldorfer EG.

Kevin Lavallée: "In der Vergangenheit war ich für Vorbereitungsspiele schon des Öfteren in Dresden. Die Stadt hat mir schon immer sehr gut gefallen und ich habe mich direkt wohl gefühlt. Die Eislöwen haben aus meiner Sicht von allen Optionen das beste Gesamtpaket dargestellt. Auf dem Eis bin ich als Allrounder flexibel einsetzbar. Ich freue mich auf die kommenden Aufgaben."

Alexander Dotzler: "Ich wollte in meiner Karriere noch einmal einen neuen Schritt wagen und Dresden ist dafür eine herausragende Adresse. Nach den Gesprächen mit Thomas Barth und einem Besuch in der sächsischen Hauptstadt musste ich nicht mehr lange überlegen, wohin die Reise geht. Dresden ist eine sehr schöne Stadt, mit tollen Fans und das Stadion sowie die Trainingsbedingungen sind auf höchstem Niveau. Ich freue mich schon auf den Trainingsauftakt mit meinen neuen Teamkollegen."

Elvijs Biezais: "Ich freue mich auf die neue Spielzeit in Dresden. Die Entscheidung für die DresdnerEislöwen fiel mir leicht, denn ich habe bereits viel über die professionellen Strukturen des Clubs gehört und auch die Stadt soll sehr schön sein. Mein Ziel ist es, das Team in der kommenden Saison in jedem einzelnen Spiel bestmöglich zu unterstützen."

Christian Kretschmann: "Die Fans aus Dresden können sich auf einen spielfreudigen Spieler freuen. Ich habe acht Jahre lang DEL gespielt und eine defensive Rolle ausgefüllt. Jetzt will ich Verantwortung übernehmen und die Mannschaft bestmöglich unterstützen. Mein Ziel mit dem Team ist ein Platz unter den besten sechs Clubs."

Thomas Barth, Geschäftsführer Sport: "Mit Kevin Lavallée, Alexander Dotzler, Elvijs Biezais und Christian Kretschmann haben wir vier ehrgeizige Spielertypen verpflichtet, die jeden Tag bereit sind, 100 Prozent zu geben. In den ersten Gesprächen hat man sofort gemerkt, dass sie alle eine super Arbeitseinstellung besitzen. Wir erhoffen uns natürlich mit den Verpflichtungen auf den entsprechenden Positionen der mangelnden defensiven Stabilität in der vergangenen Saison entgegenzuwirken."

Kommentar schreiben
Gast
14.04.2021 11:05 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (3)
08.07.2019, 12:49 Uhr
Garry Cool
@Theo Taster, wenn man mehr "Häuptlinge als Indianer" hat, funktioniert es sicher nicht. (siehe letzte Saison. ) Ich gebe Dir auch dahingehend recht, dass gerade solche Topleute Schwierigkeiten haben, sich einzugliedern. Da steckt keiner gerne zurück. Wenn es der Trainer schafft, daraus eine Einheit...
Weiterlesen Bewerten:0 

08.07.2019, 11:51 Uhr
Theo Taster
Abwarten, nur weil es sich auf dem Papier gut liest, heißt es noch nicht, das es auch so läuft. Eishockey ist ein Mannschaftssport. Vorige Saison hatten wir auch keine schlechten Leute, es sind halt einige unter ihren Möglichkeiten geblieben.
Bewerten:1 

07.07.2019, 09:48 Uhr
Garry Cool
Gratulation an die "Macher". Da hat man jetzt aber richtig rangeklotzt. 3 x DEL, 1 x franz. Liga. Da saß wohl noch die Angst im Nacken, nach der letzten Horrorsaison. Mit dieser Mannschaft wird es dies heuer nicht geben. Da wird man an alte Leistungen anknüpfen, und wieder um Platz 6 mitspielen.
Bewerten:5 


Dresdner Eislöwen 08.04.2021, 19:10

Jordan Knackstedt bleibt Eislöwe

Kapitän bleibt an Bord

Jordan Knackstedt.
Jordan Knackstedt.
Foto: City-Press.
Jordan Knackstedt wird auch in der neuen Saison für die Dresdner Eislöwen auf Torejagd gehen. Der 32-Jährige hat seinen Vertrag bei den Blau-Weißen verlängert.
Weiterlesen
Dresdner Eislöwen 06.04.2021, 19:34

Matthias Roos neuer Sportdirektor in Dresden

Eislöwen hinterlegen Bürgschaft für die DEL

Matthias Roos.
Matthias Roos.
Foto: City-Press.
Matthias Roos wird neuer Sportdirektor bei den Dresdner Eislöwen. Roos arbeitete unter anderem in der DEL2 beim EC Bad Nauheim sowie später in der DEL bei den Krefeld Pinguinen als Sportdirektor und hat auch Erfahrungen als Trainer gesammelt.
Weiterlesen Kommentare (2)
Dresdner Eislöwen 24.03.2021, 14:46

Schwere Erkrankung bei Evan Trupp

US-Amerikaner hat Lymphdrüsenkrebs

Evan Trupp.
Evan Trupp.
Foto: City-Press.
Für Evan Trupp ist die Eishockey-Saison gelaufen. Beim 33-Jährigen ist nach eingehenden Untersuchungen in den vergangenen Tagen eine Krebserkrankung festgestellt worden. Der US-Amerikaner ist an Lymphdrüsenkrebs erkrankt.
Weiterlesen Kommentare (4)
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 18:30

40. Spieltag (Konferenz) (2)



NHL

Regular Season (8)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
NHL 15.04.2021, 01.00
Ottawa -
Winnipeg



Fan-Trend


43 %
 
 
57 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
EC Hannover Indians

Indians verlängern... (1)
EC Bad Nauheim

Hohmann und Richar... (2)
DEL

39. Spieltag: Wild... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Bad Nauheim

Mark Richardson
V


Bad Nauheim

Cason Hohmann
S


Deggendorf

Andrew Schembri
S


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 14.04.2021, 18:30


Berlin -
Nürnberg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
29 Jahre

Kevin Gagne
V
23 Jahre

Tim Lucca Krüger
S
37 Jahre

Sebastian Wolsch
C
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum