Anmelden

Dresdner Eislöwen 27.12.2020, 11:26

Eislöwen trennen sich von Rico Rossi

Cheftrainer muss nach Derby-Sieg gehen

Rico Rossi.
Rico Rossi.
Foto: City-Press.
Die Dresdner Eislöwen haben sich nach dem Derby-Sieg am zweiten Weihnachtsfeiertag gegen die Eispiraten Crimmitschau von ihrem Cheftrainer Rico Rossi getrennt. Vorerst betreut Co-Trainer Petteri Kilpivaara das Team.

Marco Stichnoth, Sportlicher Berater Dresdner Eislöwen: "Wir rangieren derzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz, konnten bisher nur elf Punkte holen. Die Zahlen sprechen eine klare Sprache. Wir haben in den letzten Wochen gemeinsam mit Rico Rossi versucht, eine Trendwende herbeizuführen. Leider ist dies nicht gelungen. Immer stärker ist in diesem Prozess jedoch deutlich geworden, dass sich unsere Strategie und die damit verbundenen kurzfristigen Lösungsansätze unterschiedlich gestalten. Aus diesem Grund haben wir uns unabhängig vom Spiel gegen Crimmitschau entschieden diesen konsequenten Schritt zu gehen und die Zusammenarbeit mit Rico Rossi zu beenden. Wir befinden uns in intensiven Gesprächen und werden schnellstmöglich einen Nachfolger präsentieren."
Kommentar schreiben
Gast
31.07.2021 13:11 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (6)
28.12.2020, 13:02 Uhr
Theo Taster
Fakt ist, seit dem Volker Schnabel weg ist und wir jetzt sogar 2 Geschäftsführer haben geht's stetig bergab. Es wurden zusätzliche Trainerstellen geschaffen, ich sag nur Fitnesstrainer, und es geht wie gesagt stetig bergab. Da läuft doch was gewaltig schief. Und dann noch so ein sportlicher Berater ...
Weiterlesen Bewerten:5 

27.12.2020, 22:52 Uhr
Niedersedlitzer
tja Schrotti, kann man sehen wie man will nur wer Spieler wie Lamoureux, Mitchell, Walther und Pohl nicht ersetzen kann sollte sich einen anderen Job suchen denn letzterer spielt nun doch wieder DEL2 und Netzwerk hin oder her uns in Dresden hat es nichts gebracht außer wahrscheinlich das Spiel gegen...
Weiterlesen Bewerten:7 

27.12.2020, 21:38 Uhr
Moe
Marco Stichnoth hat in seinem Leben immer nur das Geld anderer Leute ausgegeben und ich meine mit Herunterwirtschaften nicht die DEL-Zeit, sondern die Oberliga-Zeit in Langenhagen. Da konnte man wirklich sehen, was Herr Stichnoth als Hauptverantwortlicher leistet und was nicht. Die Eishalle in Lange...
Weiterlesen Bewerten:10 

27.12.2020, 19:21 Uhr
Schrotti
Leider kann ich beide Kommentare nicht ganz unterschreiben.
Herr Stichnoth hat ein sehr großes Netzwerk und kann auch Teams zusammenstellen die großes erreichen. Das der Eigentümer der Scorpions für sich entschieden hat die Lizenz zu verkaufen hat nicht Herr Stichnoth verursacht. Dort spielte P...
Weiterlesen Bewerten:5 

27.12.2020, 16:03 Uhr
Niedersedlitzer
Tach Moe,  genau so inkompetent wie der Stichnoth eigentlich sollten die zwei "Oberaffen" gehen ich glaube die wissen nicht mal wie Eishockey geschrieben ;-) wird. Rosi hat uns letzte Saison gerettet also war er nicht ganz so verkehrt nur der Stichi hat eben das Team zusammen gestellt !??! mal sehen...
Weiterlesen Bewerten:12 

Weitere 1 Kommentare anzeigen
Dresdner Eislöwen 27.07.2021, 16:18

Eislöwen kooperien mit Oberligist Erfurt

Förderlizenz für Nick Jordan Vieregge

Die Dresdner Eislöwen werden in der kommenden Saison mit den TecArt Black Dragons Erfurt kooperieren. Damit haben die Sachsen neben der Düsseldorfer EG aus der DEL auch einen Partner in der Oberliga gefunden.
Dresdner Eislöwen 19.07.2021, 19:15

Leon Fern komplettiert Eislöwen-Abwehr

Verteidiger spielte zuletzt in Halle

Leon Fern.
Leon Fern.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Transfer Die Dresdner Eislöwen haben Verteidiger Leon Fern verpflichtet. Der 24-Jährige wechselt vom Oberligisten Saale Bulls Halle an die Elbe. Bei den Blau-Weißen wird Fern das Trikot mit der Nummer 13 tragen.
Dresdner Eislöwen 15.07.2021, 15:15

Düsseldorf und Dresden verlängern Kooperation

Zweite Saison in Folge

Niki Mondt.
Niki Mondt.
Foto: City-Press.
Die Dresdner Eislöwen und die Düsseldorfer EG setzen ihre Kooperation weiter fort. Beide Clubs haben sich auf eine Verlängerung der Partnerschaft aus der vergangenen Saison geeinigt.
Tippspiel
DEL 10.09.2021, 19.30
Krefeld -
Düsseldorf

Wer gewinnt?

 
 

 22 %
 
 
78 % 

Spiel anzeigen


 22 %
 
 
78 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
DEL2

Derbys zum DEL2-Sa... (3)
Kölner Haie

Haie bestätigen zw... (2)
Löwen Frankfurt

Jake Hildebrand ko... (4)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Köln

James Sheppard
S


Köln

Quinton Howden
S


Essen

Mike Glemser
S


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 09.09.2021, 19:30


Berlin -
München

Weitere TV-Termine

Geburtstage
30 Jahre

Robin Soudek
S
27 Jahre

Sven Ziegler
S
29 Jahre

Brock Maschmeyer
V
Weitere Geburtstage