Anmelden

DEL2 29.11.2006, 08:49

Erste Heimniederlage für Spitzenreiter Kassel

Grizzlys gewinnen Nachholspiel gegen Huskies

Im Topspiel der ASSTEL-Bundesliga schlugen die Grizzly Adams Wolfsburg am Dienstagabend den bis dato in eigener Halle ungeschlagenen Tabellenführer Kassel Huskies mit 4:3 (1:2/1:0/2:1). Nach 18 Punkten aus den letzten sieben Begegnungen wirkt sich die Siegesserie des Skoda-Teams nun endlich auch in der Tabelle positiv aus. Punktgleich mit Landshut sind die Grizzlys mittlerweile Tabellenvierter.

Für die Grizzlys war es ein harter Weg, bis die drei Punkte sichergestellt waren. Der DEL-Absteiger aus Kassel legte vor, die Grizzlys schlugen jeweils zurück. Ganze vier Sekunden benötigten die Gastgeber im Powerplay, um durch Sven Gerbig mit 1:0 in Führung zu gehen (6.). Ebenfalls mit einem Mann mehr auf dem Eis fiel der Ausgleich. Mike Pudlick verwertete einen Nachschuss zum 1:1 Ausgleich (11.). Einen Fehler im Spielaufbau der Grizzlys nutzten die Huskies zur abermaligen Führung. Wieder war es Gerbig, der zum 2:1 traf (13.). Keine Minute später hatte Preston Callander die Riesenmöglichkeit zum Ausgleich, doch völlig freistehend vor ECK-Keeper Markus Hätinen zielte er zu ungenau.

Mit einem bärenstarken Powerplay kamen die Grizzlys im Mitteldrittel zum Ausgleich. Bei 4-3 traf Pudlick zunächst nur die Latte. Bei 5-4 machte es der starke Todd Simon dann besser, indem er den Puck zum 2:2 in den Winkel jagte (32.).

In der 44.Minute gingen die Hausherren durch Tobias Schwab zum dritten Mal in Führung. Vorausgegangen war erneut ein kapitaler Fehler im Spielaufbau des EHC. Dass die Grizzlys in dieser Spielzeit Rückstände noch umbiegen können, haben sie schon mehrfach unter Beweis gestellt. Auch gegen die in dieser Saison sonst so souveränen Huskies verwandelte der EHC den Rückstand noch in einen Sieg. Erst traf Mark Kosick aus dem Gewühl vor dem Tor zum 3:3 Ausgleich (53.), nur 35 Sekunden später jagte der vorbildliche Simon den Puck zur erstmaligen Führung in den Winkel (54.). Als Huskies-Trainer Stephane Richer 70 Sekunden vor dem Ende eine Auszeit nahm und seinen Keeper vom Eis holte, mussten die 70 mitgereisten Grizzly-Fans noch einmal zittern. Doch ihr Team verteidigte geschickt, kassierte keinen weiteren Treffer und fügte den Huskies so die erste Heimniederlage zu.
Kommentar schreiben
Gast
20.06.2021 12:24 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

DEL2 16.06.2021, 11:01

DEL2 startet mit Lizenzprüfungsverfahren

15 Clubs haben Unterlagen eingereicht

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City-Press.
Fristgerecht haben alle 13 sportlich qualifizierten Clubs der vergangenen DEL2-Spielzeit ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren für die Saison 2021/2021 bei der Ligagesellschaft eingereicht. Die Frist endete am 15. Juni.
DEL2 25.05.2021, 09:42

DEL2-Saison beginnt am 1. Oktober

Doppelrunde mit 14 Clubs

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City-Press.
Die DEL2 wird am 1. Oktober 2021 mit einer Doppelrunde in die neue Saison starten, die am 6. März 2022 beendet sein soll. Das Lizenzverfahren soll Ende Juli beendet sein. Anschließend soll der Spielplan bekannt gegeben werden.
DEL2 22.05.2021, 19:21

5. Finale: Bietigheim nach 5:2-Sieg in Kassel DEL2-Champion

Steelers drehen Spiel im Schlussdrittel

Die Steelers feiern in Kassel.
Die Steelers feiern in Kassel. Foto: SpradeTV.
Die Bietigheim Steelers haben das fünfte Spiel in der Finalserie der DEL2 bei den Kassel Huskies mit 5:2 gewonnen und sind neuer Champion in der zweithöchsten Spielklasse. Doppeltorschütze Norman Hauner ist Playoff-MVP.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

4. Halbinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 21.06.2021, 02.00
Montreal -
Las Vegas

Wer gewinnt?

 
 

 53 %
 
 
47 % 

Spiel anzeigen


 53 %
 
 
47 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
SC Riessersee

Pat Cortina wird T... (1)
EC Bad Nauheim

Leon Köhler verlän... (1)
EC Hannover Indians

Michael Burns wech... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Leipzig

Michal Schön
V


Weißwasser

Peter Quenneville
S


Rosenheim

Zach Hamill
S


Weitere Transfers


Geburtstage
24 Jahre

Raphael Grünholz
V
32 Jahre

Christopher Schimming
V
23 Jahre

Kevin Kunz
S
Weitere Geburtstage