Anmelden

Heilbronner Falken 22.07.2016, 11:43

Fabian Krull beendet aktive Karriere

Neuer Teambetreuer der Falken

Fabian Krull.
Fabian Krull.
Foto: City Press.
Fabian Krull, mit 408 Partien Rekordspieler der Heilbronner Falken, beendet seine aktive Laufbahn und wird zur kommenden Saison Teambetreuer der Falken. "Für mich war immer klar, dass Fabian den Falken in irgendeiner Funktion nach seiner aktiven Karriere erhalten bleibt“, erklärt Manager Atilla Eren. „Er hat sich so viele Verdienste um das Heilbronner Eishockey erworben.“

Für Fabian Krull waren die Falken der erste Ansprechpartner: "Das vergangene Jahr ist für mich nicht so gut gelaufen. Unter Trainer Mannix Wolf saß ich zumeist nur auf der Bank und bekam wenig Eiszeit. Damals kam mir der Gedanke, dass ich dem Team als Betreuer vielleicht mehr helfen könnte und ich sprach Atilla Eren darauf an.“ Am Ende der Saison setzte er sich dann erneut mit dem Manager zusammen und die Pläne konkretisierten sich. Krull: „Allerdings stand damals auch noch im Raum, dass ich weiterhin spiele.“ Denn zu diesem Zeitpunkt war nicht klar, ob die Falken in der DEL2 oder in der Oberliga an den Start gehen würden. „Ich telefonierte dann mit Coach Fabian Dahlem, aber er konnte mir nicht genau sagen, wie es weitergeht, da auch er erst die Ligazugehörigkeit abwarten wollte.“

Nach dem überraschenden Aus der Freezers und dem möglichen Nachrück-Szenario in die DEL2 stand für Krull fest, dass er nicht noch einmal eine Saison wie vergangenes Jahr durchmachen wollte. Obwohl er Angebote von DEL2-Vereinen und aus der Oberliga bekam, zog er das Angebot, zukünftig als Betreuer zu arbeiten, vor. „Ich wollte einfach nicht mehr umziehen. Meine Familie und ich sind hier heimisch geworden, wir haben ein Haus gekauft, alle Freunde sind hier. Ich wollte nicht irgendwo nochmals temporär von vorne beginnen.“
Kommentar schreiben
Gast
06.06.2020 06:55 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Heilbronner Falken 11.05.2020, 20:48

Stefan Rapp ist neuer Geschäftsführer in Heilbronn

Nachfolger von Atilla Eren

Stefan Rapp.
Stefan Rapp.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Stefan Rapp ist neuer Geschäftsführer bei den Heilbronner Falken. Der 49-Jährige löst Atilla Eren ab, der weiter Gesellschafter beim Zweitligisten bleibt. Atilla Eren sucht nach sechs intensiven und erfolgreichen Jahren eine neue berufliche Herausforderung.
Weiterlesen
Heilbronner Falken 24.04.2020, 20:38

Michel Zeiter wird neuer Falken-Coach

Nachfolger von Alexander Mellitzer

Michael Zeiter wird neuer Trainer der Heilbronner Falken. Der 46-jährige Schweizer übernimmt die Nachfolge von Alexander Mellitzer. Zeiter war die vergangenen vier Jahre Trainer und Sportchef beim EHC Wintertur.
Weiterlesen
Heilbronner Falken 17.04.2020, 13:56

DEL2-Topscorer bleibt in Heilbronn

Dylan Wruck verlängert Vertrag

Dylan Wruck.
Dylan Wruck.
Foto: City Press.
Dylan Wruck hat einen Vertrag für ein Jahr mit einer Verlängerungsoption für eine weitere Spielzeit bei den Heilbronner Falken unterschrieben. Der 27-jährige Stürmer war in der abgelaufenen Spielzeit mit 24 Toren und 64 Vorlagen aus 51 Partien Topscorer der DEL2.
Weiterlesen

Forum: Kommentare
Füchse Duisburg

Duisburg zieht sic... (8)
Selber Wölfe

Lanny Gare hängt n... (1)
EHC Bayreuth die Tigers

Ivan Kolozvary ver... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Bremerhaven

Filip Reisnecker
S


Kassel

Eric Valentin
S


Dresden

Silvan Heiß
V


Weitere Transfers


Geburtstage
20 Jahre

Julius Karrer
V
29 Jahre

Andreas Jorde
T
24 Jahre

Gustav Veisert
V
Weitere Geburtstage

teileshop.de

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum