Anmelden

EC Kassel Huskies 10.06.2015, 09:09

Hugo Boisvert wird Co-Trainer in Kassel

Ehemaliger Kapitän kehrt zu den Huskies zurück

Hugo Boisvert.
Hugo Boisvert.
Foto: City Press.
Hugo Boisvert kehrt nach Kassel zurück. Der 39 Jahre alte Kanadier mit deutschem Pass wird ab sofort den Co-Trainerposten neben Headcoach Rico Rossi übernehmen. In den letzten fünf Saisons spielte Hugo Boisvert für die Dresdner Eislöwen in der DEL2, davor trug er vier Saisons lang das Trikot der Schlittenhunde und führte sie als Kapitän zur Zweitligameisterschaft und somit zurück in die DEL.

Hugo Boisvert ist praktisch ein Paradebeispiel für Einstellung, Einsatz und Beständigkeit, ein echter Leader. Daher ist es fast schon logisch, dass er nunmehr diese Attribute auch als Trainer weitergeben möchte und das, obwohl seine Statistiken keinesfalls nachgelassen haben, ganz im Gegenteil. In der vergangenen Saison spielte Hugo groß auf und erzielte in 52 Partien (er absolvierte also alle Partien) 41 Punkte.

Dennoch wechselt der Familienvater zur kommenden Saison nun an die andere Seite der Bande.

KSE-Geschäftsführer Joe Gibbs über seinen neuen zweiten Mann an der Bande:"Mit Hugo Boisvert haben wir eine aus meiner Sicht optimale Besetzung an der Seite von Rico gefunden. Auch wenn Kassel seine erste Trainerstation ist, so kennt er die Liga, das Spiel und auch die Stadt und das Umfeld perfekt. Er ist bereit und freut sich auf sein erstes Traineramt, wir auch."

Auch Huskies-Headcoach Rico Rossi ist überzeugt von seinem neuen Partner an der Bande: "Hugo ist ein Leader. Ein Mann, der uns mit seiner Erfahrung, seinen Erfolgen und seiner Einstellung sehr weiterhelfen wird."

Und auch der ehemalige Kapitän der Huskies, der nunmehr eher hinter als auf der Bank zu finden sein wird, freut sich auf seine neue Aufgabe:

"Ich freue mich sehr, dass ich zurück nach Kassel komme. Auch wenn ich mich in Dresden mit meiner Familie sehr wohl gefühlt habe, ist der Kontakt nach Kassel nie abgerissen. Kassel ist etwas Besonderes. Für mich beginnt jetzt ein neuer Lebensabschnitt und es ist toll, dass ich ihn hier beginnen darf."
Kommentar schreiben
Gast
17.05.2021 02:46 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (5)
11.06.2015, 08:17 Uhr
ESCD (Gast)
Seh ich ähnlich huskyfan... zu mal man mit hugo eigentlich nur ein leader und kein scorer verloren hat. Aber leadertypen entwickeln sich neu
Bewerten:2 

11.06.2015, 01:50 Uhr
Huskyfan
Ich finde die leute, die in dresden gekommen sind bisher ziemlich stark, da sind die abgänge zu verkraften. Sehe dresden bisher unter den ersten 6. Also verstehe ich die reaktionen hier garnicht. Boisvert will eben seine karierre als trainer fortsetzten, dresden ist trotzdem sehr stark besetzt...
Weiterlesen Bewerten:3 

10.06.2015, 23:05 Uhr
eigentlich nur Leser (Gast)
manchmal ändern sich Sachen was gerade in Dresden los ist muss man nicht verstehen ??? es gehen große Leistungsträger und was kommt ?????? naja eh irgendwelche Kommentare kommen "ich verstehe es nicht" trotzdem viel Glück nach Dresden!!!
Bewerten:3 

10.06.2015, 12:33 Uhr
Dresden (Gast)
Alles Gute Hugo ! Hätten Dich gern hier in Dresden zumindest noch eine Saison gesehen. Sollte aber aus verschiedensten Gründen nicht so sein. Viel Glück und Erfolg als Trainer !
Bewerten:19 

10.06.2015, 11:53 Uhr
Ratscha (Gast)
Alles Gute, Hugo! Wir werden Dich vermissen, aber der Puck, den Du meinem Sohn nach dem Spiel gegen Kassel gabst, hat seinen Ehrenplatz sicher ;-)))
Bewerten:6 


EC Kassel Huskies 10.03.2021, 13:04

Huskies beklagen drei Verletzte

Brett Cameron, Lukas Laub und Marc Schmidpeter

Marc Schmidpeter.
Marc Schmidpeter.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Verletzung Ohne Brett Cameron, Lukas Laub und Marc Schmidpeter müssen die EC Kassel Huskies die verbleibenden Partien der Hauptrunde bestreiten. Alle drei Spieler erlitten Unterkörperverletzungen.
EC Kassel Huskies 02.03.2021, 18:51

Dustin Reich wechselt nach Kassel

Bruder von Kevin Reich

Dustin Reich.
Dustin Reich.
Foto: Kassel Huskies.
Transfer Dustin Reich hat bei den Schlittenhunden einen Fördervertrag unterschrieben. Der 19-jähriger Verteidiger ist der Bruder von Münchens Torhüter Kevin Reich.
EC Kassel Huskies 11.02.2021, 12:07

Saison-Aus für Nathan Burns

Kreuzbandriss im linken Knie

Nathan Burns.
Nathan Burns.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Verletzung Für Stürmer Nathan Burns von den EC Kassel Huskies ist die Saison vorzeitig beendet. Der Stürmer hat sich in der Partie bei den Tölzer Löwen einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen und wird etwa sechs bis acht Monate ausfallen.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL 04:30

Regular Season (1)



NHL LIVE

1. Division Halbfinale (1)


Alle Ligen anzeigen


Forum: Kommentare
EHC Freiburg

Sieben Abgänge bei... (1)
Löwen Frankfurt

Eduard Lewandowski... (1)
Nationalmannschaft

WM-Aufgebot steht ... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Weiden

Chad Bassen
S


Landshut

Andree Hult
S


Rosenheim

Maximilian Hofbauer
S


Weitere Transfers


Geburtstage
19 Jahre

Justus Böttner
V
26 Jahre

Sean Morgan
V
20 Jahre

Mark Shevyrin
V
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum