Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

DEL2 11.01.2019, 13:46

Spiel gegen Tölzer Löwen für Bietigheim Steelers gewertet

DEL2 sieht schuldhaftes Verhalten - Gefährdung der Mannschaft nicht als Grund angegeben


Das Meisterschaftsspiel der Bietigheim Steelers gegen die Tölzer Löwen vom 6. Januar 2019 wird mit 5:0 Toren und 3:0 Punkten für die Bietigheim Steelers gewertet.
 
Die DEL2 teilt mit, dass der Geschäftsführer der Tölzer Löwen GmbH, Christian Donbeck, am Morgen des 6. Januars (11:48 Uhr telefonisch, 11:51 Uhr per WhatsApp) der DEL2-Geschäftsführung mitgeteilt hat, dass es Komplikationen bei der Abreise zum Meisterschaftsspiel in Bietigheim gebe.

Eine Anreise zum Spielort wurde nach Ansicht der DEL2 jedoch nicht in Frage gestellt. Dass es nach mehrfachen Versuchen mit dem beauftragten Bus nicht zur Abreise kam, liegt nach Auffassung der DEL2 am schuldhaften Verhalten des Lizenzclubs. Dabei war nach Ansicht der DEL2 von einer Gefährdung der Mannschaft während der gemeinsamen, über zweistündigen Kommunikation nachweislich nie die Rede.

Auf Nachfrage des Ligenleiters teilte Herr Donbeck der Ligagesellschaft um 14:06 Uhr schriftlich mit, dass die Mannschaft die Reise nach Bietigheim nicht antreten werde.


Kommentar schreiben
Gast
18.03.2019 23:36 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (11)
Löwe
13.01.2019, 19:00 Uhr
Ja das ist erklärbar!
Da es seit Freitag eine Schneepause gibt, hat sich die Lage
beruhigt und nicht verschärft!
Der Katastrophenfall wurde Donnerstags ausgerufen, um
leichter THW und Bundeswehr für öffentliche Einsätze
anfordern zu können.
Das ist doch erbsenzählerei, der...
▸ Weiterlesen Bewerten:6 

Wolfsfamilie
13.01.2019, 14:02 Uhr
Obwohl sich die Wetterlage verschärft hat und im Landkreis Tölz Katastrophenalarm ausgerufen wurde, ist die Anreise heute wohl kein Problem. Ist das erklärbar?
Bewerten:0 

Wolfsfamilie
13.01.2019, 13:58 Uhr
Wenn es wie allgemein bekannt, dort meterhoch geschneit hat, dann kann ich das als Begründung auch anführen, dass ist wohl nicht geschehen. Damit hat die Ligenleitung regelkonform entschieden. Möchte mal hören was los wäre, wenn diese die Begründungen vorgibt.
Bewerten:0 

Löwe
13.01.2019, 12:03 Uhr
@wolfsfamie:
Das ist aber nicht dein ernst??!
Soll jetzt die Begründung sein, das ja niemand wissen konnte
das es in bad tölz meterhoch geschneit hat?
Oder sind die DEL2-Verantwortlichen so weit ab vom Schuss
das dort keine Nachrichten empfangen werden können...?!
Bewerten:5 

Wolfsfamilie
12.01.2019, 15:23 Uhr
Wenn die Angaben in den diversen Medien stimmen, war in den Gesprächen zwischen Tölz und der Ligenleitung von allem die Rede, aber nicht vom Schnee. Daher ist die Wertung wohl Regelkonform und zu akzeptieren.
Bewerten:0 

▸ Weitere 6 Kommentare anzeigen
DEL2 17.03.2019, 21:17

2. Viertelfinale: Zweite Siege für Löwen und Towerstars

Füchse und Eislöwen gleichen aus - Freiburg und Bayreuth gewinnen zweite Playdowns


Ravensburgs Oliver Hinse vor Bad Nauheims Mike Dalhuisen. Foto: Andreas Chuc.


Aktualisiert Die Löwen Frankfurt haben bei den Eispiraten Crimmitschau einen 5:4-Sieg eingefahren und liegen in der Best-of-Seven-Serie mit 2:0 in Führung. Auch die Ravensburg Towerstars holten mit 5:1 beim EC Bad Nauheim den zweiten Sieg. Jeweils ausgleichen konnten die Lausitzer Füchse durch ein 3.1 gegen den ESV Kaufbeuren und die Dresdner Eislöwen durch ein 5:2 gegen die Bietigheim Steelers.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (5)

DEL2 16.03.2019, 00:00

1. Viertelfinale: Torfestival in Bietigheim

Heimsiege für Frankfurt und Ravensburg - Kaufbeuren gewinnt Marathon-Spiel gegen Weißwasser


In der 107. Spielminute trudelt der Puck an Füchse-Torwart Maximilian Franzreb vorbei über die Linie. Foto: SpradeTV.


Aktualisiert In der DEL2 sind Frankfurt, Ravensburg und Bietigheim mit Heimsiegen in die Playoffs gestartet. Die Löwen gewannen das erste Viertelfinalspiel gegen Crimmitschau mit 3:1. Ravensburg setzte sich mit 3:2 gegen Bad Nauheim durch. Bietigheim gewann das Torfestival gegen Dresden mit 9:6. Kaufbeuren gewann gegen Weißwasser erst nach 107 Spielminuten mit 5:4.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (8)

DEL2 12.03.2019, 22:40

3. PrePlayoff: Eispiraten und Eislöwen erreichen Viertelfinale

Saisonende für Kassel und Heilbronn


Crimmitschau gewann in Kassel durch ein spätes Tor von Grygiel. Foto: SpradeTV.


Aktualisiert Die Eispiraten Crimmitschau haben auch ihr zweites Gastspiel bei den EC Kassel Huskies gewonnen und sind durch einen 2:1-Sieg in Nordhessen mit 2:1-Siegen ins Viertelfinale eingezogen. Das Viertelfinale komplettieren die Dresdner Eislöwen nach einem 7:4-Sieg bei den Heilbronner Falken.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (11)

Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (5)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Düsseldorfer EG
-
Augsburger Panther



Fan-Trend anzeigen


66 %
 
 
34 %

Lausitzer Füchse
-
ESV Kaufbeuren



Fan-Trend anzeigen


75 %
 
 
25 %

Starbulls Rosenheim
-
ESC Moskitos Essen



Fan-Trend anzeigen


77 %
 
 
23 %

New York Islanders
-
Boston Bruins



Fan-Trend anzeigen


46 %
 
 
54 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
DEL

DEL ernennt neue R... (4)
DEL2

2. Viertelfinale: ... (5)
DEL2

1. Viertelfinale: ... (8)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

EV Landshut

Philipp Maurer
T


Grizzlys Wolfsburg

Pat Cortina
C


Crocodiles Hamburg

Gianluca Balla
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by MagentaSport:
OL 19.03.2019, 19:30
Starbulls Rosenheim
-
ESC Moskitos Essen

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
31 Jahre

Franz Mangold
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de