Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Löwen Frankfurt 12.07.2016, 15:48

Vertrag mit Kris Sparre aufgelöst

Roman Pfennings erhält Probevertrag


Kris Sparre.
Kris Sparre.
Foto: City Press.

Stürmer Kris Sparre wird die Löwen Frankfurt nach nur einer Spielzeit wieder verlassen. Beide Seiten haben sich auf eine einvernehmliche Vertragsauflösung geeinigt. Der 29-jährige Deutsch-Kanadier verbuchte in 37 Partien für die Löwen 18 Tore und 26 Assists.

Einen Probevertrag über drei Monate hat Stürmer Roman Pfennings unterzeichnet. Der 23-Jährige entschied sich zur Saison 2012-2013, seine Karriere in Nordamerika voranzutreiben. Für die Soo Eagles kam der Rechtsschütze viermal in der Juniorenliga NAHL zum Einsatz. Zwei Treffer und drei Vorlagen gelangen ihm in der gleichen Saison in 20 Spielen für die Connecticut Oilers in der Eastern Junior Hockey League. Auch in der folgenden Saison spielte Pfennings für die Oilers. In 46 Spielen sammelte er 15 Scorerpunkte (acht Tore, sieben Vorlagen). Schließlich folgte der Wechsel zu Westfield State University, für die er in 48 Partien neun Tore erzielte und 18 Treffer vorbereitete.

Seine Karriere startete Pfennings bei der Düsseldorfer EG. Für die U16 sammelte er von Sommer 2006 bis Sommer 2008 in 56 Spielen in der Schüler-Bundesliga 56 Scorerpunkte (23 Tore, 33 Vorlagen). In der Saison 2008/09 spielte er für die U18 der DEG 32-mal (drei Vorlagen) in der Deutschen Nachwuchsliga DNL. Zur darauf folgenden Spielzeit wechselte er zu den Jungadlern Mannheim, für die er ebenfalls in der DNL aufs Eis ging. In drei Saisons absolvierte er 126 Spiele, dabei traf er 29-mal selbst und bereitete weitere 47 Treffer vor.

Löwen-Sportdirektor Rich Chernomaz: "Roman ist ein guter Skater, der mit viel Herz und Einsatz zu Werke geht. Durch seine Einsätze in Nordamerika hat er ein körperbetontes und gleichzeitig schnelles Spiel kennengelernt und seine Fähigkeiten erweitert. Wir wollen ihm nun eine Chance geben, sich in der DEL2 zu bewähren.“

Roman Pfennings: "Ich habe ganz bewusst eine neue Herausforderung gesucht und bin sehr glücklich, in Frankfurt gelandet zu sein. Ich werde mich natürlich in den Dienst der Mannschaft stellen und will dabei weiter an meiner persönlichen Entwicklung arbeiten. Darüber hinaus freue ich mich auf das Wiedersehen mit Luki, mit dem ich bereits bei den Jungadlern zusammengespielt habe. Und auch auf das ganze Löwen-Umfeld bin ich sehr gespannt. Ich kann es kaum erwarten, im August loszulegen.“

Kommentar schreiben
Gast
16.06.2019 21:33 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (12)
eispirat manu (Gast)
15.07.2016, 23:30 Uhr
Willkommen in crimmitschau kris
Bewerten:0 

Worschtsupp (Gast)
14.07.2016, 16:09 Uhr
Bin gespannt wie es zwischen Gardener und Rich funktioniert bei einer längeren Niederlagen Serie. Wobei ein Tief immer mal möglich ist!
Bewerten:0 

kd
14.07.2016, 11:21 Uhr
War der einer der Untrainierbaren? Vielleicht geht er noch Heilbronn. Die Falken sind ja mittlerweile sowas wie das Auffangbecken für Ex- Löwen.
Bewerten:2 

Niedersedlitzer
13.07.2016, 18:36 Uhr
@ Ratscha, da hatten aber auch die Clubverantwortlichen einen Anteil an seinem Wechsel zur DEG! Es hat jeder eine zweite Chance verdient und mannschaftsdienlich hat er auf jeden Fall gespielt nach seinem Weggang lief es in unserem Sturm gar nicht mehr, ich würde es begrüßen wenn er wieder kommt.
Bewerten:5 

Frankfott (Gast)
13.07.2016, 18:33 Uhr
wechselt nach Crimmitschau
Bewerten:5 

▸ Weitere 7 Kommentare anzeigen
Löwen Frankfurt 31.05.2019, 15:50

Löwen verpflichten Thomas Gauch

Verteidiger kommt aus Essen zum DEL2- Vize


Thomas Gauch.
Foto: Dirk Unverferth.
Transfer DEL2 Vizemeister Löwen Frankfurt hat sich mit Abwehrspieler Thomas Gauch verstärkt. Der 21-Jährige spielte in den vergangenen beiden Jahren in der Oberliga für die Moskitos Essen und bestritt 80 reguläre Saisonspiele, in denen er drei Tore und 20 Assists erzielte. Dazu kamen 12 Playoffs mit einem Tor und drei Beihilfen.
▸ Weiterlesen

Löwen Frankfurt 22.05.2019, 12:48

Patrick Klein hütet das Löwen- Tor

Schlussmann kommt aus Krefeld


Patrick Klein.
Foto: City Press.
Transfer Die Löwen Frankfurt haben Schlussmann Patrick Klein verpflichtet. Der 25-Jährige kommt von den Krefeld Pinguinen für die er in den letzten fünf Spielzeiten 60 DEL-Partien absolvierte. Zudem kam er in der DEL2 zu elf Einsätzen für die EC Kassel Huskies.
▸ Weiterlesen

Löwen Frankfurt 15.05.2019, 12:37

David Skokan und Ilya Andryukhov verlassen Löwen

Persönliche Gründe ausschlaggebend


David Skokan.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Transfer David Skokan und Ilya Andryukhov werden nicht mehr für die Löwen Frankfurt spielen. Bei beiden Spielern waren persönliche Gründe ausschlaggebend. Ilya Andryukhov kam im Dezember 2018 nach Frankfurt und absolvierte 36 Partien. David  Skokan kam kurz vor Ende der Hauptrunde zu den Löwen und verbuchte sieben Tore und 20 Beihilfen in 23 Spielen.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (2)

Tippspiel: Wer gewinnt?
▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
Pittsburgh Penguins

Dominik Kahun wech... (1)
Eisbären Berlin

Chris Lee ist tot (1)
NHL

Blues gewinnen ers... (1)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































teileshop.de