Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Daten

Frank Hördler

Eisbären Berlin
Frank Hördler.
Foto: City-Press.

Position: Verteidiger
Nation: Deutschland
Geburtsort: Bad Muskau
Geburtstag: 26.01.1985
Alter: 34
Größe: 183 cm
Gewicht: 86 kg
Statistik: Saison 2018/2019
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Eisbären Berlin DEL Liga 5 14 19

Eisbären Berlin DEL Playoff 0 1 1

Eisbären Berlin CHL Liga 0 1 1

Statistik: Saison 2017/2018
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Eisbären Berlin DEL Liga 2 9 11

Eisbären Berlin DEL Playoff 3 9 12

Statistik: Saison 2016/2017
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Eisbären Berlin DEL Liga 5 9 14

Eisbären Berlin DEL Playoff 0 6 6

Statistik: Saison 2015/2016
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Eisbären Berlin DEL Liga 3 6 9

Eisbären Berlin DEL Playoff 0 4 4



Suchergebnisse: "Frank Hördler"


DEL


24.02.2019, 21:33

50. Spieltag: Krefeld und Iserlohn verpassen Pre-Playoffs endgültig

Mannheim punktet in Nürnberg - Augsburg sicher unter den Top-Sechs


Bremerhavens Jan Urbas gegen Wolfsburgs Gerrit Fauser. Foto: Grizzlys Wolfsburg / City-Press GmbH.

Aktualisiert Am 50. Spieltag der DEL haben die Krefeld Pinguine die Pre-Playoffs durch ein 0:1 gegen die Straubing Tigers endgültig verpasst. Auch für die Iserlohn Roosters endet die Saison nach einem 2:5 gegen die Eisbären Berlin nach der Hauptrunde. Tabellenführer Adler Mannheim kam unterdessen zu einem 4:1-Sieg bei den Thomas Sabo Ice Tigers in Nürnberg, die Grizzlys Wolfsburg setzten sich gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 4:0 durch.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (6)




Nationalmannschaft


31.01.2019, 11:48

Frank Hördler tritt aus Nationalmannschaft zurück

Berliner Verteidiger bestritt 124 Länderspiele

Frank Hördler.
Foto: City Press.

Verteidiger Frank Hördler von den Eisbären Berlin hat seine Laufbahn in der deutschen Nationalmannschaft beendet. Der 34-Jährige bestritt 124 Länderspiele in denen er neun Tore und 22 Vorlagen erzielte und gehört zu den Silbermedalliengewinnern der Olympischen Spiele 2018. Zudem nahm er an neun Weltmeisterschaften teil.

▸ Weiterlesen




DEL


06.01.2019, 20:16

37. Spieltag: Trio an der Spitze punktet jeweils dreifach

Köln, Krefeld und Schwenningen schlagen Tabellennachbarn


Spielszene Krefeld gegen Berlin. Foto: Sylvia Heimes.

Das Trio an der Tabellenspitze der DEL hielt sich am 37. Spieltag schadlos. Die Adler Mannheim kamen bei den Iserlohn Roosters zu einem 2:1-Sieg, der EHC Red Bull München bei den Straubing Tigers zu einem 3:1 und die Düsseldorfer EG bei den Augsburger Panthern zu einem 6:3. Die Kölner Haie verbesserten sich durch einen Sieg nach Penaltyschießen gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven auf Rang vier, der ERC Ingolstadt durch ein 3:0 gegen die Thomas Sabo Ice Tigers auf Rang sieben.

▸ Weiterlesen




DEL


16.12.2018, 22:25

28. Spieltag: Düsseldorf und Augsburg ziehen an München vorbei

Kantersiege für Mannheim und Nürnberg - Berlin punktet in Köln


Münchens Keith Aulie gegen Augsburgs Markus Keller. Foto: GEPA.

Aktualisiert Die Augsburger Panther haben das Derby am 28. Spieltag gegen den EHC Red Bull München mit 3:2 für sich entschieden und sind in der Tabelle am Titelverteidiger vorbeigezogen. Auch die Düsseldorfer EG hat München durch ein 3:2 bei den Straubing Tigers im Klassement überholt. Die Adler Mannheim, mit 7:2 gegen den ERC Ingolstadt, und die Thomas Sabo Ice Tigers, mit 8:3 bei den Schwenninger Wild Wings, feierten Kantersiege.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (11)




DEL


25.11.2018, 23:41

21. Spieltag: Ingolstadt verliert gegen Berlin - Nürnberg gewinnt Kellerduell

Bremerhaven unterliegt Mannheim - München mit Auswärtssieg in Köln - AEV stoppt Wild Wings


Bremerhavens Torwart Tomas Pöpperle hat den Puck vor Mannheims Benjamin Smith. Foto: Jasmin Wagner.

Aktualisiert Die Ice Tigers aus Nürnberg haben das Kellerduell gegen die Grizzlys Wolfsburg ungefährdet mit 5:1 gewonnen. Mannheim enführte zwei Punkte aus Bremerhaven. Die Adler gewannen mit 5:4 nach Verlängerung. Berlin gewann mit 4:2 in Ingolstadt, Krefeld setzte sich im West-Duell gegen Iserlohn durch. Köln verlor gegen München 3:4 nach Penaltyschießen. Düsseldorf musste sich Straubing mit 1:3 geschlagen geben.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (5)




DEL


16.11.2018, 22:23

18. Spieltag: Sechs Heimsiege am Freitagabend

Adler holen neunten Dreier in Folge - Grizzlys beenden Serie nach drei Niederlagen


Berlins Mark Cundari gegen Krefelds Martin Schymainski. Foto: City Press.

Am 18. Spieltag haben die Adler Mannheim ihren Vorsprung auf den EHC Red Bull München durch ein 5:3 gegen die Kölner Haie wieder auf acht Punkte ausgebaut. Auch die Düsseldorger EG und die Eisbären Berlin kamen gegen die Ausgburger Panther, beziehungsweise die Krefeld Pinguine zu 5:3-Heimsiegen. Die Grizzlys Wolfsburg kamen gegen den ERC Ingolstadt zu einem 4:3-Sieg, jeweils mit 2:1 schlugen die Straubing Tigers die Iserlohn Roosters und die Fischtown Pinguins die Thomas Sabo Ice Tigers.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)





▸ Weitere Suchergebnisse "Frank Hördler" anzeigen

Ergebnisse: Spiele heute

DEL LIVE

4. Finale (1)



DEL2 LIVE

4. Finale (1)



OL LIVE

2. Finale (1)



NHL

7. Conference Viertelfinale (2)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Adler Mannheim
-
EHC Red Bull München



Fan-Trend anzeigen


75 %
 
 
25 %

Ravensburg Towerstars
-
Löwen Frankfurt



Fan-Trend anzeigen


52 %
 
 
48 %

Tilburg Trappers
-
EV Landshut



Fan-Trend anzeigen


41 %
 
 
59 %

Washington Capitals
-
Carolina Hurricanes



Fan-Trend anzeigen


83 %
 
 
17 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
Kölner Haie

Mike Stewart übern... (3)
NHL

7. Conference Vier... (2)
DEL

3. Finale: Mannhei... (9)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































TV-Tipps powered by MagentaSport:
DEL 24.04.2019, 19:30
EHC Red Bull München
-
Adler Mannheim

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
34 Jahre

Philippe Dupuis
S
35 Jahre

Frans Nielsen
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de