Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

NHL 12.04.2019, 10:31

1. Conference Viertelfinale: Colorado verliert mit Philipp Grubauer in Calgary

Toronto gewinnt in Boston - Washington schlägt Carolina

Philipp Grubauer gegen Calgarys Sam Bennett.
Philipp Grubauer gegen Calgarys Sam Bennett. Foto: Imago.


Philipp Grubauer hat mit Colorado das erste Playoff-Spiel bei den Calgary Flames mit 0:4 verloren. Der deutsche Torhüter parierte 28 Schüsse und hielt seinen Kasten bis zur 35. Spielminute sauber. Andrew Mangiapane (35.), Matthew Tkachuk (39./58) und Mikael Backlund (58.) schossen die Flames in der zweiten Spielhälfte zum Sieg.

Zum Thema

▸ Boston - Toronto 1:4



▸ Washington - Caronlina 4:2



▸ Calgary - Colorado 4:0



▸ Playoff- Übersicht





Toronto gewann in Boston mit 4:1. Patrice Bergeron (10.) gelang für die Bruins der Führungstreffe im Powerplay. Mit einem Doppelpack von Mitchell Marner (17./23. Penaltyschuss) drehten die Kanadier das Spiel. William Nylander (39.) und John Tavares (59.) bauten den Vorsprung noch weiter aus.

Washington setzte sich mit 4:2 gegen Carolina durch. Zwei Tore von Niklas Bäckström (10./14.) und ein weiterer Treffer von Alexander Ovechkin (19.) sorgten bis zur ersten Pause für eine komfortable 3:0-Führung des Titelverteidigers. Nach einem torlosen zweiten Drittel sorgten zwei Tore von Andrei Svenchnikov (46./48.) für eine spannende Schlussphase, in der Lars Eller (60.) in der Schlussminute das Spiel mit dem 4:2 für die Capitals eintscheiden konnte.

Kommentar schreiben
Gast
22.05.2019 19:21 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (1)
BlackHawk
12.04.2019, 12:54 Uhr
Hui, 1:4 vs Leafs!?! Das hatten wohl nicht viele auf´m Zettel... Ich hätte schon erwartet das die Bruins Spiel 1 vor heimischer Kulisse siegreich gestalten.

Caps und Flames im Soll.
Bewerten:2 


NHL 22.05.2019, 09:14

6. Conference Finale: Blues erreichen nach 49 Jahren wieder das Stanley Cup Finale

St. Louis trifft wieder auf Boston


Die St. Louis Blues mit dem Clarence Campbell Cup. Foto: Imago.


Die St. Louis Blues stehen nach 49 Jahren wieder im Finale um den Stanley Cup. Im sechsten Conference Finale setzten sich die Blues mit 5:1 gegen die San Jose Sharks durch. Auch 1970 hieß der Finalgegner der Blues Boston Bruins. Die Stanley Cup Finalserie beginnt in der Nacht von Montag auf Dienstag in Boston.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (2)

NHL 20.05.2019, 07:08

5. Conference Finale: Blues gewinnen in San Jose

Zwei Matchpucks für St. Louis


Dreifacher Torschütze: Jaden Schwartz.
Foto: NHL Media.
Die St. Louis Blues haben das fünfte Finale in der Western Conference bei den San Jose Sharks mit 5:0 gewonnen und liegen in der Best-of-Seven Serie mit 3:2 in Führung.
▸ Weiterlesen

NHL 18.05.2019, 11:25

4. Conference Finale: Blues gleichen Serie wieder aus

Erster Heimsieg für St. Louis


Ivan Barbashev (St. Louis) gegen Joe Thornton und Brenden Dillon (beide San Jose). Foto: Imago.


Die St. Louis Blues haben die Finalserie in der Western Conference gegen die San Jose Sharks wieder ausgeglichen. Die Blues gewannen ihr zweites Heimspiel mit 2:1. In der Best-of-Seven Serie steht es nach vier Spielen 2:2.
▸ Weiterlesen

Ergebnisse: Spiele heute

NHL

5. Conference Finale (1)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Kanada
-
Schweiz



Fan-Trend anzeigen


96 %
 
 
4 %

Boston Bruins
-
St. Louis Blues



Fan-Trend anzeigen


75 %
 
 
25 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
NHL

6. Conference Fina... (2)
Füchse Duisburg

Füchse verlängern ... (2)
Weltmeisterschaft 2019

Deutschland schläg... (13)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Geburtstage
23 Jahre

Dalton Yorke
V
21 Jahre

Vladimir Oscadal
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de