Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
NHL 14.04.2019, 10:10

2. Conference Viertelfinale: Colorado gleicht Serie in Calgary aus

Titelverteidiger Washington feiert zweiten Sieg gegen Carolina - Boston und Nashville schlagen zurück

Matthew Tkachuk (Calgary) scheitert an Philipp Grubauer (Colorado).
Matthew Tkachuk (Calgary) scheitert an Philipp Grubauer (Colorado). Foto: Imago.
Die Colorado Avalanche hat die Serie gegen die Calgary Flames mit einem 3:2-Auswärtssieg nach Verlängerung ausgeglichen. Philipp Grubauer wehrte 35 Schüsse ab. In der Overtime erzielte Nathan MacKinnon den Siegtreffer in der 69. Spielminute.

In der regulären Spielzeit hatte Matt Nieto (28.) Colorado in Führung geschossen. Rasmus Andersson (33.) und Sean Monahan (53.) drehten das Spiel für die Flames. In der Schlussphase traf J.T. Compher (58.) zum 2:2 für Colorado. In der Verlängerung hatten die Gäste dann das bessere Ende für sich.

Auch den Boston Bruins gelang gegen Toronto der Ausgleich in der Serie. Charly Coyle (5.), Brad Marchand (17.) und Danton Heinen (31.) hatten für die Bruins in der ersten Spielhälfte vorgelegt. Nazem Kadri (51.) verkürzte im Schlussdrittel für die Maple Leafs. Den Schlusspunkt setzte Patrice Bergeron mit einem Powerplaytor in der 56. Spielminute.

Nashville feierte gegen Dallas den ersten Sieg im zweiten Spiel. Die Stars erzielten durch Jamie Benn (22.) den Führungstreffer. Rocco Grimaldi (24.) gab die schnelle Antwort zum 1:1. In der Verlängerung sicherte Craig Smith (66.) den Heimerfolg der Predators.

Titelverteidiger Washington hat die Führung in der Serie gegen Carolina auf 2:0 ausgebaut. Niklas Bäckström (4.) und T.J. Oshie (10.) sorgten in den Anfangsminuten für eine 2.0-Führung der Capitals. Lucas Wallmark (16.) und Sebastian Aho (37.) glichen bis zur zweiten Pause für die Hurricanes aus. In den letzten zwanzig Spielminuten legte Tom Wilson (49.) erneut für Washington vor. Jordan Staal (56.) nutzte ein Powerplay in den Schlussminuten für den Ausgleich zum 3:3. In der Verlängerung dauerte es 108 Sekunden bis Brooks Orpik das Match für die Capitals entscheiden konnte.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
15.06.2024 15:10 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



NHL 14.06.2024, 07:21

3. Stanley Cup Finale: Panthers gewinnen auch in Edmonton

Florida fehlt noch ein Sieg

Torhüter Sergei Bobrovsky sichert den Puck vor Adam Henrique.
Torhüter Sergei Bobrovsky sichert den Puck vor Adam Henrique. Foto: Imago.
Die Florida Panthers haben auch das dritte Stanley Cup Finale bei den Edmonton Oilers mit 4:3 gewonnen. Den Panthers fehlt nur noch ein weiterer Sieg, um die Best-of-Seven Serie für sich zu entscheiden.
NHL 11.06.2024, 08:29

2. Stanley Cup Finale: Zweiter Sieg für Florida

Panthers gewinnen mit 4:1

Torchance für Edmontons McDavid.
Torchance für Edmontons McDavid. Foto: Imago.
Die Florida Panthers haben auch das zweite Spiel in der Stanley Cup Finalserie gegen die Edmonton Oilers mit 4:1 gewonnen.
NHL 09.06.2024, 10:32

Florida gewinnt erstes Stanley Cup Finale

Bobrovsky feiert Shut-out beim 3:0-Sieg

Darnell Nurse gegen Evan Rodrigues.
Darnell Nurse gegen Evan Rodrigues. Foto: Imago.
Die Florida Panthers haben das erste Spiel in der Best-of-Seven Finalserie um den Stanley Cup in der National Hockey League (NHL) in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen die Edmonton Oilers mit 3:0 gewonnen.
Anzeige

Forum: Kommentare
EHC Red Bull München

Max Kaltenhauser w... (1)
EHC Freiburg

Nicolas Linsenmaie... (1)
Hannover Scorpions

Andy Reiss verläng... (2)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Höchstadt

Raivo Freidenfels
S


Selb

Carson McMillan
S


Schwenningen

Filip Reisnecker
S


Weitere Transfers


Anzeige

Geburtstage
30 Jahre

Tom Pauker
S
28 Jahre

Brandon Schultz
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige