Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
NHL 14.11.2011, 09:55

Blackhawks untermauern Tabellenführung

Klarer Sieg für Canucks - Wild schlagen Ducks

Durch einen 6:3-Sieg im Topspiel der Western Conference haben die Chicago Blackhawks die Tabellenführung untermauert. Die unterlegenen Oilers liegen nach der dritten Niederlage in Folge noch auf dem vierten Tabellenplatz, können aber von der Kunkurrenz aus den Playoff-Rängen verdrängt werden, da diese zwei Spiele weniger ausgetragen haben. Einen 4:1-Sieg holten die Vancouver Canucks gegen die New York Islanders, die Minnesota Wild kamen dank dreier Tore im ersten Abschnitt zu einem 3:2-Sieg bei den Anaheim Ducks.

Die Chicago Blackhawks haben sich gegen die Edmonton Oilers mit 6:3-Toren durchgesetzt und durch den dritten Sieg in Serie die Tabellenführung untermauert. Jonathan Toews (5.) und Steve Montador (6.) brachten die Blackhawks innerhalb von 34 Sekunden mit 2:0 in Führung, Ryan Smyth verkürzte für die Oilers in der 12. Minute. Noch vor der ersten Pause erhöhte Steve Montador zum 3:1 für die Blackhawks (17.), Jonathan Toews legte mit seinem ebenfalls zweiten Treffer des Abends zum 4:1 nach (21.). Nachdem Jordan Eberle in der 27. Minute zum 2:5 verkürzen konnte, traf Duncan Keith nur 90 Sekunden später und stellte den drei Tore Vorsprung wieder her. 45 Sekunden vor der zweiten Pause verkürzte Shawn Horcoff für Edmonton noch zum 3:5, Daniel Carcillo machte mit einem Schuss ins leere Gehäuse in der 59. Minute zum 6:3 alles klar.

Mit 2:3-Toren mussten sich die Florida Panthers vor 15.215 Zuschauern gegen die Philadelphia Flyers geschlagen geben. Daniel Briere (17.) und Braydon Coburn (27.) brachten die Flyers zunächst mit 2:0 in Führung, Evgeny Dadonov konnte für die Panthers in der 31. Minute verkürzen. Mit einem verwandelten Penalty sorgte Matt Read in der 45. Minute für die Vorentscheidung zugunsten der Gäste, Tomas Fleischmann konnte acht Sekunden vor Spielende nur noch zum 2:3 verkürzen.

Einen glatten 4:1-Sieg feierten die Vancouver Canucks gegen die New York Islanders. Aaron Rome (2.) und Henrik Sedin (21.) trafen vor 18.860 Zuschauern zum 2:0 der Canucks, ehe Matt Moulson in der 36. Spielminute für die Islanders verkürzte. Im Schlussdrittel erhöhten Cody Hodgson (43.) und David Booth (57.) zum 4:1-Endstand.

Die Minnesota Wild kamen bei den Anaheim Ducks zu einem 3:2-Sieg und haben die Tabellenführung in der North-West Division übernommen. Die Ducks liegen nach der neuerlichen Niederlage weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz im Westen. Kyle Brodziak (7.), Matt Cullen (17.) und Jared Sprugeon (20.) brachten die Wild im ersten Abschnitt bereits mit 3:0 in Führung, cam Fowler verkürzte vor 13.803 Zuschauern in der 23. und 60. Minute noch zum 2:3-Endstand.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
12.06.2024 23:28 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



NHL 11.06.2024, 08:29

2. Stanley Cup Finale: Zweiter Sieg für Florida

Panthers gewinnen mit 4:1

Torchance für Edmontons McDavid.
Torchance für Edmontons McDavid. Foto: Imago.
Die Florida Panthers haben auch das zweite Spiel in der Stanley Cup Finalserie gegen die Edmonton Oilers mit 4:1 gewonnen.
NHL 09.06.2024, 10:32

Florida gewinnt erstes Stanley Cup Finale

Bobrovsky feiert Shut-out beim 3:0-Sieg

Darnell Nurse gegen Evan Rodrigues.
Darnell Nurse gegen Evan Rodrigues. Foto: Imago.
Die Florida Panthers haben das erste Spiel in der Best-of-Seven Finalserie um den Stanley Cup in der National Hockey League (NHL) in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen die Edmonton Oilers mit 3:0 gewonnen.
NHL 06.06.2024, 11:54

Stanley Cup Finalserie beginnt am Sonntag

Sky überträgt alle Partien live

Vorschau In der Nacht von Samstag auf Sonntag beginnt die Finalserie in der National Hockey League (NHL) um den Stanley Cup. Mit dabei Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers. Gegner sind die Florida Panthers.
Anzeige

Forum: Kommentare
EHC Freiburg

Nicolas Linsenmaie... (1)
Hannover Scorpions

Andy Reiss verläng... (2)
Bayreuth Tigers

Bayreuth verpflich... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Frankfurt

Hannu Tripcke
S


Kassel

Dominic Turgeon
S


Kaufbeuren

Cole Sanford
S


Weitere Transfers


Anzeige

Geburtstage
23 Jahre

Luis Ludin
S
39 Jahre

Steffen Tölzer
V
34 Jahre

Sami Blomqvist
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige