Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
NHL 12.11.2016, 10:10

Capitals stoppen Blackhawks

Oilers verlieren auch gegen Dallas

Marcus Johansson.
Marcus Johansson.
Foto: NHL-Media.
Die Washington Capitals haben die Chicago Blackhawks nach sieben Siegen in Serie stoppen können. Jay Beagle (7./15.) traf doppelt für die Blackhawks, Brian Campbell (7.) traf zum zwischenzeitlichen 1:1, Marian Hossa (60) glich 23 Sekunden vor dem Spielende zum 2:2 aus. In der Overtime schoss Marcus Johansson (63.) den Siegtreffer für die Caps.

Chicago bleibt auch nach der fünften Saison-Niederlage weiterhin Tabellenführer in der Central Division. Philipp Grubauer kam bei den Capitals nicht zum Einsatz.

Die Edmonton Oilers verloren das zweite Spiel in Folge. Gegen die Dallas Stars musste sich das Team von Leon Draisaitl mit 2:3 geschlagen geben. Die Führung der Stars durch Lauri Korpikoski nach nur 29 Sekunden glichen die Oilers durch Patrick Maroon (4.) schnell wieder aus. Patrick Eaves (5.) sorgte 74 Sekunden später erneut für die Führung der Gäste aus Texas. Kurz vor der ersten Pause sorgte Edmontons Tyler Pitlick wieder für einen ausgeglichen Spielstand. Den Siegtreffer schossen die Stars im zweiten Abschnitt durch Antoine Roussel (36.). Edmonton hält in der Pacific Division weiter die Spitzenposition.

Buffalo verlor gegen die New Jersey Devils in der Overtime mit 1:2. Andy Greene erzielte nach 29 Sekunden den Siegtreffer. In der regulären Spielzeit hatte Matt Moulson (11.) Buffalo in Führung geschossen, Yohann Auvitu (44.) traf zum 1:1 für die Devils.

Torreich verlief die Begegnung zwischen den Toronto Maple Leafs und den Philadelpha Flyers. Die Kanadier gewannen mit 6:3. Nach dem zweiten Drittel hatten die Flyers noch mit 3:2 in Front gelegen. Die Maple Leafs gewannen den Schlussdurchgang mit 4:0.

Auch die Ottawa Senators drehten im Schlussabschnitt einen Rückstand gegen die Los Angeles Kings zum Sieg. Dwight King (21.) hatte für die Kings im zweiten Drittel zum 1:0 getroffen. Zack Smith (57.) undMark Stone (60.) sorgten für die Wende. Der Siegtreffer gelang den Sens erst sieben Sekunden vor dem Spielende.

Colorado verspielte eine 2:0-Führung gegen die Winnipeg Jets, setzte sich aber in der Overtime mit 3:2 durch. Rene Bourque (62.) wurde in der Verlängerung zum Matchwinner.
Kommentar schreiben
Gast
19.05.2024 07:44 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



NHL 06.05.2024, 14:54

Zweite Playoff-Runde komplett

Titelverteidiger Las Vegas scheitert an Dallas

Die zweite Playoff-Runde in der National Hockey League (NHL) ist komplett. Titelverteidiger Las Vegas musste sich Dallas nach sieben Spielen geschlagen geben. Die Stars treffen in der zweiten Runde auf Colorado.
NHL 19.04.2024, 09:57

Paarungen für erste Playoff-Runde stehen fest

Start am Samstag

Vorschau In der National Hockey League (NHL) stehen die Paarungen für die erste Playoff-Runde fest, die am Samstag beginnen wird.
NHL 17.04.2024, 14:09

Playoff-Teilnehmerfeld komplett

Washington löst das letzte Ticket vor Detroit

In der National Hockey League (NHL) ist das Teilnehmerfeld für die anstehenenden Playoffs komplett. Washington löste mit einem 2:1-Sieg bei den Philadelphia Flyers das letzte Ticket. Detroit hat die Playoffs verpasst.
Ergebnisse: Spiele heute

WM 16:20

Gruppe A (2)



WM 16:20

Gruppe B (2)


Alle Ligen anzeigen

Anzeige

Forum: Kommentare
EC Hannover Indians

Jussi Petersen keh... (3)
EC Hannover Indians

Tobias Möller blei... (1)
Augsburger Panther

Cody Kunyk wird ei... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Herne

Hugo Enock
S


Rosenheim

Travis Ewanyk
S


Bayreuth

Jan Hammerbauer
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
WM 19.05.2024, 16:20



Norwegen
-:-
Österreich

Weitere TV-Termine

Geburtstage
32 Jahre

Richard Gelke
S
22 Jahre

Robin Thalmeier
V
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige