Anmelden

NHL 16.12.2018, 17:48

Los Angeles setzt Niederlagenserie gegen Pittsburgh fort

Greiss gewinnt mit Islanders gegen Detroit - Grubauer nur Ersatz bei Colorados Sieg gegen Dallas

Thomas Greiss im Duell mit Detroits Andreas Athanasiou.
Thomas Greiss im Duell mit Detroits Andreas Athanasiou. Foto: Imago.
Marco Sturm hat als Co-Trainer der Los Angeles Kings gegen die Pittsburgh Penguins die vierte Niederlage in Folge kassiert. Thomas Greiss stand im Tor der New York Islanders beim 4:3-Sieg über Detroit. Tom Kühnhackl kam nicht zum Einsatz. Philipp Grubauer verfolgte den 6:4-Sieg der Colorado Avalanche gegen die Dallas Stars von der Bank.

Matt Cullen (7.) und Bryan Rust (14.) hatten für die Pittsburgh Penguins gegen Los Angeles im ersten Drittel vorgelegt. Jake Muzzin (24.) und Matt Luff (31.) verkürzten im zweiten Drittel für die Kings. Tanner Pearson (29.) legte für die Penguins nach. Im Schlussabschnitt nutzten die Kalifornier ein Powerplay für den Ausgleichtreffer durch Alex Iafallo (53.). Eine Überzahlsituation In der Verlängerung sicherte Pittsburgh den Zusatzpunkt. Phil Kessel traf zum 4:3-Endstand.

Gustav Nyquist (6.) und Trevor Delay (20.) hatten die Red Wings in New York zweimal in Führung geschossen. Anthony Beauvillier (12.) und Mathew Barzal (52.) glichen für die Islanders jeweils aus. Casey Cizikas (54.) brachte die Gastgeber erstmals in Führung. Der Österreicher Thomas Vanek (59.) sorgte für eine Punkteteilung nach der regulären Spielzeit. Im Penaltyschießen war Thomas Greiss nicht zu überwinden. Für die Islanders konnte Mathew Barzal als einziger Schütze verwandeln.

Colorado verspielte gegen Dallas eine 3:0-Führung nach dem ersten Drittel. Gabriel Landeskog (6.), Matt Calvert (8.) und Mikko Rantanen (20.) waren für die Avalanche in den ersten zwanzig Spielminuten erfolgreich. Bis zur 56. Spielminuten glichen Esa Lindell (29.), Tyler Seguin (30./54.) und Jamie Benn (56.) für die Stars aus. Mikko Rantanen (35.) markierte den vierten Treffer für Colorado. In den Schlussminuten entschieden Gabriel Landeskog (57.) und Nathan MacKinnon (59.) die Partie für Colorado.

Washington feierte gegen Buffalo den fünften Sieg in Folge. Montreal setzte sich im kanadischen Duell gegen Ottawa durch. Columbus musste sich Anaheim mit 1:2 nach Verlängerung geschlagen geben. Vancouver besiegte Philadelphia mit 5:1. Nashville musste gegen New Jersey ins Penaltyschießen und gewann mit 2:1. Toronto verlor in Florida sein zweites Spiel in Folge.
Kommentar schreiben
Gast
25.06.2021 03:15 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

NHL 24.06.2021, 11:52

Islanders wehren Matchpuck ab

Serie gegen Tampa Bay geht über sieben Spiele

Anthony Beauvillier.
Anthony Beauvillier.
Foto: NHL Media.
Die New York Islanders sind zwei Tage nach der 0:8-Pleite in Tampa und nach einem 0:2-Rückstand im sechsten Spiel zurückgekommen und haben die Best-of-seven Serie mit einem 3:2-Sieg nach Verlängerung wieder ausgeglichen.
NHL 23.06.2021, 11:24

Matchpucks für Montreal und Tampa Bay

Las Vegas und New York unter Zugzwang

Tampa Bay und Montreal stehen vor dem Einzug ins Stanley Cup Finale. Tampa Bay gewann das fünfte Spiel gegen die New York Islanders deutlich mit 8:0. Die Canadiens siegten im fünften Spiel auswärts in Las Vegas mit 4:1.
NHL 21.06.2021, 14:06

Beide Halbfinalserien nach vier Spielen ausgeglichen


Nach vier Spielen steht es in beiden Halbfinalserien der National Hockey League (NHL) 2:2. Die New York Islanders verloren ihr erstes Heimspiel mit 1:2. Im zweiten Heimspiel setzten sich die New Yorker mit 3:2 gegen Tampa Bay durch.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL LIVE

6. Halbfinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 26.06.2021, 02.00
Tampa Bay -
New York

Wer gewinnt?

 

 100 %
 
0 % 

Spiel anzeigen


 100 %
 
0 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
Iserlohn Roosters

Dieter Orendorz ve... (1)
Heilbronner Falken

Falken verplichten... (4)
NHL

Matchpucks für Mon... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Freiburg

Marcel Kurth
S


Füssen

Leon Dalldush
S


Iserlohn

Dieter Orendorz
V


Weitere Transfers


Geburtstage
23 Jahre

Vincent Rebel
S
20 Jahre

Louis Habel
V
28 Jahre

Henry Haase
V
Weitere Geburtstage