Anmelden

NHL 30.01.2013, 09:56

Sechster Sieg der Sharks

Bruins verteidigen Tabellenführung

Die San Jose Sharks haben auch das sechste Saisonspiel gewonnen. Gegen die Anaheim Ducks musste das Team um Thomas Greiss, der auf der Bank sass, allerdings ins Penaltyschießen. Joe Pavelski brachte die Sharks vor 17.562 Zuschauern in der zehnten Minute in Führung, mit einem Doppelschlag innerhalb von 59 Sekunden drehten Francois Beauchemin (29.) und Matt Belesky (30.) die Partie für die Ducks. Nach dem Ausgleich durch Logan Couture aus der 58. Minute verwandelte Michal Handzus den entscheidenden Penalty zum 3:2-Sieg der Sharks.

Neuer Tabellenführer der North-West Division sind die Minnesota Wild nach einem 3:2-Sieg gegen die Columbus Blue Jackets. Mikko Koivu (10.) und Tom Gilbert (19.) brachten die Wild im ersten Drittel mit 2:0 in Führung, Matt Letestu (35.) und Jack Johnson (48.) glichen zum 2:2 aus. In der 55. Minute traf Pierre-Marc Bouchard zum 3:2 der Wild und scheiterte nur knapp eine Minute später noch mit einem Penalty an Steve Mason im Kasten der Blue Jackets.

Mit 4:1 setzten sich die Detroit Red Wings gegen die Dallas Stars durch und verbesserten sich auf Rang sechs im Westen. Loui Eriksson brachte die Texaner in der 31. Minute zunächst in Führung, Valtteri Filppula (34. und 47.), Henrik Zetterberg (40.) und Damien Brunner (47.) drehten die Partie für die Red Wings.

Durch einen 2:1-Sieg nach Penaltyschießen im Topspiel gegen die New Jersey Devils haben die Boston Bruins die Tabellenführung im Osten verteidigt. David Clarkson brachte die Devils in der 29. Minute zunächst in Führung, Nathan Horton glich für die Bruins in der 56. Minute aus. Den entscheidenden Penalty verwandelte Brad Marchand für die Bruins.

Hinter Boston liegen die Tampa Bay Lightning nach einem 5:2-Sieg gegen die Florida Panthers auf dem zweiten Tabellenplatz. Steven Stamkos traf in der 12. Minute für die Lightning zum 1:0, nur 15 Sekunden später konnte Peter Mueller für das Schlusslicht der Eastern Conference ausgleichen. Cory Conacher (13.), Tom Pyatt (24.), Dana Tyrell (36.) und Vincent Lecavallier (55.) brachten die Lightning vor 19.204 Zuschauern in der Folge mit 5:1 in Führung, Tomas Fleischmann verkürzte in der 55. Minute in Unterzahl noch zum 5:2-Endstand.

Den vierten Sieg in Serie holten die Montreal Canadiens mit 4:3 gegen die Winnipeg Jets und belegen Rang fünf im Osten. Rene Bourque (9.) und Brendan Gallagher (15.) brachten die Canadiens zunächst 2:0 in Führung, Blake Wheeler (17.) und Nik Antropov (24.) glichen für die Jets zum 2:2 aus, ehe Olli Jokinen die Gäste in der 32. Minute mit 3:2 in Führung brachte. Erik Cole glich in der 36. Minute zum 3:3 aus, Tomas Plekanec erzielte in der 46. Minute den 4:3-Siegtreffer der Canadiens.

Die New York Islanders überraschten mit einem 4:1-Sieg bei den Pittsburgh Penguins. Casey Cizika (19.), Michael Grabner (27.), John Tavares (36.) und Matt Moulson (38.) brachten die Islanders vor 18.657 Zuschauern mit 4:0 in Führung, Pascal Dupuis konnte in der 59. Minute nur noch zum 1:4-Endstand verkürzen.

Die Islanders-Lokalrivalen der Rangers haben sich gegen die Philadelphia Flyers mit 2:1 durchgesetzt und auf den achten Rang verbessert. Michael Del zotto (2.) und Ryan Callahan (32.) trafen vor 17.200 Zuschauern zum 2:0 der Rangers, Kimmo Timonen verkürzte in der 48. Minute noch zum 2:1-Endstand.

Zwei Sekunden vor Ende der Verlängerung erzielte Matt Frattin den 4:3-Siegtreffer für die Toronto Maple Leafs bei den Buffalo Sabres. Zuvor waren bereits Jay McClement (10.), Matt Frattin (24.) und Cody Franson (27.) für die Ahornblätter erfolgreich, Jason Pominville (15.), Andrei Sekera (23.) und Mikhail Grigorenko (48.) trafen für die Sabres.

Mit nur drei Punkten aus sechs Spielen belegen die Washington Capitals nach einer 2:3-Niederlage bei den Ottawa Senators den vorletzten Rang im Osten. Troy Brouwer (14.) und Matt Hendricks (18.) brachten die Capitals zwar im ersten Drittel mit 2:0 in Führung, John O'Brien (39.) und Milan Michalek (43.) glichen zum 2:2 aus. In Überzahl traf Sergej Gonchar in der 58. Minute zum Sieg der Senators.
Kommentar schreiben
Gast
19.06.2021 21:21 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

NHL 18.06.2021, 09:35

Tampa Bay dreht Serie gegen Islanders

Canadiens gleichen gegen Las Vegas aus

Tampa Bay hat die Serie gegen die New York Islanders gedreht. Nach der Auftaktniederlage gewann Tampa Bay die folgenden beiden Spiele mit 4:2 und 2:1. Die Montreal Canadiens habe die Serie gegen Las Vegas ausgeglichen.
NHL 15.06.2021, 07:51

Auftaktsieg im Halbfinale für Golden Knights

4:1 gegen Montreal

Die Vegas Golden Knights sind in der Nacht von Montag auf Dienstag mit einem 4:1-Sieg in die Playoff-Halbfinalserie gegen die Montreal Canadiens gestartet.
NHL 14.06.2021, 12:02

Islanders gewinnen erstes Halbfinale

2:1-Sieg bei den Tampa Bay Lightning

Die New York Islanders haben das erste Playoff-Halbfinale in Tampa mit 2:1 gewonnen. Mathew Barzal (33.) und Ryan Pulock (46.) hatten für die Gäste vorgelegt. In der Schlussminute konnte Tampa Bay mit einem sechsten Feldspieler im Powerplay durch Brayden Point (60.) verkürzen.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

3. Halbinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 21.06.2021, 02.00
Montreal -
Las Vegas

Wer gewinnt?

 
 

 46 %
 
 
54 % 

Spiel anzeigen


 46 %
 
 
54 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
SC Riessersee

Pat Cortina wird T... (1)
EC Bad Nauheim

Leon Köhler verlän... (1)
EC Hannover Indians

Michael Burns wech... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Ravensburg

Sam Herr
S


Rosenheim

Zach Hamill
S


Straubing

Jeremy Williams
S


Weitere Transfers


Geburtstage
35 Jahre

Cody Lampl
V
25 Jahre

Erik Keresztury
S
Weitere Geburtstage